Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

RTL Zwei Programm-Highlights 2022/23: "Glücksrad" und "Genial daneben" feiern Überraschungscomeback

von Glenn Riedmeier in News national
(21.06.2022, 14.02 Uhr)
Kelly Family, mehr "X-Factor", Josef & Narumol und Promi-Skate-Wettbewerb
RTL Zwei
RTL Zwei Programm-Highlights 2022/23: "Glücksrad" und "Genial daneben" feiern Überraschungscomeback/RTL Zwei

Auch RTL Zwei hat am Dienstag, 21. Juni auf den Screenforce Days seine Highlights für die kommende TV-Saison 2022/23 vorgestellt. Und man kann mit Fug und Recht behaupten, dass der Münchner Sender für einige Überraschungen gesorgt hat, mit denen wohl niemand gerechnet hat.

"Genial daneben" und "Das Glücksrad" feiern Comeback

Gleich zwei absolute TV-Klassiker hat sich RTL Zwei gesichert, die bislang dort noch nie zu sehen waren. Der Sender schließt sich dem Retro-Trend an und bringt die Gameshow  "Das Glücksrad" und die Panel-Comedyshow  "Genial daneben" zurück. RTL Zwei will in Erinnerungen schwelgen, kündigt jedoch auch einen "modernen Twist" an - was immer das heißen mag. Bei beiden Formaten handelt es sich um Sendungen, die ursprünglich in Deutschland in Sat.1 liefen. Von  "Genial daneben" zeigte der Bällchensender zwischen 2017 und 2021 eine eigene Neuauflage - bis Hugo Egon Balder vergrault wurde und es damit vorbei war. Er wird als Moderator ebenso wieder an Bord sein wie die Stamm-Panelmitglieder Hella von Sinnen und Wigald Boning. Constantin Entertainment steht erneut als Produktionsfirma hinter der Sendung, die ab 2023 die Primetime von RTL Zwei entern soll.

Nach dem Erfolg von  "Geh aufs Ganze!" schloss Sat.1-Chef Daniel Rosemann eine Neuauflage von  "Glücksrad" aus - nun ist auch klar, weshalb: RTL Zwei hat sich die Rechte gesichert und stellt bereits das neue Moderationsduo vor: Niemand Geringeres als Sonya Kraus und Thomas Hermanns werden die Neuauflage des Gameshow-Klassikers präsentieren. Für Sonya Kraus handelt es sich gar um ein Comeback: Von 1998 bis 2002 fungierte sie bereits in der Kabel-Eins-Ära als Buchstabenfee und startete dort ihre TV-Karriere. Zuletzt war das  "Glücksrad" in einer kaum beachteten Neuauflage von 2016 bis 2017 beim Spartenkanal RTLplus zu sehen, damals moderiert vom inzwischen verstorbenen Jan Hahn. Sony Pictures Entertainment wird die RTL-Zwei-Neuauflage produzieren - in welchem Umfang und in welcher Dosis bleibt abzuwarten.

In beiden Fällen handelt es sich um faustdicke Überraschungen - auch weil sich RTL Zwei bislang stark auf die ganz junge Zielgruppe fokussiert hat, die jedoch immer weniger linear fernsieht. Mit Retro-Shows öffnet sich der Sender nun vorsichtig wieder älteren Zuschauern. Ganz allgemein spielte das Genre Show bei RTL Zwei in den vergangenen Jahren kaum noch eine Rolle.

Mehr "X-Factor" und "Skate Fever"

In Erinnerungen schwelgen lässt RTL Zwei auch auf andere Art: Der Sender will seine Zuschauer zurück in die 1980er versetzen und startet den neuen Promi-Wettbewerb  "Skate Fever - Stars auf Rollschuhen". Wie werden sich Prominente schlagen, wenn es gilt, die Rollschuh-Disco der 80er wiederaufleben zu lassen? Eine Jury wird die Leistungen bewerten. Lola Weippert moderiert das für Herbst geplante Format von Tresor TV.

Fans von  "X-Factor: Das Unfassbare" dürfen sich ebenfalls freuen: Nach dem bislang einmaligen Comeback von Jonathan Frakes wird er voraussichtlich im Herbst durch acht weitere neue Episoden des Mystery-Klassikers führen, in dem die Grenzen zwischen Wahrheit und Imagination verschwimmen.

Home of Reality

Trotz der angekündigten Neuerungen bleibt RTL Zwei natürlich auch weiterhin vor allem die "Home of Reality". Tom Zwiessler, Bereichsleiter Programm RTL Zwei, kommentiert: In einer Welt im Umbruch sucht unser Publikum Entspannung, aber auch Orientierung und Rückhalt. Das bieten wir mit Inhalten, die die Gefühle und Gedanken der Menschen authentisch vermitteln, weil sie nahe sind an der Wirklichkeit der Zuschauerinnen und Zuschauer. Im Zuge dessen investiert RTLZWEI in zahlreiche Pilotproduktionen, bringt Neustarts on air und baut auch die thematische Vielfalt seiner Dokus und Reportagen weiter aus. Gleichzeitig pflegen wir unsere Klassiker weiter, darunter  'Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!',  'Die Wollnys',  'Daniela Katzenberger',  "GRIP - Das Motormagazin", unsere Daily Soaps  'Berlin - Tag & Nacht' und  'Köln 50667', oder die Shows  'Kampf der Realitystars' und  'Love Island'.

Sozialdokus wie  "Hartz und herzlich" und  "Armes Deutschland" gehören ebenfalls weiterhin zum Programm, allerdings soll es künftig auch wieder "leichtere" Factual-Formate geben:  "Wir räumen auf! Meine 65.000 Dinge" ist die deutsche Adaption des BBC-Formats  "Sort Your Life Out", das spielerisch den Zeitgeist der neuen Häuslichkeit mit dem Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit in unserem Leben vereint. Als Moderatorin wurde Collien Ulmen-Fernandes verpflichtet, die mit ihrem Team voraussichtlich im Sommer anfängt, bei RTL Zwei aufzuräumen.

Als Neuzugang in der Tradition der Familien-Soaps gesellt sich voraussichtlich im Herbst  "Narumol & Josef - Unsere Geschichte geht weiter!" um das durch  "Bauer sucht Frau" bekannt gewordene Paar hinzu, das sich auf eine romantische Reise von Oberbayern nach Thailand und zurück begibt. Schon vor längerer Zeit angekündigt wurde eine eigene  Dokureihe mit der Kelly Family. Die Ausstrahlung der aufwendigen Produktion wird sich noch weiter bis 2023 verzögern. Nach einem  großen Special, das den berühmtesten Clan der Musikgeschichte nach langer Zeit wieder zusammenbringt, wird Joey Kelly mit seinen beiden Söhnen Luke und Leon, seinen Töchtern Lilian und Lisann und seiner Frau Tanja bei einem spektakulären Roadtrip begleitet: 30.000 Kilometer über die legendäre Panamericana von Alaska bis Feuerland.

Ebenfalls angekündigt ist ein  Porträt über Rennfahrerin Sophia Flörsch, das den Werdegang der 21-Jährigen und ihren Traum, erste weibliche Formel-1-Pilotin zu werden, beleuchtet.  "Ersties - Die Krankenhaus-Azubis" begleitet 18-jährige Schwestern- und Pflege-Azubis im Krankenhaus - vom Auszug aus dem Elternhaus über die ersten Tränen in der Nachtschicht bis hin zu Ausnahmesituationen auf der Intensivstation. Eine weitere neue Dokureihe heißt  "Beats of Berlin", die authentische Einblicke in die Berliner Rapper-Szene, das Leben der Künstler und ihre Musik geben soll. In  "Las Vegas privat" werden Deutsche begleitet, die in der Wüstenmetropole ihr Glück versuchen, als Spieler oder beruflich. Darüber hinaus plant RTL Zwei, nach  "Bastian Schlüter: Der Crime-Reporter", das Themenfeld True Crime in der kommenden Saison in weiteren Dokus in vielen Varianten zu behandeln.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • User 1444810 schrieb am 25.06.2022, 12.30 Uhr:
    Genial daneben hat die Frageneinsender verarscht. Teile aus der Antwort in die Frage gestellt, damit es leichter wurde oder 7 Hilfen gegeben, bis endlich die richtige Antwort kam. Dann wieder kam eine eingeschickte Frage wörtlich nach einem halben Jahr - unter anderem Namen. Alle Namen waren nicht im Telefonbuch. Ich glaube nur die Saalkandidaten waren echt. Sparte natürlivh Geld.
    Da ist mit "Was gibt es Neues" lieber, ist auch viel lustiger, weil es keine Selbstdarsteller sind sondern ein Team. Da rennt der Schmäh!
  • User 1253041 schrieb am 25.06.2022, 00.09 Uhr:
    Eine Neuauflage vom Glücksrad mit Thomas Herrmanns wird ein Flop!!!
    Mit „Geh aufs Ganze“ und „Der Preis ist heiß“ wurde doch gezeigt wie man auf Erfolgskurs kommt und zwar mit dem Original Moderator und das wäre Frederic Meisner. Und die Quote stimmte auch in der Zielgruppe, obwohl die Moderatoren über 70 sind.
    Und wie lese ich gerade in einem anderen Artikel der wurde noch nicht einmal angefragt?!?
    Ein Thomas Herrmanns passt weder zu RTL2 noch zu dem Glücksrad, es sei den es wird wie in Brasilien 😉. Dort wechselte sich der Moderator mit der Buchstabenfee ab und das wäre echt lustig. Aber ob das Herrmanns kann bezweifel ich sehr.
    Ich wäre trotzdem für Frederic Meisner oder auch Joachim Lambi. Joachim Lambi hat bei der Neuauflage von Jeopardy einen guten Job gemacht.
    Ich glaube auch das man ein wöchentliches JEOPARDY zur Prime-Time wie „Wer wird Millionär“ zum Dauerquotenhit etablieren könnte.
    Schade, irgendwie bin ich im falschen Beruf hätte doch was mit TV-Produktion machen sollen 😉 dann wäre das Programm besser!
  • Mariofan98 schrieb am 23.06.2022, 10.31 Uhr:
    Wenn "The Dome" diesmal gar nicht erwähnt wird, dann wars das wohl nun komplett für diese Musikshow. :(
  • SplashReal schrieb am 22.06.2022, 20.46 Uhr:
    Nun ja, RTL 2 und „Programm-Highlights“ in einem Atemzug… schwierig. Gleich acht neue Folgen X-Factor mit Frakes, na ich weiß nicht, wenn die in den USA gedreht werden würden und die deutschen Sprecher wirklich gute Talente wären wie Ende der 90er, wäre ich da optimistischer. Aber der einmalige Versuch letztes Jahr war wirklich nix… Für Trash-Zusammenschnitte aber sicherlich ein gefundenes Fressen.
  • Sentinel2003 schrieb am 22.06.2022, 12.27 Uhr:
    Kann mir einer mal sagen, warum Sat 1 Balder weg gescheucht hat?? Ist da was vorgefallen, oder fand Sat 1 ihn zu alt?? Da kehrt der Hugo ja auch zu "seinen Wurzeln" zurück, wo er einst diese Erotik Show moderiert hat....:-)
  • User 1523080 schrieb am 21.06.2022, 22.28 Uhr:
    also genial daneben ist eine überraschung und freu  mich
    sehr das es bald wieder neue folgen geben wird....egal auf welchem sender....wenn sat 1 seine leute vergrault selbst schuld wenn sie wo anders hingehen...
  • Mioni schrieb am 21.06.2022, 17.32 Uhr:
    Ich sehe den Graus schon kommen, wenn RTL 2 schon auf Retro nachen will dann holt das alte Kinderprogramm aus der Krammkiste. X-Faktor mit Jonathan Frakes als Moderator war gut, aber die Darsteller in den Stories eine reinste Katastrophe.
    IM ÜBRIGEN LASST ENDLICH MAL DIE "PROMI" REALTY ETC. SENDUNGEN DAS IST SCHON AUSGELUTSCHT BRAUCH KEIN MENSCH!
  • User 1444810 schrieb am 25.06.2022, 12.32 Uhr:
    Doch, das brauchen die D-Promis, damit sie endlich jemand als "Star" bezeichnet. Meistens kennt man keinen Namen der Mitwirkenden
  • Spooky78 schrieb am 21.06.2022, 17.25 Uhr:
    Die Doku über die Krankenhaus-Azubis klingt ganz spannend. Ich fürchte allerdings, dass RTL2 da eher so eine Art "Scripted Reality" produzieren wird - mit jeder Menge Bitch-Fights, Tränen und schwülstiger Musikuntermalung. Das dürfte dann keine große Werbung für den wichtigen Pflege-Sektor werden.
  • Chrissi50 schrieb via tvforen.de am 21.06.2022, 16.35 Uhr:
    Das einzige worauf ich mich freue ist "Genial Daneben" mit der Stammbesetzung...
  • Hitparadenfan schrieb via tvforen.de am 22.06.2022, 23.45 Uhr:
    Das "Glücksrad" ist doch jetzt mit so einem Moderator schon zum scheitern verurteilt. Zum Glücksrad gehört nur einer: Frederic Meisner !
  • Markussovic schrieb via tvforen.de am 23.06.2022, 00.48 Uhr:
    Volle Zustimmung! Ich fand ja Jan Hahn auf RTLplus ganz gut; leider hatte man dort aber an allem Anderen gespart. Nun weilt dieser ja leider nicht mehr unter uns. Aber Thomas Herrmanns geht gar nicht. Wäre gut man wäre hier den anderen Vorbildern in Sachen Retro-Shows gefolgt und hätte Frederic Meissner verpflichtet. Chance vertan.
  • WesleyC schrieb via tvforen.de am 23.06.2022, 16.22 Uhr:
    ... gleichzeitig hätte man der Burdecki den Job des Buchstaben-Umdrehens geben können. Mit genügend Vorlauf hätte sie alle 26 bis dahin auswendig gelernt. ;)
  • Sveta schrieb via tvforen.de am 23.06.2022, 18.09 Uhr:
    WesleyC schrieb:
    ... gleichzeitig hätte man der Burdecki den Job
    des Buchstaben-Umdrehens geben können. Mit
    genügend Vorlauf hätte sie alle 26 bis dahin
    auswendig gelernt. ;)

    Die Frau hat Abitur (ok, nur das von NRW aber immerhin), und spricht 2 Sprachen fließend. Das ist mehr als viele, sich selbst als intelligent einschätzende Deutsche, vorweisen können.
  • WesleyC schrieb via tvforen.de am 23.06.2022, 18.57 Uhr:
    Sveta schrieb:
    WesleyC schrieb:
    --------------------------------------------------
    -----
    > ... gleichzeitig hätte man der Burdecki den
    Job
    > des Buchstaben-Umdrehens geben können. Mit
    > genügend Vorlauf hätte sie alle 26 bis dahin
    > auswendig gelernt. ;)
    Die Frau hat Abitur (ok, nur das von NRW aber
    immerhin), und spricht 2 Sprachen fließend. Das
    ist mehr als viele, sich selbst als intelligent
    einschätzende Deutsche, vorweisen können.
    Imbiss-Deutsch und Rheinländisch sind keine Fremdsprachen ... ;) ...
  • Sveta schrieb via tvforen.de am 23.06.2022, 19.15 Uhr:
    WesleyC schrieb:
    Imbiss-Deutsch und Rheinländisch sind keine
    Fremdsprachen ... ;) ...

    Du schließt von dir auf andere? Das geht meist daneben.
  • WesleyC schrieb via tvforen.de am 23.06.2022, 20.08 Uhr:
    Sveta schrieb:
    WesleyC schrieb:
    --------------------------------------------------
    -----
    > Imbiss-Deutsch und Rheinländisch sind keine
    > Fremdsprachen ... ;) ...
    Du schließt von dir auf andere? Das geht meist
    daneben.
    Auch wieder wahr, kann nur Imbiss-Deutsch.
    Und jetzt mal wieder back to topic.
  • Ralfi schrieb via tvforen.de am 23.06.2022, 20.58 Uhr:
    Die spricht sicher noch mehr fließend.... ;-)))
  • Kate schrieb via tvforen.de am 23.06.2022, 22.15 Uhr:
    Chrissi50 schrieb:
    Das einzige worauf ich mich freue ist "Genial
    Daneben" mit der Stammbesetzung...

    Das ist genau genommen nicht die Stammbesetzung. Das wäre Bernhard Hoecker statt Wigald Boning ;)
  • Chrissi50 schrieb via tvforen.de am 24.06.2022, 16.19 Uhr:
    Kate schrieb:
    Chrissi50 schrieb:
    --------------------------------------------------
    -----
    > Das einzige worauf ich mich freue ist "Genial
    > Daneben" mit der Stammbesetzung...
    Das ist genau genommen nicht die Stammbesetzung.
    Das wäre Bernhard Hoecker statt Wigald Boning ;)
    Mir ist der Boning lieber als der Besserwisser Hoecker,den seh ich schon ständig bei "wer weiss den sowas"...dann eben mit der neuen Stammbesetzung :-)
  • serieone schrieb am 21.06.2022, 16.09 Uhr:
    Free-TV bedeutet heute für mich nur noch Eigenproduktionen.
  • Sentinel2003 schrieb am 22.06.2022, 12.31 Uhr:
    Jepp, da hast du aber sowas von Recht!!!! Leider!

    Ich kann auch dieses Wort "Eigenproduktionen" nicht mehr Hören und Lesen!
  • SplashReal schrieb am 22.06.2022, 20.43 Uhr:
    Ja, haben wir jetzt alle verstanden, serieone. Immer wieder erstaunlich, dass es Leute anscheinend doch zu interessieren scheint, wie es um Sachen steht, von denen sie sich ja schon längst distanziert haben.
  • Medienauge schrieb via tvforen.de am 21.06.2022, 15.33 Uhr:
    Das Glücksrad bei RTL2?? Das passt ja null zu diesem Proll- und Tattoo-Sender. Aber okay, vielleicht wird es dank Sony diesmal etwas größer aufgezogen, mit höheren Preisen, Publikum und großem Studio. Die 9Live- und RTLplus-Versionen waren ja ein Witz.
  • macabros schrieb via tvforen.de am 21.06.2022, 16.17 Uhr:
    Medienauge schrieb:
    Das Glücksrad bei RTL2?? Das passt ja null zu
    diesem Proll- und Tattoo-Sender. Aber okay,
    vielleicht wird es dank Sony diesmal etwas
    größer aufgezogen, mit höheren Preisen,
    Publikum und großem Studio. Die 9Live- und
    RTLplus-Versionen waren ja ein Witz.
    Wer weiß ? Vielleicht werden ja von z. B. 7-Buchstaben-Worten 5 vorgegeben ? Oder die Kandidat*Innen müssen bei jedem falschen Raten blank ziehen. So eine XXX-Version quasi vom Glücksrad. #NakedFortuneWheelAttraction.
    Ein bisschen schwieruig finde ich dass das Thomas Hermanns moderieren soll. Ich sehe ihn eher als Host bei Galas, Showtreppe oder RedCarpet-Veranstaltungen. In der Moderation müsste er sich zurücknehmen und den Kandidat*Innen das Feld überlassen. Thomas Gottschalk wäre da genauso falsch. Das könnten ein Jauch oder Lanz besser mit ihrer ruhigen moderaten Art. Mal schauen wie er sich schlägt. Vielleicht moderiert ja auch Sonya Krauss (hätte ich aber ähnliche Bedenken; sie ist an der einen oder anderen Stelle vielleicht ähnlich stark temperament) und Thomas Hermanns dreht die Buchstaben um ? Man weiß es nicht.
    Worüber mich mich tatsächlich freue ist das Comeback von Genial Daneben in der Stammbesetzung.
  • WesleyC schrieb via tvforen.de am 21.06.2022, 16.26 Uhr:
    macabros schrieb:
    Medienauge schrieb:
    --------------------------------------------------
    -----

    Wer weiß ? Vielleicht werden ja von z. B.
    7-Buchstaben-Worten 5 vorgegeben ? Oder die
    Kandidat*Innen müssen bei jedem falschen Raten
    blank ziehen. So eine XXX-Version quasi vom
    Glücksrad. #NakedFortuneWheelAttraction.

    Dann hätten die auch gleich Jürgen Drews verpflichten könnte: der kennt sich ja mit der Moderation von leichtgeschürzten Quizshows aus. ;)
  • Sentinel2003 schrieb am 22.06.2022, 12.32 Uhr:
    Sonya will sich tatsächlich nochmals zur Buchstaben Fee machen lassen?? Ist nicht wahr....
  • Sentinel2003 schrieb am 22.06.2022, 12.33 Uhr:
    Sorry, aber meine Augen tun weh, wenn ich das G E N D E R N lesen muß!!!