Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
US-Sender bereitet sich auf Upfronts 2022 vor
Gegenspielerinnen in "The Endgame": Elena Federova (Morena Baccarin, l.) und FBI-Agentin Val Turner (Ryan Michelle Bathe)
NBC/Universal TV
"The Endgame" und "Mr. Mayor" bei NBC abgesetzt, "Young Rock" und "American Auto" verlängert/NBC/Universal TV

Auch der US-Sender NBC hat in der Nacht zum Freitag Weichen für sein Programm 2022/22 gestellt: Eine Verlängerung für eine zweite Staffel erhielten dabei die neuen Comedyserien  "American Auto" und  "Grand Crew" sowie  "Young Rock", das in seine dritte Staffel geschickt wird.

Abgesetzt wurden hingegen die beiden mit "Young Rock" gestarteten Sitcoms  "Mr. Mayor" und  "Kenan" (je nach Staffel zwei) sowie das Action-Drama  "The Endgame" nach der Auftaktstaffel. Daneben wurde bekannt, dass der Comedy-Serienpilot "Hungry" mit Ariel Winter (TV Wunschliste berichtete) keine Serienbestellung erhalten wird.

Verlängert

NBC hat drei Comedyserien die Verlängerung gegeben:

Young Rock

In "Young Rock" erzählt eine zukünftige Version von Dwayne "The Rock" Johnson (Dwayne Johnson) über seine bewegte Jugend. Anlass der Erzählung ist ein Interview, in dem der bekannte Wrestler und Schauspieler im Rahmen seiner Präsidentschaftskandidatur 2032 alle Geheimnisse offenlegen will. Im Interview mit Randall Park (Schauspieler Randall Park aus  "Fresh Off the Boat" und  "WandaVision") gibt The Rock Anekdoten und Erfahrungen aus seiner Lebensgeschichte preis - angefangen mit seiner Kindheit in einer robusten Familie auf Hawaii und umringt von Wrestling-Ikonen über seine rebellische Schulzeit in Pennsylvania bis hin zu seinen Jahren als Footballspieler an der Universität von Miami.

In Deutschland zeigt bisher nur Sky Comedy "Young Rock", wo die Serie am 13. Juni in die zweite Staffel gehen wird.

American Auto

Aus der Feder von  "Superstore"-Schöpfer Justin Spitzer kommt "American Auto", das auch in eine ähnliche Kerbe schlägt - nur dass hier statt einfacher Angestellter die frischgebackene, dysfunktionale Führungsspitze eines größeren Unternehmens im Zentrum steht.

Genauer gesagt das Management von Payne Motors in Detroit, eines Autofabrikanten in Familienbesitz. Um mit den aktuellen Problemen zurechtzukommen, wurde als neue Geschäftsführerin Katherine Hastings (Ana Gasteyer,  "Suburgatory") eingestellt. Die wurde für großes Gehalt aus der Pharmazie-Branche abgeworben - und muss nun gestehen, das sie nicht die geringste Ahnung von Autos hat. Anders als in ihrem bisherigen Job wird das hier aber zum echten Hindernis, wenn es darum geht, kluge Entscheidungen für die Zukunft des Unternehmens zu treffen.

Weitere Hauptrollen haben Jon Barinholtz ("Superstore"), Harriet Dyer ( "Love Child"), Humphrey Ker ( "About a Boy"), Michael Benjamin Washington ( "Glee"), Tye White ( "Chicago Fire") und X Mayo ( "The Farewell").

"American Auto" hat nach der zehnteiligen Auftaktstaffel noch keine deutsche Heimat.

Grand Crew

Im Zentrum dieser Single-Camera-Comedy steht ein vornehmlich afro-amerikanischer Freundeskreis. Nachdem sich die Crew in ihrem Stammlokal wegen eines romantischen Fehltritts nicht mehr sehen lassen kann, wechselt sie in ein Weinlokal - der Serientitel ist dann auch ein Wortspiel zwischen "Great Crew"/"Großartige Truppe" und Grand Cru.

Echo Kellum spielt Nolan, einen Romantiker, der sich jeden Tag aufs Neue unsterblich verlieben kann; Nicole Byer ist Nolans Schwester Nicky, die mit viel Selbstbewusstsein Immobilien verkauft und ihr Vergnügen sucht; Justin Cunningham ist als Wyatt dabei, der erfolgreich in den Hafen der Ehe eingelaufen ist (Maya Lynne Robinson ist als seine Frau Kristen in einer wiederkehrenden Nebenrolle zu sehen); weiterhin dabei sind Aaron Jennings als Anthony und Carl Tart als Sherm, die sich eine Wohnung teilen und sich ob ihrer unterschiedlichen Art stets reiben (ohne dass das eine Gefahr für ihre Freundschaft wäre). Ebenfalls an Bord ist Grasie Mercedes als Fay: Sie arbeitet in der Weinbar, wo der Freundeskreis nun abhängt.

Auch "Grand Crew" hat noch keine deutsche Heimat gefunden.

Eingestellt

The Endgame

Ein weiterer Versuch von NBC, einen eigenen "Klon" zum Serienerfolg  "The Blacklist" aufzubauen (den NBC bei Sony Pictures TV für sein Progamm einkauft), ist an mangelndem Zuschauerinteresse gescheitert. Im Zentrum von "The Endgame" steht Morena Baccarin als Verbrecher-Genie Elena Federova, die sich von den US-Behörden hat schnappen lassen, um einen großen Racheplan gegen korrupte Kräfte genussvoll zu vollenden. Dabei spannt Elena die fähige FBI-Agentin Val Turner (Ryan Michelle Bathe) ein, die den von der Verbrecherin gestreuten Hinweisen folgen muss - und dabei mehr Beweise gegen Bundesagenten und Politiker findet als gegen die nominelle Verbrecherin.

Weitere Hauptrollen in der zehnteiligen Staffel von "The Endgame" haben Costa Ronin, Jordan Johnson-Hinds, Mark Damon Espinoza, Noah Bean und Kamal Bolden.

"The Endgame" wird durch Sky One ab dem 29. Mai zu seiner Deutschlandpremiere kommen (TV Wunschliste berichtete).

Mr. Mayor

Auch die großen Namen hinter der Comedyserie "Mr. Mayor" konnten das Format nicht ein zweites Mal vor der Absetzung retten: Während Ted Danson ( "Cheers",  "The Good Place") die Titelfigur porträtierte, fungierten Tina Fey und Robert Carlock (zusammen  "30 Rock") als Produzenten.

In "Mr. Mayor" spielt Danson den Witwer Neil Bremer. Der hatte sein Vermögen mit der Vermarktung von Werbetafeln gemacht und wollte sich eigentlich zur Ruhe setzen. Nachdem seine Teenager-Tochter Orly (Kyla Kenedy) über sein mangelndes gesellschaftliches Engagement gelästert hatte, warf Bremer kurzerhand seinen Hut in den Ring, als es um die Nachfolge des einem Skandal zum Opfer gefallenen Bürgermeisters von Los Angeles ging. Und Bremer gewann. Mit einem jungen Team von in der Politik unerfahrenen Wahlkampfleuten zieht er ins Rathaus ein und versucht, die Geschicke der Stadt zu leiten.

Die weiteren Hauptrollen haben Vella Lovell, Mike Cabellon, Bobby Moynihan und Holly Hunter. Auch "Mr. Mayor" hat in Deutschland bei Sky eine Heimat gefunden, genauer gesagt lief die erste Staffel bei Sky Comedy.

Kenan

Noch keine deutsche Heimat hat bisher die Comedyserie "Kenan" von und mit Kenan Thompson (in den USA als Comedian bekannt und aktuell bei  "Saturday Night Live" beliebt).

Die Serie erzählt die Geschichte des verwitweten Moderators von Atlantas zweitbeliebtester Morning Show, Kenan Williams (Kenan Thompson). Er hat Probleme, seinen Alltag beim Frühstücksfernsehen und der Erziehung seiner zwei Töchter zu meistern, trotz der ganzen "Hilfe", die er von seinem Schwiegervater Rick (Don Johnson) und seinem Bruder/Assistenten/Manager/Untermieter Gary (Chris Redd - ebenfalls bekannt aus "SNL") erhält.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • DerLanghaarige schrieb am 13.05.2022, 19.33 Uhr:
    Finde es komisch, das "Great crew" in diesem Artikel erklärend übersetzt werden musste, aber "Grand Cru" einfach ohne weitere Erläuterung stehengelassen wird. Was zum Teufel ist ein "Grand cru?"
  • Spooky78 schrieb am 14.05.2022, 02.09 Uhr:
    Herr Krannich bewegt sich halt sonst nur in Kreisen, in denen das als "bekannt" vorausgesetzt wird. ;--) Für alle anderen: "Grand Cru" (frz. "Großes Gewächs") ist ein Begriff aus dem Weinbau und bezeichnet in der Regel die besten Lagen, Weingüter oder Rebsorten (was genau, ist in jeder Anbauregion anders geregelt). "Grand Cru"-Weine sind Weine von höchster Qualität und damit meist auch entsprechend teuer.