Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Upfronts 2018: Die verlängerten und eingestellten ABC-Serien

16.05.2018, 14.37 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
Altes bleibt, Neues geht
Bild: ABC Studios
Upfronts 2018: Die verlängerten und eingestellten ABC-Serien/Bild: ABC Studios

ABC hatte in diesem Jahr wenig Glück mit seinen Neustarts. Daher hat der Sender in den vergangenen Tagen zahlreiche davon abgesägt - vor allem solche Serien, die in dieser Season ohnehin schon lange im Archiv lagen und erst ab Ostern ins Programm gekommen waren.

Verlängert: "American Housewife" (für Staffel 3), "Black-ish" (für Staffel 5), "For The People" (für Staffel 2), "Fresh Off the Boat" (für Staffel 5), "The Good Doctor" (für Staffel 2), "Die Goldbergs" (für Staffel 6), "Grey's Anatomy" (für Staffel 15), "How to Get Away with Murder" (für Staffel 5), "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." (für Staffel 6), "Modern Family" (für Staffel 10), "Roseanne" (für Staffel 2 des Revivals; Staffel 11 insgesamt), "Speechless" (für Staffel 3), "Splitting Up Together" (für Staffel 2); "Station 19" (für Staffel 2).

Von den vier Serien in der ersten Staffel, die ABC für eine Fortsetzung verlängert hat, ist "Station 19" ein Spin-Off, "The Good Doctor" ein Remake eines koreanischen Formats und "Splitting Up Together" ein Remake einer Serie aus Dänemark. Einzig "For The People" ist ein Original - geschaffen von Shonda Rhimes, bevor sie ABC den Rücken kehrte. Dazu kommt das außerordentlich erfolgreiche Revival von "Roseanne", das die in den Quoten erfolgreichste Sitcom des Jahres werden dürfte und damit zum ersten Mal seit langem "The Big Bang Theory" auf Platz Zwei verweist.

Abgesetzt: "Alex, Inc." (nach Staffel 1), "The Crossing" (nach Staffel 1), "Deception" (nach Staffel 1), "Designated Survivor" (nach Staffel 2), "Kevin (Probably) Saves the World" (nach Staffel 1), "Marvel's Inhumans" (nach Staffel 1), "The Mayor" (nach Staffel 1), "The Middle" (nach Staffel 9), "Once Upon a Time - Es war einmal..." (nach Staffel 7), "Quantico" (nach Staffel 3), "Scandal" (nach Staffel 7), "Ten Days in the Valley" (nach Staffel 1)

Die Absetzungen von ABC teilen sich in drei große Kategorien: Einerseits "Scandal" und "The Middle", die nach einem langen, erfolgreichen Leben geplant in den Ruhestand geschickt wurden; Gruppe zwei umfasst "Quantico" und "Designated Surviror", ehemalige Hoffnungsträger, die sich enttäuschend entwickelt haben; Gruppe drei umfasst zahlreiche Versuche, mit neuen Konzepten Hits zu landen, wobei sieben Fehlschläge auf den einen Hit ("The Good Doctor") und mehrere "haltbare" Serien gekommen sind. "Once Upon A Time" passt dabei irgendwie in alle drei Kategorien: Ein verdienter Veteran, dessen Reboot ein Hoffnungsträger war, aber eben kein Hit wurde...


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare