Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Die Äneis

270

Die Äneis

(Eneida)D/I/GR, 1970
Die Äneis
  • 270 Fans   76% 24%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung3 79932.80Stimmen: 5eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 05.11.1972 (ZDF)
Vor der Küste Karthagos stranden die wenigen Trojaner, die vor Jahren dem Untergang ihrer Stadt entkamen. Ihr König Äneas wird von seinen Leuten getrennt und von seiner Mutter, der Göttin Venus, zur Königin Dido geführt. Sie bringt dem Heimatlosen tiefes Mitgefühl entgegen. Das Wiedersehen mit Gefährten von einst gibt Äneas neuen Mut. Er erzählt Dido seine Lebensgeschichte...
(Funk Uhr 45/1972)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
4-tlg. dt. ital.-griech. Monumentalfilm frei nach Vergil, Buch und Regie: Franco Rossi (Eneida; 1970).
Das römische Nationalepos über die Irrfahrten der Trojaner nach dem Untergang ihrer Stadt: König Äneas (Giulio Brogi) wird von seiner Mutter, der Göttin Venus (Dusica Zegarac) zu Dido (Olga Karlatos), der Königin von Karthago, geführt, die sich in ihn verliebt.
Rossi hatte auch schon Die Odyssee verfilmt. Er versuchte, der Vorlage von Vergil folgend, den komplexen Stoff durch ein Geflecht von Rückblenden verständlich zu machen. Die Musik schrieb Mario Nascimbene.
Die Folgen hatten Spielfilmlänge und liefen sonntags um 20.15 Uhr.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Stefan (geb. 1963) schrieb am 06.01.2012:
    StefanWarum ich diese TV-Serie anno 1972 damals versäumt hatte, weiß ich bis heute nicht. Selbst im "zdf Theaterkanal" hatte ich sie versäumt.
    Vielleicht bringt "zdf_neo" die Serie mal wieder...Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Corinth (geb. 1961) schrieb am 18.09.2009:
    CorinthMich hat dieser Film ebenfalls sehr fasziniert, bin auch 48, heutige Junge Leute können viel von im lernen, humanistisches Werte, alte Schule Schauspieler. Ich will diese Film gern kaufenAntworten

Beitrag melden

  •  
  • fredkasulke@yahoo.de (geb. 1965) schrieb am 07.08.2006:
    fredkasulke@yahoo.deEine sehr gut gemachte Produktion, ähnlich wie die Odyssee, die ohne Action und Computertricks interessant und lehrreich ist. Im letzen Jahr gab es die Serie im Theaterkanal, Dank meines Recorders kann ich sie mir immer wieder angucken. Vielleicht gibt es in diesem Jahr eine ähnlich gut gemachte Miniserie. Also vor Weihnachten gut aufpassen.Antworten

Die Äneis-Fans mögen auch folgende Serien: