Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
994

Gene Roddenberrys Andromeda

(Gene Roddenberry's Andromeda)USA, 2000–2005
Gene Roddenberrys Andromeda
  • Platz 995 994 Fans   70% 30%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung4 27494.11Stimmen: 56eigene Wertung: -

Serieninfos & News

110 Episoden (5 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 12.09.2001 (RTL II)
Weiterer Titel: Andromeda
Captain Dylan Hunt und sein Raumschiff Andromeda waren 300 Jahre lang in einem Schwarzen Loch gefangen. Der skrupellose Gerentex läßt das Schiff bergen und will es ausschlachten, doch Hunt kann dies verhindern und einen Teil von Gerentex' Mannschaft auf seine Seite ziehen. Nichts ist mehr so, wie es war, als die Andromeda in das Schwarze Loch gezogen wurde. Der Planetenverbund Commonwealth, in dessen Auftrag das Schiff unterwegs war, existiert nicht mehr - es herrscht Chaos im bekannten Universum. Hunt und seine neue Besatzung machen sich daran, wieder Ordnung und Frieden zu schaffen. Beka Valentine ist Hunts neuer Erster Offizier.
Die Tochter eines Gelegenheitsschmugglers hat nie auf einem Planeten gelebt und ist auch kritisch gegenüber Hunts Ziel eingestellt, das Commonwealth wiederherzustellen. Tyr Anasazi ist ein Nietzscheaner und gehört damit zu der Volksgruppe, die damals das Commonwealth zerstört hatte. Auf der Andromeda ist der ehemalige bezahlte Killer Waffenoffizier und Sicherheitschef. Der junge Ingenieur Seamus Harper hat zwar Maschinen lieber als zwischenmenschliche Kontakte, ist aber ebenso ein unverzichtbares Crewmitglied wie die Außerirdische Trance Gemini - deren wertvolle Fähigkeit darin besteht, ziemlich treffende Schätzungen” in Bezug bevorstehende Ereignisse zu treffen. Rev Bem gehört zu den Magog, einer Rasse, die im ganzen Universum gefürchtet wird - bis auf ihre wenigen Angehörigen, die wie Rev Bem zur Religion gefunden haben. Er fungiert als inoffizieller Wissenschaftsoffizier und Übersetzer.Die Serie basiert auf einem Konzept von Star Trek”-Erfinder Gene Roddenberry und wurde fast ein Jahrzehnt nach seinem Tod verwirklicht.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
Gene Roddenberrys Andromeda
Bild: SciFi-Channel
110-tlg. US Science-Fiction-Serie von Gene Roddenberry und Robert H. Wolfe ("Gene Roddenberry's Andromeda"; 2000-2005).
Nach einem schweren Krieg wird das Raumschiff "Andromeda" mitsamt Captain Dylan Hunt (Kevin Sorbo) für Jahrhunderte im Ereignishorizont eines schwarzen Lochs eingefroren, bevor er endlich in einer völlig neuen Zeit befreit wird. Das Commonwealth der Galaxien ist zerstört, und Hunt macht es sich zur Mission, ebendiese friedliche Planetengemeinschaft wiederherzustellen. Seine neue Crew auf dem organischen und sprechenden Schiff "Andromeda" (Lexa Doig), dessen Zentralgehirn in menschlicher Gestalt erscheint, bildet er aus denen, die ihn gefunden haben: Beka Valentine (Lisa Ryder), Tyr Anasazi (Keith Hamilton Cobb), Rev Bem (Brent Stait), Trance Gemini (Laura Bertram) und Seamus Harper (Gordon Michael Woolvett).
Die Idee zur Serie beruhte auf Notizen aus dem Nachlass des verstorbenen Raumschiff Enterprise-Erfinders Gene Roddenberry, die Robert H. Wolfe, der bereits Star Trek - Deep Space Nine produziert hatte, zu einem konkreten Konzept verarbeitete.
66 einstündige Folgen liefen mittwochs um 21.15 Uhr, später um 22.15 Uhr, direkt nach dem großen Erfolg Stargate. Im Januar 2005 zog die Serie auf den Samstagnachmittag um, startete aber zunächst mit Wiederholungen der bisherigen Folgen.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.12.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • User_227335 schrieb am 04.11.2014:
    User_227335ProSieben Maxx lässt bei der aktuellen Ausstrahlung offenbar einzelne Folgen aus. Der "Zuschauerservice" antwortet dazu leider nicht, vielleicht kann mir jemand hier die Frage beantworten, warum 2x05, 2x15 und zumindest 3x13 offenbar nicht gezeigt werden (FSK-Freigaben)?Antworten
  • Nighthawk schrieb am 08.11.2014:
    NighthawkDie FSK-Freigabe ist wohl die wahrscheinlichste Erklärung. Bei den DVD-Veröffentlichungen der Serie haben die Staffeln 1, 2 und 4 eine FSK-16-Freigabe. Dort ist dann also mindestens eine Folge pro Staffel dabei, die nicht ungekürzt vor 22 Uhr laufen darf.
    Bei der vorherigen Ausstrahlung auf Tele5 war man immerhin so clever und nett, einige der FSK-16-Folgen wenigstens nachts auszustrahlen. Schade, dass Pro7maxx das nicht ebenfalls so handhabt.Antworten
  • User_227335 schrieb am 01.01.2015:
    User_2273354x22, das Staffelfinale einer Doppelfolge, wird wohl auch nicht gezeigt. Programmplanung kann man sowas wohl kaum nennen. Meine offizielle Anfrage bei ProSieben Maxx wurde immer noch nicht beantwortet...Antworten
  • keys2004 schrieb am 21.01.2015:
    keys2004Ich habe auch an den Zuschauerservice geschrieben. Mal sehen ob ich eine Antwort bekomme... Aber dass das Staffelfinale (Staffel 4) gar nicht gezeigt wird obwohl die nächste Folge (Staffel 5, Folge 1) direkt darauf aufbaut und viele Handlungen komplett fehlen und man gar nicht weis, was jetzt eigentlich passiert ist, ist eine KATASTROPHE! Man sollte den Programmverantwortlichen direkt feuern. So was finde ich geht überhaupt nicht. Da hat man gar keinen Spaß mehr den Rest der Staffel noch zu sehen.Antworten
  • Caro (geb. 1971) schrieb am 20.03.2015:
    CaroFolge 37 "Die Eintagsfliege" wird auch nicht ausgestrahlt. Ich hab ebenfalls an den Sender geschrieben, aber keine Antwort bekommen.Antworten
  • Nighthawk schrieb am 21.04.2015:
    NighthawkEs geschehen noch Zeichen und Wunder: Pro7Maxx hat ebenfalls Termine geschaffen, wo Folgen dieser Serie nachts ausgestrahlt werden. Wenn jemand in der Programmplanung jetzt ganz pfiffig ist, könnte er dort die FSK-16-Folgen unterbringen und den Fans mal zeigen, dass man ihnen wenigstens ein bisschen entgegenkommt.Antworten
  • Nighthawk schrieb am 07.05.2015:
    NighthawkLeider zu früh gefreut.
    Anstatt den nächtlichen Termin am 16.06. für die FSK-16-Folge 4.22 zu nutzen (was genau gepaßt hätte), wird dort eine Folge aus der 5. Staffel wiederholt, die nicht FSK-16 ist.
    Und die Folge 4.21 wird gleich mit weggelassen, damit der Zuschauer nicht bemerkt, dass ihm die eine Hälfte einer Doppelfolge vorenthalten wird. Hoffentlich kommt die Serie bald mal wieder auf Pay-TV. Da kommen wenigstens alle Folgen !Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Urban Marti (geb. 1988) schrieb am 19.02.2010:
    Urban MartiAndromeda ist einfach gut. Schrille Kostüme, coole Helden und ein herrlich zynischer Humor runden dieses rundum gelungene Science Fiction-Werk aus. Obwohl ich mir nur selten Science Fiction ansehe (geschweige denn viel davon verstehe) fand ich Andromeda einfach toll. Auch Philsophie, Astrophysik und Selbstreflexion kommen bei der Serie nicht zu kurz. Die fantastischen Welten und riesigen Raumschlachten sucht man bei anderen Fernsehserien vergebens. Hoffentlich erscheint bald die gesamte Serie auf DVD, denn die muss ich mir holen.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • dick almity schrieb am 02.08.2007:
    dick almityLeute, das Finale war einfach nur klasse-schön-stark! Ich geb`zu, bei der Verabschiedung von Rhade hab` ich total geheult. Stark die Idee mit dem "Avatar des Nebels" (die "Verschleierung" ihrer Arbeit mit dem Abgrund/Abyss).
    So soll eine Serie enden! Keine Verluste/Tote, kein "offenes" Ende, ein Ende, was auch als ein "Neuanfang"/Weiterführung von neuen Abenteuer dargestellt werden kann (selbst Rhade kommt zurück mit der Gewissheit, das seine Familie gut geht). Das "Piesagen" zwischen Doyle und Dromy, das wird mir fehlen:):):)Antworten

Gene Roddenberrys Andromeda-Fans mögen auch