Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Airport

28

Airport

(Airport 1970)USA, 1970
Airport
Bild: ORF
  • 28 Fans   84% 16%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Wertung4 124843.50Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

int. Premiere: 05.03.1970
Deutschlandpremiere: 25.03.1970
Weiterer Titel: Airport 70
Ein Geisteskranker bringt mit einer Bombe Besatzung und Passagiere eines Flugzeuges in Lebensgefahr. Zudem ist die Landebahn durch eine verunglückte Maschine blockiert. Nun liegt es am Flughafenleiter Bakersfeld und seinem Personal im Flughafen Chicago, eine Katastrophe zu verhindern. Flugkapitän Demerest hingegen versucht dem lebensmüden Sprengstoffexperten an Bord seiner Maschine eine Falle zu stellen. Eigentlich hatte sich Mel Bakersfeld (Burt Lancaster), der Leiter des Lincoln International Airports in Chicago, auf einen ruhigen Abend mit seiner Familie gefreut. Doch als eine landende Boeing im Schnee stecken bleibt und die größte Landebahn gesperrt werden muss, kündigt sich für ihn, seine Sekretärin Tanya (Jean Seberg) und seinen besten Mann für knifflige Angelegenheiten Patroni (George Kennedy) eine lange Nacht an. Am selben Abend soll ein Flug Richtung Rom starten. Der versierte Flugkapitän Vernon Demerest (Dean Martin) erfährt kurz vor Abflug, dass Stewardess Gwen Meighen (Jacqueline Bisset), mit der er ein Verhältnis hat, schwanger ist. Heimlich hat es sich die notorische blinde Passagierin Ada Quonsett (Helen Hayes) an Bord bequem gemacht. Einer der Passagiere führt jedoch Böses im Schilde: arbeits- und perspektivlos hat der Sprengstoffexperte D.O. Guerrero (Van Heflin) eine Lebensversicherung abgeschlossen und plant, sich und das Flugzeug in die Luft zu sprengen. So soll wenigstens für seine Frau (Maureen Stapleton) gesorgt sein. Als Bodenpersonal und Flugzeugcrew erkennen, in welcher Gefahr sich die Passagiere befinden, hecken sie einen riskanten Plan aus, um die Bombe in ihren Besitz zu bekommen. Dafür sind sie jedoch auf die Mithilfe der beiden Sitznachbarn, der blinden Passagierin Ada und Mr. Davidson (Whit Bissell), angewiesen. Doch selbst wenn der Plan gelingen sollte, ist die einzige geeignete Landebahn immer noch nicht geräumt. Durch sein Katastrophenszenario und das große Star-Ensemble war "Airport" wegweisend für den Katastrophenfilm der 1970er Jahre und zog drei Fortsetzungen nach sich. Die beiden direkten Fortsetzungen "Giganten am Himmel" (1974) und "Verschollen im Bermuda Dreieck" (1977) stehen an den zwei kommenden Samstagen (27.06.15 und 04.07.15) in der "Filmnacht im ZDF" auf dem Programm. Regisseur George Stanton erzählt seinen Film im klassischen Stil und nimmt sich Zeit, mehrdimensionale Charaktere zu entwickeln, bevor er diese im packenden Finale des Katastrophenszenarios agieren lässt. Für den Zuschauer entsteht so eine besondere Bindung zu den Protagonisten. Maureen Stapleton erhielt für ihre Rolle als verzweifelte Frau des Attentäters einen Golden Globe, Helen Hayes für ihre Darstellung der kessen, gewieften blinden Passagierin höheren Alters sogar einen Oscar - den einzigen, den der Film trotz 10 Nominierungen (u.a. Bester Film) gewinnen konnte.
(ZDF)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
  • Mo03.12. 00:25 hAirport
  • Sa08.12. 16:00 hAirport
  • So16.12. 09:45 hAirport
  • Mo17.12. 04:55 hAirport
  • Mi19.12. 23:40 hAirport
  • Mi02.01. 01:05 hAirport
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum