Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
378

Jumanji: The Next Level

USA, 2019

ZDF und Hiram Garcia.
  • Platz 258378 Fans
  • Wertung4 1194514.05Stimmen: 21eigene: -

Filminfos

Originalpremiere: 13.12.2019
12.12.2019
Deutsche TV-Premiere: 04.09.2020 (Sky Cinema Premieren)
FSK 12 , JMK 10
Schon ihr erstes Abenteuer in dem Videospiel Jumanji hatten vier Freunde nur knapp überlebt: Doch nach zwei Jahren zwingt der frustrierte Spencer wieder alle in das gefährliche Spiel. Dieses Mal aber läuft etwas gewaltig schief: Nicht jeder von ihnen landet in dem Avatar-Körper, den er vom ersten Mal kennt. Statt des verschollenen Spencer gehören plötzlich dessen Großvater Eddie und sein alter Freund Milo zur Gruppe der Spielenden. Zwei Jahre nach dem letzten Abenteuer in Jumanji haben die Freunde die Highschool beendet und führen nun ganz neue und unterschiedliche Leben. Doch Spencer (Alex Wolff), ein Nerd, der mit dem realen Leben nicht gut zurechtkommt, vermisst die Erfolge, die er als Anführer-Gestalt in Jumanji feiern konnte - und startet das Spiel ein zweites Mal. Damit zwingt er auch seine Freunde, sich auf der Suche nach ihm in die Welt von Jumanji saugen zu lassen, da er ohne ihre Hilfe das Spiel weder durchstehen noch unversehrt verlassen kann.
Doch statt den verschwundenen Spencer im Körper des Avatars Dr. Bravestone (Dwayne Johnson) wieder zu finden, ist offensichtlich Spencers Opa Eddie (Danny DeVito) mit ins Spiel gerutscht, um direkt im Körper des Anführers zu landen. Auch sein Freund Milo (Danny Glover) ist als klein geratener Zoologe Mouse Finbar (Kevin Hart) mit von der Partie. Martha (Morgan Turner) dagegen hat Glück: Sie steckt aufs Neue in der athletischen Gestalt der kämpferischen Ruby Roundhouse (Karen Gillan), während es den sportlichen Fridge (Ser'Darius Blain) ausgerechnet in den Körper des dicken Kartografen Shelley Oberon (Jack Black) verschlägt. Und Bethany ist einfach verschwunden. Natürlich schwebt "Jumanji" wieder einmal in großer Gefahr.
"Jürgen, der Brutale" und seine Leute haben das Fruchtbarkeitsjuwel des Spiels gestohlen und damit das ganze Land in eine furchtbare Dürre gestürzt. Auf mehreren Spielebenen muss nun die Gruppe versuchen, das Juwel zurückzuerobern. Gelingt ihnen das nicht, sind sie für immer in dem tödlichen Spiel gefangen. Das bedeutet, dass sie auch in der Realität sterben werden, sobald sie die drei Leben, die jedem Spieler zur Verfügung stehen, verloren haben. Da die Gruppe das Spiel jedoch schon einmal erfolgreich gemeistert hat, sind sie zunächst sehr zuversichtlich. Doch bald schon müssen sie feststellen, dass nicht alle von ihnen die Vorteile ihres Avatars geschickt zu nutzen wissen, zumal auch noch weitere Spielerfiguren wie die geheimnisvolle Ming (Awkwafina) auftauchen und das Spiel aufmischen.
Entsprechend häufig ist man unterschiedlicher Meinung über den nächsten lebensrettenden Zug, verliert kostbare Zeit und leider auch einige noch viel kostbarere Leben. Es ist eben nicht einfach, sich in einem Spiel zu behaupten, dessen Regeln sich ständig zu ändern scheinen. Regisseur Jake Kasdan, der bereits bei dem 2017 entstandenen Überraschungserfolg "Jumanji: Willkommen im Dschungel" Regie geführt hatte - einer losen Fortsetzung des "Jumanji"-Films von 1995 - hat in dieser Fortsetzung noch eine Schippe draufgelegt: Er lässt seinen All-Star-Cast in einem Feuerwerk aus Gags, Dialogwitz und Situationskomik alle Facetten des Körpertausch-Motivs genüsslich ausspielen. Insbesondere die Reibereien zwischen Dwayne Johnson und Kevin Hart machen diesen "Jumanji"-Film zu einem abwechslungsreichen Action-Vergnügen, das seine sympathischen Figuren von einer lebensgefährlichen Bredouille in die nächste scheucht. Eine Fortsetzung, die den Vorgänger-Film übertrifft: "Flotter, verrückter und zudem mit Herz: "Jumanji: The Next Level" ist wildes, packendes Abenteuerkino für die ganze Familie." (Sidney Schering, Wessels-Filmkritik.com).
(ZDF)
Film einer Reihe:
Cast & Crew

Jumanji: The Next Level Streams

    kompakte Ansicht
    • Deutsch1080pab € 3,99*
    • Deutsch1080pab € 9,99*
    • Deutsch2160pab € 3,99*
    • Deutsch2160pab € 9,99*
    • Deutsch576pab € 3,99*
    • Deutsch2160pab € 9,99*
    • Deutsch720pab € 3,99*
    • Deutsch720pab € 13,99*
    • Deutsch1080pab € 7,99
    • Deutsch576pab € 2,99
    • Deutsch576pab € 7,99
    • Deutsch2160pab € 3,99
    • Deutsch2160pab € 9,99
    • Deutsch720pab € 3,98
    • Deutsch720pab € 10,99
    • Deutsch576pab € 2,99
    • Deutsch576pab € 7,99
    • Deutsch720pab € 3,99
    • Deutsch576pab € 9,99

im Fernsehen

In Kürze:
  • Jumanji: The Next Level
  • Jumanji: The Next Level
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.06.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Jumanji: The Next Level-Fans mögen auch