Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Casting-Ticker: Rachel Nichols verdreht Severide in "Chicago Fire" den Kopf

22.08.2015, 10.00 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
"Sleepy Hollow" befördert zwei neue Darsteller
Rachel Nichols als Kira in "Continuum"
Bild: VOX/Palatin Media/GK-Films
Casting-Ticker: Rachel Nichols verdreht Severide in "Chicago Fire" den Kopf/Bild: VOX/Palatin Media/GK-Films

Die Casting-Meldungen der vergangenen Tage:

Chicago Fire
Nachdem für Rachel Nichols in "Continuum" die letzte Klappe gefallen ist, kommt sie zu "Chicago Fire". Dort porträtiert sie eine Problem-Angestellte bei einer Anwalts-Kanzlei. Die wurde zu einem Management-Kurs geschickt, quasi "zum Nachsitzen". Wie TV Guide vermeldet, trifft sie dort auf Severide (Taylor Kinney), der ebenfalls die Schulbank drücken soll um seine zuletzt als mangelhaft eingeschätzten Fähigkeiten in der Leitung seiner Untergebenen zu verbessern. Beide werde zu Liebhabern.

Ebenfalls neu verpflichtet wurde Fredric Lehne, vielen vermutlich bekannt als Marshall Edward Mars aus "Lost" (der zum Zeitpunkt des Absturzes von Oceanic 815 eine gewisse Kate Austen transportierte). Bei "Chicago Fire" spielt er laut EW Deputy District Chief Ray Riddle. Der barsche Karrierist steht in der Hierarchie über Chief Boden (Eamonn Walker) und hat es auf den Job als Fire Commissioner (Leiter der Feuerwehr von Chicago) abgesehen. Und Firehouse 51 könnte zum Bauernopfer werden, das er für diese Beförderung zu machen bereit ist.

Gotham
Dem "Rise of the Villains" hat sich ein neuer Bösewicht in der Serie "Gotham" angeschlossen: Leo Fitzpatrick. Der wird in der zweiten Staffel der Serie, die die Machtübernahme der ungewöhnlichen Schurken in der Batman-Stadt ins Zentrum stellt, Joe Pike spielen - den Anführer einer berüchtigten Brandstifter-Bande namens "Pike Brothers". Die soll im Comic-Universum keine Entsprechung haben, wie Comingsoon berichtet. Fitzpatrick könnte vor allem "The Wire"-Fans durch die längerfristige Gastrolle als der Drogensüchtige Johnny Weeks bekannt sein.

Als seine Schwester Bridgit Pike wurde Newcomer Michelle Veintimilla unter Vertrag genommen. Bridgit wird von ihren Brüdern für ihre Gang zwangsverpflichtet. Solange, bis Selina Kyle (Camren Bicondova) ihr hilft, sich zu emanzipieren. Das geht nicht ohne Streit mit den Brüdern ab, dabei wird aus dem Mauererblümchen Bridgit Superschurke Firefly (in den Comics eigentlich in der Regel ein männlicher Schurke, der mit Lichtillusion und später Pyromanie vorgeht).

Scorpion
In Staffel zwei von "Scorpion" lässt sich Darsteller Travis Van Winkle blicken. Der Darsteller bleibt dabei seiner aktuellen Rolle Lt. Danny Green bei "The Last Ship" insofern treu, als dass er wieder einen Matrosen porträtiert, wie EW meldet: Als Ensign Nathan Hall findet er sich mit Walter (Elyes Gabel), Happy (Jadyn Wong) und Cabe (Robert Patrick) in einem abgesoffenem U-Boot wieder, wo ihnen die Luft auszugehen droht. Hall wird als klug, loyal und entschlossen beschrieben und hat zudem bereits vorher Respekt für die Arbeit von Team Scorpion entwickelt.

Grimm
Carlson Young wird in der fünften Staffel von "Grimm" in der Rolle von Selina Golias zwischen die Fronten geraten. Sie sieht sich laut TV Line gezwungen, den Überlebenden eines Anschlags zu verbergen, bei dem ihr Lebensgefährte ums Leben kam. Diesem Überlebenden ist "ein König der Wesen-Welt" auf der Fährte (es ist nicht ganz klar, wie dieser König mit den Geschehnissen im Finale der vierten Staffel in Verbindung steht, bei der es in der etablierten Familie der Royals zu Umwälzungen kam). Und dem ist es egal, ob Golias zum Kollateralschaden wird.
Young wird demnächst auch bei bei "Scream Queens" von FOX in einer Hauptrolle zu sehen sein.

The Player
Daisy Betts ("Last Resort") betritt das Spielfeld in "The Player". Sie porträtiert dabei die Ex-Frau von Hauptfigur Alex (Philip Winchester). Die (Neu-)Besetzung kommt etwas überraschend: Im ursprünglichen Serienpiloten porträtierte Cara Buono die Rolle, und der Tod der Figur ist ein wichtiges Ereignis, das als Motivation für Alex' Eintritt in "das Spiel" fungiert. Da die Rolle der Ex-Frau Ginny nun als "wiederkehrende Gastrolle" beschrieben wird, ist folgendes Szenario wahrscheinlich: Die Macher haben nachträglich entschieden, Ginny und Alex - mutmaßlich in Rückblenden - weiter zu erforschen. Da ist es nicht ungewöhnlich, wenn Buono wegen anderer Verpflichtungen nicht für die ausgebaute Rolle zur Verfügung stand. Auch Ginnys Nichte taucht übrigens in der Handlung auf, kürzlich wurde Jungdarstellerin Courtney Grosbeck für den Part engagiert (wunschliste.de berichtete).

Ebenfalls engagiert wurde Nick Wechsler ("Revenge"). Er porträtiert den eigentlich moralischen Nick, der mit der manipulativen Cassandra (Charity Wakefield) liiert ist und in die Verschwörung um das Spiel verwickelt wurde.

Shameless
Comedian Will Sasso ("Shit! My Dad Says") kommt für einen Handlungsbogen zu "Shameless". In mehreren Folgen spielt er laut Deadline Yanis, einen Nachbarn von Kev (Steve Howey) und V (Shanola Hampton). Wie diese entstammt er der Arbeiterschicht und ist nicht zimperlich. Als die Wohngegend zum Ziel wohlhabender Hausbesitzer wird - Stichwort: Gentrifizierung - verbringt Yanis zunehmend Zeit damit, mit seinem Motorrad Lärm zu machen und Passanten auf der Straße sexuelle Drohungen entgegenzurufen, um potentielle Neuzugänge abzuschrecken.

Shades of Blue
Antonio Jaramillo ("Dallas") kommt in einer wiederkehrenden Gastrolle zu "Shades of Blue". Darin spielt Jennifer Lopez Harlee McCord, Mitglied einer eng zusammenhaltenden aber auch korrupten Polizeieinheit. Das FBI hat Harlee am Haken und zwingt sie, gegen ihre Kollegen zu ermitteln, da sie sonst wegen eines Vergehens in den Knast wandern würde, was ihre Tochter in staatliche Obhut bringen würde. Jaramillo porträtiert Harlees Ex Miguel Zepeda, wie Deadline berichtet.

Die Simpsons
Sofía Vergara leiht ihre eigenwillige Stimme Mitte der kommenden Staffel einer neuen "Simpsons"-Figur. Bei der handelt es sich um Mrs. Berrera, Barts neuer Lehrerin. Sowohl Bart wie auch Rektor Skinner finden Gefallen an der Frau. Beider Zuneigung werden auf gewisse Weise auch erwidert: Einerseits nimmt sich Mrs. Berrera besonders viel Zeit für das Problemkind Bart Simpson. Andererseits ist sie wie Skinner eine ehemalige Soldatin und erkennt in ihm eine verwundete Seele, der sie beim Heilen helfen möchte. Nachdem Sprecherin Marcia Wallace verstorben ist, die Stimme von Barts bisheriger Lehrerin Edna Krabappel, soll die Funktion der Lehrerin von wechselnden Figuren gefüllt werden. Ob dabei auch Berrera nochmal auftreten wird, ist offen. Allerdings hat sie keine weite Anreise: In der Regel arbeitet sie bei "Modern Family" auf dem gleichen Studiogelände.

Billions
Das neue Showtime-Drama "Billions" hat Kerry Bishé ("Scrubs"-Staffel 9, "Halt and Catch Fire") für einen Gastauftritt engagiert. Als "verführerische Nachwuchs-Musikerin" bringt sie in einer Folge laut THR Hedgefond-Manger Bobby "Axe" Axelrod (Damian Lewis) dazu, seine Lebensentscheidungen zu hinterfragen. Axelrod kommt aus einfachen Verhältnissen und folgte ohne Zweifel den Verlockungen des Geldes, und nicht wie Bishés Figur der Leidenschaft.

Blood & Oil
Caitlin Carver und Aurora Perrineau sind draußen, Miranda Rae Mayo ist drin in der Serie "Blood & Oil" von ABC. In einem Recasting übernimmt Mayo die Rolle der Lacey Briggs, der jüngsten und unehelichen Tochter von Hap (Don Johnson). Eigentlich hatte Carver die Rolle im Serienpiloten gespielt. Jedoch soll die Figur in der Serie nun deutlich älter sein (ebenso ihr heimlicher Liebhaber, A.J. Menendez, ehemals Yani Gellman, mittlerweile Adan Canto, wunschliste.de berichtete). Zwischenzeitlich war die Rolle daher bereits mit Perrineau besetzt worden, der Tochter von Harold Perrineau ("Lost", "Z Nation"). Nun geht die Rolle also an Mayo (Gastrollen in "Pretty Little Liars", "The Game"). Ein Grund für die erneute Umbesetzung wurde laut Deadline nicht bekannt.

Sleepy Hollow
Gleich zwei Beförderungen in den Hauptcast gibt es bei "Sleepy Hollow": Der kürzlich für einen umfangreichen Handlungsbogen engagierte Lance Gross ("Crisis", wunschliste.de berichtete) und der nach einem einmaligen Gastspiel in Staffel zwei zurückkehrende Zach Appelman werden Hauptdarsteller. Staffel drei setzt die Handlung nach einem einjährigen Handlungssprung fort. Cross spielt den FBIler Daniel Reynolds, Abbies neuen Vorgesetzten. Appleman war bereits als Joe zu sehen, Sohn des verstorbenen Sheriff Corbin. Er wird häufiger mit Abbies Schwester Jenny (Lyndie Greenwood) auf Mission gehen (wunschliste.de berichtete).

Ballers
Nach der Staffel ist vor der Staffel: Für die jüngst bestellte zweite Staffel der HBO-Comedy "Ballers" wurde Arielle Kebbel laut Deadline zu einer Hauptdarstellerin befördert. Sie spielt dort Sportreporterin Tracy Legette, gleichzeitig love interest von Hauptfigur Spencer Strasmore (Dwayne Johnson). In der ersten Staffel war die aus "Life Unexpected" und "Vampire Diaries" bekannte Darstellerin bereits in einer wiederkehrenden Rolle zu sehen. Sie war zudem eine designierte Hauptdarstellerin in der Amazon-Serie "The After", die vom VoD-Dienst bestellt und dann wieder abbestellt wurde.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare