Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

CBS verlängert 16 Serien: "MacGyver", "Navy CIS"-Franchise, "Hawaii Five-0" und mehr

CBS verlängert 16 Serien: "MacGyver", "Navy CIS"-Franchise, "Hawaii Five-0" und mehr

23.03.2017, 18.14 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
"Mom", "Blue Bloods", "Bull", "Life in Pieces"
"Hawaii Five-0"
Bild: CBS
CBS verlängert 16 Serien: "MacGyver", "Navy CIS"-Franchise, "Hawaii Five-0" und mehr/Bild: CBS

Am Donnerstag hat der amerikanische Sender CBS seine charakteristische, jährliche Massenverlängerung getätigt und fünf neue Serien und elf Veteranen für die Season 2017/18 verlängert. Das hat die schwachen Verlängerungsaussichten einiger quotenschwacher Serien hervorgehoben.

Nachdem in der letzten Woche bereits "The Big Bang Theory" für eine elfte und zwölfte Staffel verlängert wurde (TV Wunschliste berichtete), folgte nun die Verlängerung von:

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Neue Serien (für die jeweils zweite Staffel)
"Bull" (Drama mit Michael Weatherly)
"Kevin Can Wait" (Comedy mit Kevin James)
"MacGyver" (Reboot des Serienklassikers)
"Man with a Plan" (Comedy mit Matt LeBlanc)
"Superior Donuts" (Comedy mit Judd Hirsch, Jermaine Fowler und Katey Sagal)

Comedy-Serien
"Life in Pieces" (für dritte Staffel)
"Mom" (für fünfte Staffel)

Drama-Serien
"Navy CIS: L.A." (für Staffel neun)
"Navy CIS: New Orleans" (für Staffel vier)
"Hawaii Five-0" (für Staffel acht)
"Blue Bloods - Crime Scene New York" (für Staffel acht)
"Scorpion" (für Staffel vier)
"Madam Secretary" (für Staffel vier)

Anmerkung "NCIS" war bereits im Februar 2016 bis inklusive Season 2017/18 verlängert worden (TV Wunschliste berichtete).

Weiterhin wurden der Reality-Klassiker "Survivor" sowie die Nachrichtenmagazine "60 Minutes" und "24 Hours" verlängert.

Außen vor gelassen ist unter anderem "Elementary", das am Sonntagabend aktuell nur sehr mäßige Quoten einfährt. Dazu gesellt sich das von Warner Bros. TV produzierte "2 Broke Girls", das ebenfalls in den Einschaltquoten kein "Muss" mehr ist. Dazu kommt, dass nach sechs Staffeln da auch die Hauptdarsteller-Verträge auslaufen und neu verhandelt werden müssen - was in der Regel den Wunsch der Beteiligten nach Gehaltserhöhungen bringt. Das alles macht hier eine Verlängerung nicht zum Selbstläufer. "Odd Couple" hat mit seiner dritten Staffel das Problem gehabt, dass die neuen Sitcoms von CBS sie in den Quoten deutlich überholen konnten - nicht umsonst wurden drei davon ("Kevin Can Wait", "Man with a Plan" und "Superior Donuts") nun schon frühzeitig verlängert. Von den neuen Sitcoms hat sich "The Great Indoors" mit Joel McHale und Stephen Fry am mäßigsten geschlagen, zudem wird es von Sony Pictures TV hergestellt (und somit ist ihre "Gewinnbilanz" aus Sendersicht zusätzlich belastet).

"Code Black" hat die zweite Chance nach dem Reboot aus Quotensicht nicht nutzen können. Auch drei neue Drama-Serien haben ihre Chance nicht genutzt: "Pure Genius", "Doubt" und "Training Day" - das zusätzlich noch mit dem Verlust von Hauptdarsteller Bill Paxton belastet ist.

Von den 16 bisher verlängerten fiktionalen Serien kommen elf vom Schwesterstudio CBS TV Studios, was alle neun verlängerten Drama-Serien einschließt. "Kevin Can Wait" wurde bei Sony Pictures TV entwickelt, CBS TV Studios ist aber als Ko-Produzent eingestiegen. Zwei weitere Formate ("Big Bang Theory" und "Mom") stammen von Chuck Lorre und Warner Bros TV, mit dem CBS eine lange, erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet. Aaron Kaplan, aus dessen Firma das von 20th Cenutry Fox TV hergestellte "Life in Pieces" stammt, hat aktuell drei weitere Serienpiloten bei CBS.

Bemerkenswert ist ebenfalls, dass CBS somit drei neue Serien verlängert hat, deren Serienpiloten im vergangenen Mai mehr oder weniger "durchgefallen" waren. Bei "MacGyver" bleiben trotz damaliger Serienbestellung nur zwei Darsteller, die Serie wurde neu entwickelt und ein neuer Serienpilot gedreht. Bei "Superior Donuts" blieb nur ein Darsteller (Jermaine Fowler), mit einem neuen Cast wurde ein neuer Serienpilot gedreht. Bei "Man with a Plan" wurde Jenna Fischer aus dem Serienpiloten durch Liza Snyder ersetzt, zudem erhielt Protagonist Adam Burns (LeBlanc) in Kevin Nealon einen Serienbruder, was auch die Handlung deutlich weg von den Kindern und deren Alltag verschob.

Wie in den früheren Jahren setzt CBS auch dieses Jahr bei den frühen Verlängerungen auf Konzerninteressen und starke Performer, während sich die anderen Serien nun mit den neuen Serienpiloten um einen Platz im Herbstprogramm streiten müssen.


Leserkommentare

  • User_458192 schrieb am 24.03.2017, 18.59 Uhr:
    User_458192Ja, bitte 2 Broke Girls verlängern. Eine Verlängerung wäre auch in Han Lees Sinne.
  • Sentinel2003 schrieb am 24.03.2017, 13.18 Uhr:
    Sentinel2003Tolle Nachricht für Verlängerung von Hawaii - Five -0 und Scorpion.
  • serieone schrieb am 23.03.2017, 19.17 Uhr:
    serieoneTolle Nachricht!!!
  • Green_Arrow_ schrieb am 23.03.2017, 18.28 Uhr:
    Green_Arrow_bitte verlängere two broke Girls ;)