Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
US-Sender schielt auf langfristige Einnahmen
"2 Broke Girls"
Bild: Warner Brothers
Upfronts 2017: Die verlängerten und eingestellten CBS-Serien/Bild: Warner Brothers

Schon lange ist der Beitrag von CBS im CBS-Corps.-Konzern nur bedingt das Überweisen von fetten Gewinnen aus den Werbeverkäufen des Networks, sondern die Bereitstellung von Programmplätzen für Serien, an denen das Schwesterstudio CBS TV Studios beteiligt ist und für das im Ausland langfristig Geld verdient werden kann. So lassen sich auch die Verlängerungen und Absetzungen nachvollziehen.

Verlängert: "The Big Bang Theory" (für Staffel 12 und Season 2018/19), "Blue Bloods - Crime Scene New York" (für Staffel 8), "Bull" (für Staffel 2), "Code Black" (für Staffel 3), "Elementary" (für Staffel 6), "Hawaii Five-0" (für Staffel 8), "Kevin Can Wait" (für Staffel 2), "Life in Pieces" (für Staffel 3), "MacGyver" (für Staffel 2), "Madam Secretary" (für Staffel 4), "Man with a Plan" (für Staffel 2), "Mom" (für Staffel 5), "Navy CIS" (für Staffel 15), "Navy CIS: L.A." (für Staffel 9), "Navy CIS: New Orleans" (für Staffel 4), "Scorpion" (für Staffel 4), "Superior Donuts" (für Staffel 2), "Zoo" (für Staffel 3).

Darüber hinaus lieferte CBS die Startplattform für das "Good Wife"-Spin-Off "The Good Fight", das von CBS All Access für eine zweite Staffel verlängert wurde.

Bei CBS sind die Franchises und die im Ausland gut laufenden Formate wichtig; "Navy CIS" und Ableger, aber auch "MacGyver" und "Elementary". In Sachen Comedys muss CBS sich weitestgehend auf Lizenz-Serien verlassen, versucht sich aber regelmäßig auch an eigene Serien, was in diesem Jahr Verlängerungen für "Superior Donuts" und "Man with a Plan" brachte.

Eingestellt: "2 Broke Girls" (nach Staffel 6), "American Gothic" (nach Staffel 1), "BrainDead" (nach Staffel 1), "Doubt" (nach Staffel 1), "The Great Indoors" (nach Staffel 1), "The Odd Couple" (nach Staffel 3), "Pure Genius" (nach Staffel 1), "Training Day" (nach Staffel 1).

Die Absetzungen zeigen die Kehrseite der Medaille, insbesondere in Gestalt des Endes von "2 Broke Girls": Die Serie hatte trotz ordentlicher Quoten wegen jährlich steigender Lizenzkosten das Ende der Nützlichkeit erreicht und wurde kompromisslos beendet. "The Great Indoors" konnte sich ebensowenig durchsetzen wie "The Odd Couple" sich dem Ansturm neuer Comedy-Formate erwehren konnte.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare