Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Stabilität im Dramabereich, Neuanfang bei den Comedys
Castmitflieder kommen und gehen, die Serien leben weiter: "OneChicago"
VOX
Upfronts 2021: Die verlängerten und eingestellten NBC-Serien/VOX

Nach mehreren Jahren an der Spitze hat Sender NBC während Corona den Platz als erfolgreichstes US-Network bei den jungen Zuschauern eingebüßt. NBC ist ein Sender, der einerseits auf große Konstanz setzt, andererseits aber in der kommenden Season mit einigen Entscheidungen zu überraschen weiß.

Überraschend ist, dass NBC im Herbst 2021 in seinem Programm zunächst komplett auf Sitcoms verzichtet. Das bei dem Sender, der sein aus vier Comedys und einem Drama bestehendes Donnerstags-Programm einst lange Jahre als Must See TV vermarktete und dessen Studio Universal TV als eines derjenigen gilt, dass dank seiner Erfolge gut Comedy-Talente unter Vertrag nehmen kann.

Auf der anderen Seite ist NBC der Sender, der in den vergangenen Jahren gleich einem halben Dutzend Serien Verlängerungen für drei weitere Staffeln auf einen Schlag gegeben hat.

Beides sind Vorboten des neu angebrochenen Zeitalters, der Ära des Streaming - bei NBCUniversal heißt die Heilsgestalt des eigenen Dienstes Peacock. Letztendlich ist der gesamte Medienkonzern NBCUniversal dabei, seine Content-Produktion auf Synergien mit Peacock umzustellen. Der Dienst zieht nun auch die anspruchsvolleren Comedyserien an, die einst bei NBC für Kritikerlob, einige Emmys, aber auch magere lineare Quoten gesorgt haben. Stattdessen ist NBC nun eher Lieferant für weniger anspruchsvolle Procedural-Kost, was auch den neuen Sendeplan von NBC kennzeichnet: Dort gibt es einen ganzen Abend lang Krimis aus dem "Law & Order"-Franchise und einen weitere Abend voll der Serien des "OneChicago"-Franchise.

Der COVID-19-Pandemie geschuldet, hat es NBC in diesem Jahr nicht geschafft, zu den Upfronts alle Programmentscheidungen zu treffen. Das Schicksal der vier Serien  "Debris",  "Good Girls",  "Manifest" und  "Zoey's Extraordinary Playlist" ist aktuell noch nicht entschieden. Parallel hat NBC auch kürzlich noch einige Serienpiloten beauftragt: NBC hat in diesem Jahr bewusst den Weg gewählt, dass man das Programm für nach den Jahreswechsel 2021/22 erst später festklopft.

Verlängert

 "The Blacklist" (für Staffel 9),  "Chicago Fire" (für Staffel 10),  "Chicago Med" (für Staffel 8),  "Chicago P.D." (für Staffel 9),  "Kenan" (für Staffel 2),  "Law & Order: Organized Crime" (für Staffel 2),  "Law & Order: Special Victims Unit" (für Staffel 23),  "New Amsterdam" (für Staffel 4),  "Mr. Mayor" (für Staffel 2),  "This Is Us" (für Staffel 6),  "Young Rock" (für Staffel 2).

Während NBC im Drama-Bereich von großer Konsistenz geprägt ist, ist man dabei, sich in Sachen Comedy gerade neu aufzustellen und hat gleich drei neue Serien für eine zweite Staffel verlängert.

Abgesetzt

 "Brooklyn Nine-Nine" (nach Staffel 8),  "Connecting" (nach Staffel 1),  "Superstore" (nach Staffel 6).

Die bisher bestätigten Absetzungen bei NBC umfassen drei Comedyserien. Immerhin hat man beim Sender den beiden langlebigen Serien "Superstore" und "Brookly Nine-Nine" die Chance auf ein rundes Serienfinale gegeben. "Connecting", ein Schnellschuss und eine Reaktion auf die veränderte Lebenswelt mit Social Distancing während Corona, hatte eigentlich nie eine Chance,

Zu den bisherigen Absetzungen können sich wie gesagt in den kommenden Wochen noch bis zu vier Dramaserien gesellen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • serieone schrieb am 18.05.2021, 13.00 Uhr:
    Super Neuigkeiten. Die Chicago Serien wurden alle verlängert und L&O SVU. The Blacklist da bin ich total süchtig nach der Serie.
  • Hauptkommissar (geb. 1973) schrieb am 17.05.2021, 19.45 Uhr:
    ja gut mit Sitcoms hat NBC seit 2004 also seit dem ende von "Friends", "Frasier" und "Will & Grace" massiv Probleme, es gab selten Serien die ein halber hit waren wie z.b. "The Office", "Parks and Recreation" und "Superstore" welches ja ab Staffel 4 massiv Quoten verlor, und das dazu gekaufte "Brooklyn Nine Nine" war halbwegs erfolgreich, ob sich die Neustarts "Young Rock" und "Kenan" weiterhin zusammen mit "Mr. Mayor" behaupten können...wir werden sehen, NBC kann mitlerweile besser Dramaserien, bei Sitcoms liegt CBS vorne.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds