Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
74

Exclusiv - Das Star-Magazin

D, 1994–

Exclusiv - Das Star-Magazin
 Serienticker
  • 74 Fans  47%53% jüngerälter
  • Serienwertung2 91721.92Stimmen: 24eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 02.05.1994 (RTL)
Weitere Titel: Exclusiv - Das Magazin
Exclusiv - Weekend
Explosiv-Telegramm
Boulevardmagazin, Magazin
Exclusiv ist ein Magazin, das sich mit den großen Stars und Sternchen, den sogenannten VIPs beschäftigt. Hier werden tagesaktuelle Geschichten rund um die Promis aktuell und präzise dargestellt.
(Andre Meyer)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
RTL
Seit 1994. Tägliches Boulevardmagazin.
Die Zwölf-Minuten-Show mit Klatsch und Tratsch über Promis war ursprünglich ein Ableger von Explosiv - Das Magazin und wurde unter dem Namen Explosiv-Telegramm werktags um 18.30 Uhr gestartet. Auf den Tag genau ein Jahr später erfolgte die Umbenennung. Moderatorin war von Beginn an Frauke Ludowig. Auch das Starmagazin war das erste seiner Art und wurde von anderen Sendern (Blitzlicht, Leute heute etc.) mehrfach kopiert. Im Sommer 1998 startete die Wochenendausgabe Exclusiv Weekend.
Das Fernsehlexikon*, Stand: 2005
Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Exclusiv - Das Star-Magazin Streams

Wo wird "Exclusiv - Das Star-Magazin" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Exclusiv - Das Star-Magazin" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 07.12.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    Beitrag/Regelverstoß melden

    • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
    •  
    • Nostalgie schrieb am 09.03.2021, 16.22 Uhr:
      S18
      Wer Meghan Markle genau beobachtet hat, hat gemerkt, dass wohl das Meiste ihrer Aussagen nicht wahr wirken. Jeder der Körpersprache lesen kann, hat gemerkt, bei jeder Unwahrheit hat sie sich ins Gesicht oder in die Haare gefasst. Oder sie hat nach unten gesehen.
      Einmal sind ihr die Gesichtszüge regelrecht entglitten. Man hat ihr die Wut im Gesicht angesehen und sie wusste, sie kann jetzt nicht aufstehen und gehen. Man konnte richtig ablesen 'Oprah Winfrey, wie kannst du mir nur diese Frage stellen !!!'.
      Ich glaube nicht, dass sie sich mit ihrem Interview einen Gefallen getan hat. Und der schwache Harry macht leider alles was Meghan will. Er ist IHR Untertan.
      Er ist einfach der falschen Frau begegnet.
      Wenn das Königshaus die richtigen Analytiker haben, zerlegen sie ihre Aussagen samt ihren Gestiken.
      Meghan dachte wohl, ich schnapp mir Harry und komme, sehe und siege.
      Sie dachte wohl, sie zieht einfach an William und Kate vorbei und wird am Ende sogar noch Königin. 🤣😂🤣😂
      Jeder weiß, dass man im Königshaus im goldenen Käfig sitzt und man einen Maulkorb bekommt. Mit Sicherheit ist es wohl schlimmer als man sich das vorstellen mag, wenn man dort leben mag.
      Das ist mit Sicherheit AUCH ein Grund gewesen, warum Königshäuser untereinander, ohne Liebe, geheiratet haben.
      Harry und Meghan sagen ja selbst, sie wollten nicht fürs Königshaus arbeiten, aber den Schutz für sie hätte der britische Steuerzahler in Amerika trotzdem bezahlen sollen. 😯
      Zudem darf man nicht vergessen, Meghan ist Schauspielerin. Sie will wieder drehen. Harry hatte das bei einer Veranstaltung selbst bei den entsprechenden Produzenten angesprochen. So bekam sie eine Sprechrolle bei einem Zeichentrickfilm.
      Meghan will ja ins Rampenlicht. Da geht sie auch über Leichen.
      Andere Royale Mitglieder führen auch ein normales arbeitendes Leben ohne eingesperrt zu sein. Sie halten sich an die Regeln.
      Harry meinte, er wäre auch "Gefangener" gewesen bevor er Meghan kennengelernt hatte. 🤯 Die Partys und auch Nacktpartys die er gefeiert hat, hat er wohl vergessen. Er hat sicher genug Freiheiten gehabt.
      Es ist dumm ohne Vorbereitung ein Interview zu geben. Zudem bei einer sehr erfahrenen Moderatorin wie Oprah Winfrey.
    • Corknot schrieb am 09.03.2021, 18.01 Uhr:
      Armer Harry, das wird irgendwann ein böses Erwachen geben, er ist einer berechnenden falsche Schlange auf den Leim gegangen, die den durch den tragischen Tod seiner Mutter traumatisierten Harry geschickt manipuliert. Hollywoodstar Meghan? Pffff. Die hatte keine Lust in England nur die zweite Geige zu spielen und langweilige Termine abzuspulen. Meiner Meinung nach hat sie sich durch dieses Interview selbst demaskiert und ihre schauspielerischen Fähigkeiten überschätzt. Das war eine widerliche Schmierenkomödie. Ob Harry das irgendwann auch kapiert? Es wäre ihm zu wünschen
    • Nostalgie schrieb am 09.03.2021, 18.36 Uhr:
      Wir haben Meghan durchschaut. 🤓
    • Corknot schrieb am 10.03.2021, 13.25 Uhr:
      Aber so was von! 🤫 Mich hätte es gefreut, wenn Klein Archie eine dunklere Hautfarbe gehabt hätte, das Leben ist bunt. Aber der bornierte Hochadel wäre schockiert. Vielleicht hat das Töchterchen mehr Gene mütterlicherseits, auch wenn sicher keiner mehr in England erwünscht ist, was ich verstehen kann. Warum haben die Sussex nicht einfach die Klappe gehalten, die wollten doch keine Publicity mehr? Ist klar
    • Nostalgie schrieb am 10.03.2021, 17.33 Uhr:
      Meghan will nur im Rampenlicht stehen. Mit den Rassismusvorwürfen hat sie sich ziemlich weit aus dem Fenster gelehnt. Ihre Mutter war bei der Familie der Queen willkommen. Die Frau hatte auch benehmen. Wobei es mir unverständlich ist, wieso sie so einen Mann wie Meghans Vater geheiratet hat. War aber so schlau sich wieder von dem zu trennen.
      Meghan ist und bleibt selbstsüchtig.
      Das Interview hat sie nur gemacht weil sie vom Königshaus nicht das bekommen hat, was sie haben wollte. Mehr Titel und mehr Geld ohne was dafür zu tun. Sie wollte ja die gleichen finanziellen Zuwendungen haben wie William und Kate.
      Erzwingen und erpressen.
      Und die königliche Familie hat nun bekannt gegeben, das sie als Familie immer willkommen sind. 😯
      Hoffentlich wacht Harry bald auf. Dann gehen die Probleme mit den Kindern los. Die weiß genau warum sie in die Staaten zurückgegangen ist ... 🙄

    Beitrag/Regelverstoß melden

    • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
    •  
    • Nostalgie schrieb am 11.11.2020, 18.51 Uhr:
      Donald Trump, der peinlichste "Noch-Präsident" aller Zeiten, hat 300.000.000 € oder $ Schulden ???
      Und er führt trotzdem ein Luxusleben, geht ständig Golf spielen und wird seiner Milana nach der Scheidung noch Millionen Abfindung zahlen.
      Wie passt das alles zusammen?
      Diesen Dispo hätte ich auch gerne ... ;-) ;-) ;-)

    Beitrag/Regelverstoß melden

    • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
    •  
    • Elisabeth62 (geb. 1962) schrieb am 18.07.2019, 18.47 Uhr:
      Von welcher Firma ist das Kleid, das Frauke Ludowig heute - 18.7.19 - während der Sendung getragen hat?

    Bildergalerie zu "Exclusiv - Das Star-Magazin"

    • Logo RTL Exclusiv
      Folge 8054
      Logo RTL Exclusiv
      Bild: © RTL
    • Moderatorin Frauke Ludowig im neuen "Exclusiv"-Studio ab dem 21.09.2020 +++
      Folge 8054
      Moderatorin Frauke Ludowig im neuen "Exclusiv"-Studio ab dem 21.09.2020 +++
      Bild: © RTL / Ruprecht Stempell
    • James Bond (Daniel Craig)
      Bond is back! Die große 007-Premiere live
      James Bond (Daniel Craig)
      Bild: © 2021 DANJAQ, LLC AND MGM