Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
101

EXTRA - Das RTL-Magazin

D, 1994–
EXTRA - Das RTL-Magazin
  • 101 Fans   53% 47%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung3 96373.21Stimmen: 14eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 13.10.1994 (RTL)
Weiterer Titel: Extra - Das Magazin
Boulevardmagazin mit Birgit Schrowange, in dem Reportagen und Hintergrundberichte über meist "leichtere" Themen geboten werden.
u. a. mit Jenke - Ich bleibe über Nacht (D, 2013)
Spin-Off: Das Jenke-Experiment (D, 2013)
siehe auch Jenke Total (D, 2014)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
EXTRA - Das RTL-Magazin
Bild: RTL
Wöchentliches Mischmagazin mit Birgit Schrowange.
Die Sendung besteht aus Verbraucherthemen, Boulevardgeschichten, Skurrilem und verschiedenen Vorwänden, halbnackte Frauen zu zeigen. Ihr Kern aber sind alle Arten von Tests. Mit versteckter Kamera überprüfte Extra u. a.: Wie sicher sind deutsche Flughäfen? Wie zuverlässig arbeiten Handwerker? Wie hochwertig sind Delikatessen wirklich? Wie gründlich werden Hotelzimmer gereinigt? Wie tot ist man, wenn man sich mit einem Cabrio überschlägt? Und, als Langzeittest: Wie lange gucken sich die Menschen im Fernsehen Sendungen mit absurden Versteckte-Kamera-Tests an?
Einzelne Tests machten Schlagzeilen: Ein Schlüsseldienst-Betrüger, den das Team überführte, wurde handgreiflich und später zu vier Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt. Und mit Hilfe kleiner Nudeln, die in abgepackte Fleischstücke im Supermarkt geschoben wurden, wies Extra nach, dass diese vermeintlich frischen Lebensmittel mehrfach umetikettiert teilweise bis zu zwei Wochen unterwegs waren.
1999 durfte Schrowange Monica Lewinsky interviewen, was einen gewaltigen Rummel auslöste. Viel Geld hatte RTL dafür an den britischen Sender Channel 4 gezahlt, der so einen Teil der Kosten für sein eigenes "Exklusiv"-Interview refinanzierte. Schrowange fragte "nicht nur als Journalistin, sondern auch als Frau" und stellte nach Ansicht der "Süddeutschen Zeitung" "die dämlichsten Fragen, die man für 300 000 Mark kaufen kann". Auf die Frage des "Stern", was ihr als Erstes an Lewinsky aufgefallen sei, sagte Schrowange: "Wie gut sie aussah. Das habe ich ihr auch gleich gesagt." Im April 2000 moderierte Schrowange, die sich selbst "Präsentatorin mit journalistischen Aufgaben" nennt, einen Beitrag über Behinderte mit den Worten an: "Es gibt Menschen, die sind so hässlich, dass sie froh sein können, sich selber nie auf der Straße zu begegnen." Sie entschuldigte sich später mit dem Hinweis, sie habe weder den Text geschrieben noch den Beitrag gesehen. Auf dem Höhepunkt der Schönheits-OP-Welle im Fernsehen übertrug Extra am 14. September 2004 knapp eineinhalb Stunden lang live eine Brustvergrößerung mit allen blutigen Details. Solche Extra-Ausgaben von Extra heißen "Extra - Spezial".
Extra war die erste RTL-Sendung für Birgit Schrowange, die gerade vom ZDF gekommen war. Dort hatte sie viele Jahre das Programm angesagt und war zu einem der Aushängeschilder des ZDF geworden.
Das Magazin lief erfolgreich montags gegen 22.00 Uhr, eine Verlegung im Herbst 2004 auf den Dienstag wurde nach drei Monaten wieder rückgängig gemacht. Die Sendezeit wurde von zunächst 45 später auf 75 Minuten verlängert. Schrowanges Vertreter ist ihr Lebensgefährte Markus Lanz.
Das Fernsehlexikon, Stand: 2005
Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen: (Details bei Mausklick auf den Episodentitel)
  • Mo, 25.02. 22:15 h140Folge 6NEU
  • Di, 26.02. 03:30 h140Folge 6 (Wdh.)
  • Mo, 04.03. 22:15 h141Folge 7NEU
  • Di, 05.03. 03:50 h141Folge 7 (Wdh.)
  • Mo, 11.03. 22:15 h142Folge 8NEU
  • Di, 12.03. 03:50 h142Folge 8 (Wdh.)
  • Mo, 18.03. 22:15 h143Folge 9NEU
  • Di, 19.03. 03:20 h143Folge 9 (Wdh.)
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 23.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • User 1348658 schrieb am 26.03.2018, 22.40 Uhr:
    User 1348658Tafeln .! Wie in USA deutsche zu erst. Keiner hat"DIE" eingeladen hier rein zu kommen. Fileicht sollten "DIE" auch einmal nächstenliebe lernen.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • User 1348654 schrieb am 26.03.2018, 22.34 Uhr:
    User 1348654Heutige RTL-Extra-Sendung (26. März 2018): Das ist ja mal eine ganz neue Erkenntnis, dass Putzmittel krank machen. Wenn man nur mal auf die Verpackungen schaut, sieht man, dass es absolut gefährlich ist für die Umwelt. Ich habe seinerzeit schon mit Skibrille und Tuch vorm Mund die Dusche geputzt, weil ich kaum Luft bekam und es in den Augen brannte... Es gibt Alternativen, die nicht so sehr belasten, z. B. Essig, Zitronensäure. Das ist schon lange bekannt. Da muss man nur mal auf seinen Körper hören und auch mal ein bisschen den Verstand einschalten. Dann würden solche Putzmittel nämlich keine Abnehmer finden.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • charlie61 (geb. 1961) schrieb am 04.07.2016, 22.59 Uhr:
    charlie61ich möchte da mal was loswerden zur heutigen Sendung. Thema Vergewaltigung. Ich bin damals von meinem 1. Mann auch vergewaltigt. Diese Tatsache und einige andere Gewaltübergriffe waren für mich letztendlich der Grund mich zu trennen. Ich habe mich zu keiner Zeit geschämt oder verletzt gefühlt. Ich habe ihn mit Rücksicht auf unsere Kinder auch nicht angezeigt. Desweiteren wurde ich als sechsjährige von meinem Onkel der damals nur ein paar Jahre älter war zu Sexspielen verführt, wir nannten das Doktorspiele. Ich finde es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Allerdings verurteile ich die Männer, die Frauen auf brutalste Art und Weise benutzen um ihre Lust zu befriedigen.Antworten

Popularität

EXTRA - Das RTL-Magazin-Fans mögen auch