Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
677

Klinik unter Palmen

D, 1996–2003
Klinik unter Palmen
  • Platz 1496 677 Fans   46% 54% jüngerälter
  • Serienwertung4 19784.40Stimmen: 15eigene Wertung: -

Serieninfos & News

23 Folgen (8 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 02.02.1996 (Das Erste)
Der deutsche Arzt Dr. Frank Hofmann leitet ein kleines Krankenhaus auf einer Tropeninsel. Seine Patienten wissen, daß er bisweilen auch noch helfen kann, wo die Künste der einheimischen Ärzte versagen. Mit im Team der Ärzte sind Dr. Regina Lehr, die Hofmann noch aus Deutschland kennt, und der Chirurg und Frauenliebling Dr. Christian Witt, der heimlich ein Verhältnis mit Isabelle, der Frau seines besten Freundes Konsul von Wertheim, hat.
Hannes Müller ist das unentbehrliche Faktotum, Rajah der Krankenpfleger. Die junge Anästesistin Dr. Juliane Rohrbach hat einen ganz persönlichen Grund, ausgerechnet die Stelle in der Klinik unter Palmen anzunehmen. Einer der wenigen, die wissen, daß es in Hofmanns Vergangenheit einen dunklen Punkt gibt, ist Jean-Claude Valentine, der den Arzt für den Tod seiner Frau und seines Sohnes verantwortlich macht und Rachepläne schmiedet. In der zweiten Staffel übernimmt Dr. Hofmann die Leitung einer Klinik in Phuket/Thailand.
Er soll herausfinden, warum dort soviele Patienten sterben. Viktor Staufer, Chef eines Pharmakonzerns, und Drogenboß Kaminsky schrecken vor keinem Mittel zurück, um Hofmanns Recherchen zu unterbinden. In der dritten Staffel reist Dr. Hofmann in die Karibik. Er möchte einen alten Freund besuchen, der in Puerto Plata in der Dominikanischen Republik eine Klinik leitet. Doch der Freund stirbt kurz vor Hofmanns Ankunft unter mysteriösen Umständen und der neue Klinikchef will Hofmann schnell wieder loswerden.
Hofmann freundet sich mit dem kauzigen Hafenarzt Dr. Hendrik Willing an und deckt einen ungeheuren Skandal auf. In der vierten Staffel ist Dr. Hofmann als Chefarzt der Klinik allseits geachtet. Die Kinderärztin und Gynäkologin Dr. Dr.
Andrea Kaltenbach ist neu im Team. Dr. Constanze Walther übernimmt die Hafenpraxis und spielt bald eine wichtige Rolle in Hofmanns Leben. In der fünften Staffel folgt Dr. Hofmann einer Einladung von Constanze nach Mexiko, wo sie die Clinica Maya” leitet und auf eine gemeinsame Zukunft hofft. Doch Hofmann trifft auf harte Konkurrenz, da der arrogante Dr.
Rudolfo Garcia den Neuen so schnell wie möglich wieder loswerden möchte. Auf Kuba wollte Dr. Hofmann später eigentlich nur Urlaub machen, dann jedoch landet er als Arzt in der Clinica Santa Lucia, für die Klinikchefin Helen Berger dringend einen Chirurgen sucht.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
23-tlg. dt. Exotikserie von Rolf-René Schneider, Regie: Otto W. Retzer.
Der angesehene deutsche Arzt Dr. Frank Hofmann (Klausjürgen Wussow) reist in ferne Länder, errichtet dort kleine Bretterverschläge, nennt sie "Tropenklinik" und erklärt sich zu ihrem Leiter. Zu seinem Personal gehören deutsche Schauspieler, die für eine angenehme Auszeit unter südlicher Sonne auch Imageschäden in Kauf nehmen. Einheimische werden im Rollstuhl durchs Bild geschoben. Zunächst arbeitet Hofmann auf der Philippineninsel Boracay, zieht dann nach Thailand weiter, bleibt eine Weile in der Dominikanischen Republik, eröffnet die "Clinica Maya" in Tulum in Mexiko und landet dann eher versehentlich auf Kuba. Wo er ist, hilft er den Patienten und den einheimischen Ärzten. Überall sind auch deutsche Kollegen dabei, die jedoch nicht mit Hofmann umziehen. Auf Kuba schließlich stirbt Hofmann.
Jede Folge hatte Spielfilmlänge, eine Staffel mit jeweils drei neuen Folgen lief ungefähr einmal im Jahr, meist freitags um 20.15 Uhr. In fast jeder Staffel war Hofmann in einem anderen Land tätig. Deutschlands bekanntester Fernseharzt Klausjürgen Wussow (Die Schwarzwaldklinik) war der einzige durchgehende Hauptdarsteller in der Serie, die von Otto W. Retzer produziert wurde. In den letzten beiden Folgen wurde er mit seiner Schwarzwaldklinik-Gattin Gaby Dohm wiedervereint, die auch hier seine große Liebe spielte. Am Ende starb Professor Hofmann - Diagnose: chronischer Quotenmangel. Die "Bild"-Zeitung ließ vorher abstimmen, ob Wussow den Fernsehtod sterben solle. Zuvor hatte sich Uschi Glas, die in einigen Folgen die Klinikchefin Dr. Helen Berger gab, mit der Produktionsfirma wegen eines Streits um die Drehbücher überworfen und war unter großer öffentlicher Anteilnahme ausgestiegen. Vermutlich war ihr, wie vielen Zuschauern, inzwischen aufgefallen, dass die Serie nicht einmal mehr wegen ihrer unfreiwilligen Komik attraktiv war.
Die Klinik unter Palmen beschäftigte sogar den Bundestag: Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit unterstützte die Serie mit 276 000 DM, dafür wurde in drei Folgen insgesamt zehn Minuten lang das Thema Entwicklungshilfe behandelt. Die SPD-Opposition schrie: Verschwendung von Steuergeldern! Das Ministerium erwiderte: Im Gegenteil! Sonst kostet Werbung noch viel mehr! Eine Studie habe ergeben, dass diese "moderne Art der Öffentlichkeitsarbeit" die erhofften Wirkungen "noch übertroffen" habe, sagte Minister Carl-Dieter Spranger. Ein Marktforschungsunternehmen habe ermittelt, dass zwei Drittel der 9,5 Millionen Zuschauer, die mindestens eine Folge der Serie gesehen hätten, meinten, dass dieser Film zeige, wie wichtig Entwicklungshilfe sei.
Ob in der Dritten Welt nach dem Anschauen dieser Serie für das deutsche Fernsehen gesammelt wurde, ist nicht bekannt.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

im Fernsehen: (Details bei Mausklick auf den Episodentitel)
  • SRF 1SRF 1 (Schweiz)Mo, 06.01.15:55401Böses Blut (1)/Böses Blut (2)
  • SRF 1SRF 1 (Schweiz)Mo, 13.01.15:55402Liebe, Lügen, Leidenschaft (1)/Liebe, Lügen, Leidenschaft (2)
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
CD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 12.12.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • BerndMetz (geb. 1983) schrieb am 04.02.2015:
    BerndMetzIst ne Tolle Serie

Beitrag melden

  •  
  • Sofie (geb. 1969) schrieb am 13.08.2014:
    SofieHallo! Ich suche schon seit Jahren und jetzt wieder erneut den Song "Unforgettable" , aber eben genau den, der in "Klinik unter Palmen" von Michael Degen's Frau gesungen wurde auf CD.Unforgettable wurde ja von diversen Sängerinnen und Sängern gesungen, aber noch NIE so wunderschön. Weiss jemand den Namen der Sängerin? Vielen Dank für Eure Antworte. Liebe Grüsse

Beitrag melden

  •  
  • Berril (geb. 1980) schrieb am 26.01.2011:
    BerrilHallo! wollte nur fragen ob jemand weiß ob die letzte Folge (23 / Kuba / Letzte Liebe / Teil 2) inzwischen auf Bayern gekommen ist oder noch kommt. Sie sollte eigentlich gestern (25.01.) kommen (wie jeden Tag um 13:30 Uhr), da wurde aber live vom Bayrischen Landtag gesendet... Danach wurde sie nicht gezeigt und heute um 13:30 Uhr kam sie auch nicht... Vielen Dank für eure Antworten.
  • Brigitte (geb. 1947) schrieb am 29.01.2011:
    BrigitteHallo Berril, auch ich war sehr enttäuscht, als ich die letzte Folge sehen wollte. Ich hatte den 1. Teil von "Letzte Liebe" auf meinem DVD-Recorder aufgenommen und als ich am nächsten Tag beide Folgen ansehen wollte, kam im 1. Teil der Hinweis: "Letzte Folge gleich im Anschluss". Da ich vorher nichts davon erfahren hatte, konnte ich die letzte Folge auch nicht aufnehmen und war natürlich sehr enttäuscht. Ich habe mich im Internet schlau gemacht, aber ich konnte nichts finden. Der Bayerische Rundfunk täte gut daran, diese letzte Folge noch einmal zu wiederholen, denn inzwischen habe ich festgestellt, dass es vielen so erging. Vielleicht würde es helfen, wenn sich einige Leute an den BR wenden würden, um diesen Vorschlag zu unterbreiten. Ich habe das bereits getan.

Popularität

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.