Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1039

Strandpiraten

(The Beachcombers) 
CDN, 1971–1989

Strandpiraten
  • 1039 Fans  75%25% jüngerälter
  • Serienwertung5 06744.60Stimmen: 30eigene Wertung: -

Serieninfos & News

91 Folgen Deutsch synchronisierte Folgen
370 Folgen Originalfassung (19 Staffeln)
Deutsche TV-Premiere: 27.06.1976 (ZDF)
Familienserie, Jugendserie
An der Küste der waldreichen kanadischen Provinz British Columbia sind viele Sägewerke angesiedelt, die ihr Holz über die Flüsse zur Weiterverarbeitung transportieren. Wenn einmal Stämme unterwegs verloren gehen, sind die Strandpiraten gefragt. Mit ihren Motorbooten fahren sie die Ufer ab und bringen die Stämme zurück ins Sägewerk. Der Grieche Nick Adonidas und der alte Relic sind zwei dieser Strandpiraten, die mit amtlicher Lizenz arbeiten. Derjenige, der das schnellste Boot besitzt, verdient am meisten, da auf eigene Rechnung gearbeitet wird. Daneben ist auch mit havarierten Touristenbooten gutes Geld zu machen.
Nick wohnt bei Molly Carmody, die das einzige Café am Ort betreibt. Ihre Enkel Hugh und Margaret begleiten Nick oft auf seinen Touren.
aus: Der neue Serienguide
Spin-Off: Constable Constable (CDN, 1985)
gefolgt von A Beachcombers Christmas (CDN, 2004)
gefolgt von The New Beachcombers (CDN, 2002)
gezeigt bei ZDF-Ferienprogramm für Kinder (D, 1979)
Fernsehlexikon
91 tlg. kanad. Jugendserie ("The Beachcombers"; 1971-1982).
Die Freunde Nick Adonidas (Bruno Gerussi) und der alte Relic (Robert Clothier) sammeln im Auftrag der Sägewerke angeschwemmtes Holz an der Küste. Auch andere angeschwemmte Dinge versuchen sie zu Geld zu machen. Nick wohnt bei der alten Molly Carmody (Rae Brown) und ihren Enkeln Hugh (Bob Park) und Margaret (Nancy Chapple, später: Juliet Randall). Sie freunden sich mit dem Indianer Jesse Jim (Pat John) an, der ebenfalls dort einzieht.
Die halbstündigen Folgen liefen zunächst am Sonntagnachmittag, ab April 1982 dienstags.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Strandpiraten Streams

Wo wird "Strandpiraten" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.

Im TV

Wo und wann läuft "Strandpiraten" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
Buch
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 29.11.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • Svenni schrieb am 25.11.2018, 22.32 Uhr:
    Die Titelmelodie ging mir nie aus dem Kopf....
  • james_onedin schrieb am 30.06.2017, 11.29 Uhr:
    Jetzt auch die Strandpiraten.
    Die Grashüpfer,..
    Schade
  • Batman schrieb am 18.05.2017, 18.19 Uhr:
    Die Serie wird nicht erscheinen, PIDAX hat Probleme, hier mal der Kommentar auf deren FB Seite ...
    Leider müssen wir den Titel „Strandpiraten“ streichen. Es gibt extreme Materialschwierigkeiten, was es uns unmöglich macht, zu veröffentlichen. Wir bitten vielmals um Entschuldigung und euer Verständnis. Wir bedauern dies zutiefst, denn wir haben uns selbst sehr auf die Serie gefreut. Aber das Projekt scheint unter keinem guten Stern zu stehen …
    so sieht es aus ... :-(
    • Kunstliebhaber schrieb am 23.07.2022, 15.24 Uhr:
      Ja, das stimmt genauso ich hab ich es erfahren.
      Was ich nicht verstehe, mit der heutigen digitalen Technik kann man die bild-und Tonaufnahmen deutlich verbessern.
      Ist es nicht möglich, andere Masterbänder irgendwo auftreiben?
      (die aufwendigem Kosten sind es schon wieder?)
      Es muss auch einen Grund geben, das das Filmmaterial sehr schwer aufzutreiben ist, entweder es ist existiert oder nicht. Das muss ja nicht heißen, das alle deutschen Folgen nicht greifbar sind.
      Die Problematik die ich gelesen habe, klingt sehr dürftig, was für mich heißt, die ….. wollen einen in unklaren stehen lassen.
      Vielleicht haben irgendwelche Fans noch aufgenommene Folgen auf vhs Kassetten zu Hause, es hört sich für mich so an, das es mit der Veröffentlichung (total) aussichtslos sei.
      Welchen Informationen kannst Du da nun glauben schenken?
      Stelle mir das vielleicht zu einfach vor. Sorry.
      Vielleicht kann das jemand erklären, würde mich sehr freuen.
      Nachtrag: hab die Ausstrahlungen nochmal durchgesehen, die Strandpiraten liefen außer dem zdf noch auf mehreren anderen Sendern, (FS1 - Österreich/ tv München/tv Berlin, sat.1) sind da auch die Bänder „unbrauchbar?“
      Klingt für mich sehr Unglaubwürdig.
      Danke im Voraus