Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
242

Ein Schuß im Dunkeln

(A Shot in the Dark) USA/GB, 1964

TL5
  • Platz 731242 Fans
  • Wertung5 156204.80Stimmen: 5eigene: -

Filminfos

Weiterer Titel: Inspektor Clouseau - Ein Schuss im Dunkeln
Originalpremiere: 1964
04.03.1965
FSK 12
Ein Angestellter des Millionärs Benjamin Ballon wird in dessen Villa ermordet. Den Bewohnern des Hauses ist schnell klar, dass das Zimmermädchen Maria Gambrelli (Elke Sommer) die Schuldige ist. Hat man sie doch mit der Tatwaffe neben der Leiche gefunden. Doch der unbeholfene Inspektor Clouseau (Peter Sellers) glaubt an die Unschuld der hübschen jungen Frau und ermittelt auf seine ganz eigene Weise ... In der Villa des Millionärs Benjamin Ballon ist nachts einiges los, wenn sich die Bewohner heimlich zu ihren Liebschaften schleichen. Währenddessen geschieht ein Mord.
Tatverdächtig ist das Zimmermädchen Maria Gambrelli (Elke Sommer), die mit der Tatwaffe neben der Leiche gefunden wird. Der schusselige Inspektor Clouseau (Peter Sellers) soll die Tat aufklären. Obwohl alle Indizien gegen sie sprechen, ist er von Marias Unschuld überzeugt. Auch, weil er sich sofort in die hübsche Verdächtige verliebt hat. Chefinspektor Dreyfus will Clouseau sofort von dem Fall abziehen. Er fürchtet, dass der tollpatschige Clouseau mit seinen unorthodoxen Ermittlungsmethoden nur Chaos anrichten und den Fall nicht lösen wird.
Aber daraus wird nichts, denn eine höher gestellte Persönlichkeit sorgt dafür, dass Clouseau weiter ermitteln darf. Also entlässt Clouseau Maria aus der Haft und verfolgt sie in der Hoffnung, dass sie ihn zum Täter führen wird. Um bei der Beschattung nicht aufzufallen, verkleidet er sich z. B. als Luftballonverkäufer oder Straßenmaler. Doch das geht gründlich schief.
Außerdem wird er wegen fehlender Genehmigungen wiederholt verhaftet. Und immer dann, wenn der Inspektor in Gewahrsam ist, geschieht ein weiterer Mord, und immer wieder ist Maria Gambrelli vor Ort. Gespielt wird die schöne Maria Gambrelli von Elke Sommer, die in ihren Filmen immer wieder die Rolle der blonden Sexbombe gab. Zum Film kam Elke Sommer eher zufällig. Bei einem Italienurlaub mit ihrer Mutter 1958 wurde sie zur Miss der Stadt Viareggio gewählt. Durch die daraufhin veröffentlichten Fotos wurde der italienische Filmproduzent Vittorio De Sica auf sie aufmerksam und drehte noch im selben Jahr den ersten Film mit ihr.
Ein Jahr später verpflichtete der Berliner Filmproduzenten Artur Brauner Elke Sommer für drei Jahre und drehte gemeinsam mit Horst Buchholz "Das Totenschiff". Den Sprung nach Hollywood schaffte sie 1962. Bis heute hat Elke Sommer an mehr als 70 Kino- und Fernsehproduktionen mitgewirkt. "Ein Schuss im Dunkeln" ist der zweite Teil der "Pink Panther"-Reihe, die ursprünglich gar nicht als Reihe gedacht war. Erst nach dem großen Erfolg des tapsigen Inspektor Clouseau von 1963 beschloss Regisseur Blake Edwards noch weitere Filme um den ungeschickten Anti-Helden zu produzieren. Wiederkehrende Elemente der "Pink-Panther"-Reihe sind ab hier die spektakulären Kampfszenen zwischen Clouseau und Cato, bei denen regelmäßig die gesamte Einrichtung zerstört wird und die wahnwitzigen Verkleidungen des Inspektors.
Die legendäre Filmmusik "Pink Panther Theme", das auch in den Zeichentrickfilmen eingesetzt wird und weltbekannt ist, stammt von Henry Mancini. "Nach 'Der rosarote Panther' 1963 der zweite Film um die berühmte Kunstfigur 'Inspektor Clouseau'; übermütige und gagreiche Komödienunterhaltung mit vielen absurden Situationen im Stil der Slapstick-Tradition und parodistischen Blödeleien von teilweise überraschend bitterer Konsequenz." (Lexikon des Internationlen Films)...
(BR Fernsehen)
"Ein Schuss im Dunkeln" ist der einzige Film der Saga des rosaroten Panthers, der nicht danach benannt ist. Das liegt daran, dass es sich eigentlich um eine Verfilmung des Theaterstückes von Harry Kurnitz "A shot in the dark" handelt und Inspektor Clouseau darin anfangs nicht vorkommen sollte. Als aber schließlich Blake Edwards, der Regisseur des "Rosaroten Panthers" (1963), die Dreharbeiten übernahm, änderte er den Hauptteil des Drehbuches und machte aus dem Film den zweiten Teil der Saga. Für den Filmdienst handelt es sich um eine "übermütige und gagreiche Komödienunterhaltung mit vielen absurden Situationen im Stil der Slapstick-Tradition und parodistischen Blödeleien von teilweise überraschend bitterer Konsequenz".
(One)
Cast & Crew

Ein Schuß im Dunkeln Streams

    kompakte Ansicht
    • Deutsch1080pab € 8,99*
    • Deutsch1080pab € 3,99*
    • Deutsch576pab € 7,99*
    • Deutsch1080pab € 3,99
    • Deutsch1080pab € 7,99

im Fernsehen

In Kürze:
  • Ein Schuß im Dunkeln
  • Ein Schuß im Dunkeln
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.07.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ein Schuß im ...-Fans mögen auch