Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
982

Bibi Blocksberg

D/GB/RC, 1995–

Bibi Blocksberg
Serienticker
  • Platz 578982 Fans
  • Serienwertung4 33513.62von 50 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

Deutsche TV-Premiere: 22.12.1997 (Premiere)
Zeichentrick
Bibi Blocksberg ist eine kleine Hexe, die in Neustadt lebt. Sie hat dort viele Freunde namens Marita, Monika, Florian, Schubia, Flauipaui. Ihre Eltern sind die Hexe Barbara Blocksberg und Bernhard Blocksberg (Vater ohne Zauberbegabung). Sie ist ein freches Mädchen, das sich öfter mal einen kleinen Scherz mit dem Bürgermeister, dem Schuldirektor, dem Klassenlehrer oder anderen Bürgern erlaubt, da sie ab und zu mit ihrem Besen durch die Luft fliegt. Ihren Besen hat sie "Kartoffelbrei" genannt. Bibi fallen immer neue Hexensprüche ein, die aber nicht so immer funktionieren, wie sie will, aber zum Glück ist ihre Mami ja auch eine Hexe.
(Biggimot)
Spin-Off: Bibi & Tina (D, 2002)
Crossover mit Benjamin Blümchen (D, 1989)
gezeigt bei Tabaluga tivi (D, 1997)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
ZDF/Kiddinx
13-tlg. dt. Zeichentrickserie für Kinder über das kleine Hexenmädchen Bibi nach einer Idee von Elfie Donnelly.
Wie die ebenfalls von Donnelly stammende Figur Benjamin Blümchen war auch Bibi Blocksberg zunächst (ab 1980) auf Hörspielkassetten populär geworden und fand später den Weg ins Fernsehen.
Die Serie lief samstags nachmittags.
Das Fernsehlexikon*, Stand: 2005
Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Bibi Blocksberg Streams

Wo wird "Bibi Blocksberg" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Bibi Blocksberg" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    DVD
    CD
    Sonst.
    * Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
    ** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace
    ¹ früherer bzw. Listenpreis
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 22.05.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
    Externe Websites

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    • geroellheimer schrieb am 15.12.2022, 07.32 Uhr:
      Helgard/Hallgard Bruckhaus 11.8.1939-18.11.2022
      Helgrad, manchmal auch Hallgard Bruckhaus, war Synchronsprecherin. Kinder kennen ihre Stimme hauptsächlich als Barbara Blocksberg in der Zeichenetrickserie „Bibi Blocksberg“.
      Im Kino synchronisierte sie, bis Ende der 1980er Jahre Meryl Streep (u.a. in „Jenseits von Afrika“, „Silkwood“ oder „Sodbrennen“) ud bis 1994 oft Sigourney Weaver („Alien“, „Alines – Die Rückker“, „Gorillas im Nebel“ oder „Ghostbusters II“). Andere sprach sie einmalig oder mehrfach. Z.B. Louise Fletcher (“Diebe wie wir“), Helen Reddy („Airport '75 – Giganten am Himmel“), Teri Garr („Frankenstein Junior“), Shirley Jones („Jagd auf die Poseidon“), Kim Novak („Mord im Spiegel“) oder Glenn Close (u.a. „Das Messer“ und „Eine verhängnisvolle Affäre“).
      Neben der, bereits erwähnten, „Bibi Blocksberg“ Serie, sprach sie, an festen Serien Rollen, noch Susan Flannery in „Die Bankiers“ Monica Nordquist in „Madita“, Fern Fitzgerald (3. Stimme, als Marilee Stone) in „Dallas“, Pat Crowley (als Emily Falmont) in „Der Denver-Clan“ oder für Alexandra Stewart in „Erben der Liebe“. Als Gast sprach sie u.a. in „Kobra, übernehmen Sie“, „Die Straßen von San Francisco“, „Love Boat“, „Hart aber herzlich“, „Simon & Simon“, „Cagney & Lacey“, „Hotel“ und in „Boomer, der Streuner“.
      https://www.synchronkartei.de/sprecher/90/2
      Helgard Bruckhaus starb am 18.11.2022 im Alter von 83 Jahren.
    • LuckyVelden2000 schrieb am 12.01.2018, 01.15 Uhr:
      Warum gibt es denn die Pilotfolge Hexen gibt es doch nicht im TV? Ist doch der Pilotfilm zur Bibi Blocksberg Serie wie alles angefangen hat. Ja erinnere mich an die Hörspielfolgen da war Boris Blocksberg noch immer bei. Glaube bis Folge 10 Bibis neue Freundin? Dann lebte er glaube ich bei den Großeltern weil er immer so schrecklichen Husten hat. Danach wurde Boris nie wieder erwähnt. Warum eigentlich? Fand den immer toll. Mir hat diese Folge sehr gut gefallen auch wenn es nicht ganz die Originalhörspielfolge war. Aber finde wo Bibi Blocksberg im Fernsehen läuft, hätte man auch diesen Piloten Hexen gibt es doch zeigen können. Ist mir ein Rätsel weswegen die nie gezeigt wurde und es erst mit der Wetterfrosch losging
    • ninilein82 schrieb am 06.09.2012, 00.00 Uhr:
      Wer die Folge sucht
      ------ helga.neubecker@gmx.de------------------