Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
997

Cagney & Lacey

USA, 1982–1988
Cagney & Lacey
  • Platz 1048 997 Fans   46% 54% jüngerälter
  • Serienwertung4 28174.24Stimmen: 59eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 27.08.1987 (Sat.1)
Adaption als Doppelter Einsatz (D, 1994)
Die Polizistinnen Chris Cagney und Mary Beth Lacey sind in New York auf Streifendienst. Ihre Fälle lösen sie stets gemeinsam und mit einer Routine, wie sie nur zwei Freundinnen an den Tag legen können. Obwohl sie sich manchmal ganz schon auf die Nerven fallen, halten sie bei Schwierigkeiten immer zusammen. Außerhalb ihres Berufslebens müssen sich beide mit ganz normalen familiären Problemen herumplagen. Lacey ist verheiratet und hat zwei Kinder, Cagney ist alleinstehend. Sie versucht, das Leben zu genießen.
Für beide ist es nicht immer einfach, Beruf und Privatleben unter einen Hut zu bringen.Im Pilotfilm zur Serie wurde Christine Cagney von Loretta Swit gespielt, in den ersten sechs Folgen von Meg Foster. Diese sieben Episoden wurden nicht in Deutschland ausgestrahlt. Anschließend übernahm Sharon Gless die Rolle der Cagney. Ab November 1994, sechs Jahre nach dem Ende der Serie wurden in den USA mehrere neue Cagney & Lacey-TV-Filme ausgestrahlt, beginnend mit Tödlicher Kaviar. Darin hat Christine Cagney nach ihrem Ausscheiden aus dem Dienst und einer Alkohol-Entziehungskur einen Schreibtisch-Job als Ermittlerin für die New Yorker Bezirksstaatsanwaltschaft angenommen. Mary Beth Lacey hat sich als Ehefrau und Mutter ins Privatleben zurückgezogen.
Ein neuer Fall läßt die beiden jedoch wieder ein Team werden.
aus: Der neue Serienguide
Mit Cagney and Lacey lieferte CBS eine Krimiserie, die sich nicht auf spektakuläre Verfolgungsjagden, Schießereien und blutige Schauplätze verließ, sondern sich nachdrücklich auf das Zwischenmenschliche konzentrierte. Die Figuren entwickelten sich im Laufe der Jahre und wurden somit Vertraute des Zuschauers.
Nach den ersten 28 Folgen wurde die Serie in den USA wegen schlechter Einschaltquoten schon abgesetzt. Die Zuschauer belagerten den Sender jedoch so vehement mit Protestbriefen, dass CBS nach knapp einem Jahr die Serie überraschend wieder ins Programm nahm. Sie wurde für fünf Jahre zum Dauerquotenerfolg, erhielt unzählige Auszeichnungen, darunter 22 „Emmys", unter anderem drei für Tyne Daley und zwei für Sharon Gless. Die Serie lief von 1981-1988, 1994 gab es ein Revival in Form von vier Spielfilmen.
In Deutschland wurde die erste Staffel mit Meg Foster als Cagney bis Oktober 2012 nicht gesendet.
Cast & Crew
Fernsehlexikon
117 tlg. US-Krimiserie von Barbara Avedon und Barbara Corday ("Cagney & Lacey"; 1982-1988).
Christine Cagney (Sharon Gless) und Mary Beth Lacey (Tyne Daly) arbeiten im uniformierten Dienst für die New Yorker Polizei, fahren gemeinsam Streife und lösen dabei Fälle von Vergewaltigung, Prostitution, Drogenhandel oder Kindesmissbrauch. Ihr Boss ist Lieutenant Bert Samuels (Al Waxman), zum überwiegend männlich besetzten Revier gehören ferner u. a. Marcus Petrie (Carl Lumbly), Victor Isbecki (Martin Kove), Paul LaGuardia (Sidney Clute), Ronald Colman (Harvey Atkin), Manny Esposito (Robert Hegyes) und Jona Newman (Dan Shor). Cagney ist spontan, hübsch und unverheiratet. Sie ist für kurze Zeit mit Sgt. Dory McKenna (Barry Primus) und danach längere Zeit mit dem Anwalt David Keeler (Stephen Macht) zusammen. Ihr Vater Charlie (Dick O'Neill) war früher auch Polizist und hat jetzt ein Alkoholproblem. Lacey ist eine bodenständige Ehefrau und Mutter mit durchschnittlichem Aussehen. Mit ihrem Mann Harvey (John Karlen) hat sie die Söhne Harvey Jr. (Tony La Torre) und Michael (Troy Slaten) und bekommt noch Baby Alice (Dana und Paige Bardolph, später: Michelle Sepe).
Zwar hatte es vorher schon eine Krimiserie gegeben, in der alle Hauptrollen mit Frauen besetzt waren (Drei Engel für Charlie), doch diese war realistischer: Hier standen keine superschönen Superheldinnen im Mittelpunkt, sondern ganz normale Durchschnittsfrauen, die zusätzlich zu ihrem Polizeijob mit privaten Alltagsproblemen zu kämpfen hatten. Im Pilotfilm und den nächsten sechs Folgen hatten zunächst Loretta Swit und dann Meg Foster die Rolle der Chris Cagney gespielt - Foster musste angeblich gehen, weil sie laut Marktforschung nicht feminin genug war. Diese Folgen wurden jedoch in Deutschland nicht gezeigt.
Nach nur 28 Folgen wurde die Serie in den USA abgesetzt, weil sie nicht genug Zuschauer hatte. Diese "nicht genug Zuschauer" liefen gegen die Entscheidung jedoch so vehement Sturm, dass der Sender CBS nach knapp einem Jahr überraschend nachgab. Die Serie kam zurück ins Programm und arbeitete sich nun zum fünf Jahre währenden Quotenerfolg hoch. Zweimal wurde sie mit dem Emmy als beste Dramaserie ausgezeichnet, einmal gewann Tyne Daly als beste Hauptdarstellerin. Sechs Jahre nach ihrem Ende wurde mit den beiden Hauptdarstellerinnen ein Cagney & Lacey-Fernsehfilm gedreht, dem drei weitere folgten. Diese Filme wurden in Deutschland 1996 und 1997 im ZDF und auf Vox gezeigt.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Buch
CD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 12.12.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Amy schrieb am 27.11.2019, 18.35 Uhr:
    Amyam 05.12.kommt endlich die gesamte Serie in Deutsch raus. Freu mich schon sehr drauf :)

Beitrag melden

  •  
  • Nicole- (geb. 1980) schrieb am 13.02.2019, 22.40 Uhr:
    Nicole-Hallo zusammen habe ijetzt die kompletten 7 staffeln von Cagney und Lacey nur die Filme fehlen noch.
    Schließe mich den vorredner an gott sei dank gibt es Koch Media.
    Nur die haben die ja blöd zusammen gestellt 

    Volum1= 2 Staffel
    Volume 2= 1 +3 Staffel und den Pilotfilme
    Voulme 3 =4 Staffel
    Volume 4= 5 satffel
    Volume 5= 6 Satffel 
    Volume 6 =7 Staffel

Beitrag melden

  •  
  • Robert Hirsch (geb. 1977) schrieb am 23.09.2018, 15.22 Uhr:
    Robert Hirschich liebe dieses Jahr sie hat Witz sie hat Humor sie ist authentisch und ich habe mir inzwischen alle DVDs gesichert und schaue ich sie immer wieder gerne auch in englischer Sprache denn dort kommt der Humor manchmal besser heraus.

Popularität

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.