Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
229

Dem Täter auf der Spur

D, 1967–1973

  • 229 Fans  79%21% jüngerälter
  • Serienwertung4 34414.00Stimmen: 10eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche TV-Premiere: 15.07.1967 (ARD)
Krimi
Kommissar Bernard ermittelt in Mordfällen. Meist hilft ihm ein entscheidendes Detail, um den Mörder dingfest zu machen. In den ersten beiden Folgen wird er von Inspektor Mireux unterstützt, später ist Janot sein Assistent.Das Besondere an dieser Serie ist die Einbeziehung des Zuschauers, der zum Mitraten aufgefordert wird. Während einer Unterbrechung der Filmhandlung konnten prominente Studiogäste eine Meinung abgeben und für verschiedene Lösungsvarianten stimmen.
aus: Der neue Serienguide
Adaption von Les Cinq Dernières Minutes (F, 1958)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
17-tlg. dt. Krimi-Quiz-Reihe von Jürgen Roland.
Kommissar Bernard (Günther Neutze) versucht, durch lange Gespräche mit allen Beteiligten die Täter in Mordfällen in Frankreich zu ermitteln. An seiner Seite ist Inspektor Mireux (Günther Stoll), ab der dritten Folge Inspektor Janot (Karl Lieffen). Nach einer Weile sagt Bernard jedes Mal den Satz: Aber ja, so muss es gewesen sein, dreht sich zu den Zuschauern und spricht in die Kamera: Für mich ist der Fall klar. Und für Sie? An dieser Stelle wird der Film unterbrochen, und Regisseur Jürgen Roland lässt im Studio prominente Gäste raten, wen sie für den Mörder halten. Danach folgt der tatsächliche Schluss, in dem Bernard ihnen und den Verdächtigen erklärt, wer sich im Lauf der Ermittlungen verplappert hat.
Die Ratekandidaten waren höchst prominent: Zu Gast als Krimi-Experten waren u. a. Uschi Glas, Helga Feddersen und Inge Meysel, aber auch der damalige Innenminister Hans-Dietrich Genscher. Manchmal drehte sich Kommissar Bernard auch während der Fälle zum Publikum und erklärte Hintergründe oder stellte Thesen auf. Die Fälle, die nach französischen Vorbildern entstanden, waren kompliziert, und die französischen Rollennamen machten die Sache für die Zuschauer noch verwirrender.
Die ersten sechs Folgen wurden schwarz-weiß, die restlichen (ab Frühsommer 1970) in Farbe gedreht. Die Sendungen waren zwischen 30 und 100 Minuten lang und liefen in loser Folge samstags um 20.15 Uhr.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Dem Täter auf der Spur Streams

Wo wird "Dem Täter auf der Spur" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.

Im TV

Wo und wann läuft "Dem Täter auf der Spur" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 03.07.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • VolkerZockstein schrieb am 19.05.2018, 13.01 Uhr:
    Dem Täter auf der Spur
    Die komplette Krimiserie Deutschland von 1967-1973 kommt am 17.08.18 auf 9 DVDs
    Pidax-Seite zu Dem Täter auf der Spur
    https://www.pidax-film.de/Serien-Klassiker/Dem-Taeter-auf-der-Spur::1364.html
  • Norbert schrieb am 11.12.2012:
    Mir wären die Originale mit Publikum auch lieber. So ist das nicht dasselbe. Kauf ich auch nicht.
  • Uwe schrieb am 12.06.2009:
    Das mit den Promis im Studio raten und so,das war doch schon quasi die Zweitverwertung vom NDR. Mir ist das Orginal in Erinnerung und das lief in den 60igern vor Publikum in Kinos und wurde dann im Fernsehen gezeigt.

Bildergalerie zu "Dem Täter auf der Spur"