Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
244

Hamburg Transit

D, 1970–1973
Hamburg Transit
  • 244 Fans   89% 11%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung5 41174.53Stimmen: 32eigene Wertung: -

Serieninfos & News

52 Episoden (4 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 31.12.1970 (ARD)
Hamburg ist das norddeutsche Tor zur Welt”, ein Umschlagpunkt für Waren und Menschen. Viele sind nur auf der Durchreise, mit guten Absichten oder kriminellen Plänen. Die Serie schildert Verbrechen und ihre Aufklärung, die mit genau dieser besonderen Situation Hamburgs zu tun haben. So kann ein Zugführer gesuchte Bankräuber entdecken und aufhalten, ein Juwelendiebstahl ist der Auftakt für einen großangelegten Versicherungsbetrug und die Häuser von lange verreisten Familien werden regelmäßig ausgeraubt.In einigen Folgen ermitteln die Kriminalbeamten Hartmann und Schlüter, die bereits in der Serie Polizeifunk ruft” Verbrechern in Hamburg auf den Zahn fühlten (siehe dort).
aus: Der neue Serienguide
Fortsetzung von Polizeifunk ruft (D, 1966)
siehe auch Großstadtrevier (D, 1986)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
52-tlg. dt. Krimiserie.
Die Kommissare Schlüter (Eckart Dux), Hartmann (Karl-Heinz Hess) und Castorp (Heinz-Gerhard Lück) klären vielfältige Kriminalfälle im Hamburger Hafen auf. Sie hatten zuvor bereits in Polizeifunk ruft mitgespielt und wechselten sich mit anderen Ermittlern ab. Die 25 Minuten langen Folgen liefen in allen regionalen Vorabendprogrammen.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Mahns schrieb am 15.01.2014:
    MahnsDie Episoden 37 "Auflieger" und 38 "Ein schöner Nachmittag" fehlten bei der Januar 2014-Ausstrahlung. Auf Nachfrage beim Sender waren technische Gründe die Ursache, die inzwischen aber behoben sind. Entweder werden beide Episoden nun im Anschluß an die letzte Folge 52 ausgestrahlt (eher unwahrscheinlich) oder beim 2. Run in der richtigen Reihenfolge ausgestrahlt (sehr wahrscheinlich).Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Stefan (geb. 1963) schrieb am 30.04.2013:
    StefanDie lief damals bei uns im NDR/RB-Regionalprogramm (ich meine um 19:26 Uhr - waren d a s noch Zeiten!!).
    Da wir Anfang der 70er noch kein Farbfernsehgerät hatten, mußte ich die Folgen in schwarzweiß verfolgen. Kann mich aber an keine einzige Folge mehr erinnern.Leider hatte der NDR 2000/2001 nur 29 Folgen wiederholt, die ich seinerzeit alle versäumt hatte.
    Vielleicht wirds ja nochmal in irgendeinem dritten Programm - oder auf "1 festival" wiederholt. Die Hoffnung bleibt...Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Holger (geb. 1956) schrieb am 05.07.2007:
    HolgerIn einer Folge, deren Namen ich nicht weiß, steigen 2 Männer auf dem Parkplatz vom Flughafen Fuhlsbüttel in einen weißen Ford-Mustang-Cabriolet. Zufällig kam ich mit meinem kleinen Cousin beim Dreh vorbei und sah mich einige Zeit später im TV (nur unsere Beine im Hintergrund). Wer kennt die Folge? Wer hat sie auf Video?Antworten
  • Holger (geb. 1956) schrieb am 01.02.2014:
    HolgerDie Folge lief nun auf Anixe und heißt "Neue Medikamente" mit Sieghard Rupp! Leider bin ich nicht mehr zu sehen ... Haben die Produzenten vielleicht bei der Digitalisierung einen anderen Take genommen, als für die damalige TV-Fassung?Antworten
  • Zuschauer schrieb am 15.05.2014:
    ZuschauerAnixe sendet die Serie in 16:9, nicht in 4:3, wie sie ursprünglich gedreht worden sein dürfte. Wenn zuvor ohnehin nur die Beine zu sehen gewesen sind, so dürften sie der Formatanpassung zum Opfer gefallen sein.Antworten
  • villeneuve (geb. 1981) schrieb am 04.09.2014:
    villeneuveHallo, die Folge wird demnächst wieder auf Anixe gezeigt und die Folgen, die ich letzte Woche auf dem Sender gesehen habe wurden im original 4:3-Format gezeigt. Sie sollten also nochmal einschaltenAntworten

Hamburg Transit-Fans mögen auch