Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
569

Westwall

D, 2021

Westwall
  • 569 Fans
  • Serienwertung3 406023.14von 7 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

Deutsche TV-Premiere: 27.11.2021 (ZDF)
Deutsche Online-Premiere: 20.11.2021 (ZDFmediathek)
Drama, Thriller
Die junge Polizistin Julia (Emma Bading) lernt den charismatischen Nick (Jannik Schümann) kennen und beide verbringen bald ihre erste Nacht zusammen. Dabei macht Julia die Entdeckung, dass Nick ein Hakenkreuz auf dem Rücken tätowiert hat. Freunde und Familie und Julia selbst sind schockiert, aber Nick beteuert, seine rechtsextreme Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben. Dennoch beginnt Julia zu recherchieren und stößt nicht nur auf ein rechtsextremes Netzwerk innerhalb der Polizei und des Verfassungsschutzes, sondern alsbald auch auf nur scheinbar verlassene Bunkeranlagen, den Westwall, in der Eifel ...
(JN)

Westwall Streams

Wo wird "Westwall" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.

Im TV

Wo und wann läuft "Westwall" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 17.07.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • MISMO schrieb am 30.12.2021, 14.36 Uhr:
    Spannend angelegte Story, leider sind die letzten 2 Folgen etwas unglaubwürdig/ unschlüssig. Dennoch, lohnt sich allemal anzuschauen.
  • Michael1918 schrieb am 09.12.2021, 21.01 Uhr:
    Die Serie Westwall soll wohl die Gefahr die von den neuen
    Nazis ausgehen beleuchten. Z. T. wird hier wohl Bezug auf den NSU Komplex
    genommen, der zwar offiziell als aufgearbeitet gelten soll, es wohl aber nicht
    ist. Auch hier wird das wohl auch während der Ermittlungen im NSU Fall
    herrschende Chaos auf Seiten der Ermittlungsbehörden thematisiert, wenn auch
    nur am Rande.
    Der Serie fehlt es aber leider doch sehr an Glaubwürdigkeit,
    die Motivation die hier die Protagonisten so umtreibt wird meist nicht näher
    beleuchtet. Zwischenzeitlich kamen mir Zweifel ob es hier überhaupt um die
    Problematik der neuen Nazis ging, eigentlich wirklich Schade. In diesem Punkt
    wäre wirklich mehr möglich gewesen, da die Serie zumindest was die wesentlichen
    Rollen betrifft, sehr gut besetzt wurde. So verzichtete man auch auf eine
    tiefer gehende Charakterbeschreibung. So kam die Person des Karl als Abziehbild
    eines Nazis rüber oder sollte hier das Bild was sich links Radikale von Nazis
    machen bedienst werden. Die Rolle der Hintermänner, ihre Charakter und ihre
    Motivation blieb fast völlig im Dunkeln. Aus meiner Sicht ist das bei der hier
    zu Grunde liegenden Geschichte, ein großes Manko. So bleibt fest zu stellen das
    selbst Julia die junge Polizistin und eine der beiden Hauptdarstellerrinnen
    merkwürdig blass blieb. Einzig ihre Mutter Ira bekam hier die nötige Tiefe, die
    der Rolle auch angemessen war. Sie wird hier als manipulative. psychopathische und
    Frau ohne wirklichem Gewissen geschildert die ihr gesamtes Umfeld manipuliert.
    In ihrer Hybris auch vor Mord an dem Vater von Julia nicht zurück schreckt. Hier
    wird sie wirklich glaubwürdig von Jeannette Hain verkörpert. Zu dem Glanzlichtern
    der Serie gehört eindeutig der "Zweikampf" zwischen Mutter und
    Tochter, das war richtig gut gespielt.
     
    Von diesen Mängeln abgesehen, hätte hier durchaus noch eine
    gute, sicher nicht eine richtig gute Serie entstehen können, da die fiktive
    Handlung schon was hatte. Ja wenn, wenn sie nur in sich schlüssig und
    durchgängig erzählt worden wäre. Das war allerdings erst zum Ende der Fall, da
    nahm die Sache auch noch mal richtig Fahrt auf. Das Ende der Geschichte hätte
    noch etwas ausführlicher erzählt werden können, ging aber im Ganzen durchaus in
    Ordnung wurde doch auf übermäßiges Drama verzichtet, was mir immer gut gefällt.

     
    Mein Fazit: Die Serie hat leider ihre Mängel, wenn man sie
    akzeptieren kann, ist sie einen Blick wert.
  • Krimi-Fan10 schrieb am 08.12.2021, 19.11 Uhr:
    Das infantile Gehabe der vollkommen bauchreflexgesteuerten jungen
    Polizistin ist grauslich, fast peinlich. So jemand wäre wohl kaum
    wirklich bei der Polizei bzw. könnte sich da solche Eskapaden erlauben.
    Ansonsten ziemlich spannend, und das Thema Rechtsextremismus an sich ist ja leider auch zeitgemäß.