Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Skylines
Die schattige Welt der Hip-Hop-Größen in Mainhattan

Mit "Skylines" veröffentlicht Netflix seine vierte deutsche Eigenproduktion. Im Mittelpunkt des zunächst des sechsteiligen Crime-Dramas im Hip-Hop-Milieu steht der junge und talentierte Hip-Hop-Produzent Jinn (Edin Hasanovic), der durch eine Unterschrift beim Frankfurter Musiklabel Skyline Records die Chance seines Lebens wittert. Doch schon bald prallt er durch seinen Job in der Musik mit dem organisierten Verbrechen und den Auswüchsen des Finanzwesens von Frankfurt aneinander, als der kriminelle Bruder des Label-Besitzers aus dem Exil zurückkehrt und seinen Anteil einfordert.

Der österreichische Schauspieler und Rapper Murathan Muslu ist in der Rolle des Label-Betreibers Kalifa zu sehen. Erdal Yildiz spielt dessen älteren Bruder Ardan, der nach 16 Jahren nach "Mainhattan" zurückkehrt und wieder "seinen gerechten Anteil" am Geschäft haben will. Weitere Kräfte, die an Jinn zerren, sind der Immobilienmakler Lannert (Richy Müller) und Polizistin Sara (Peri Baumeister) die für das Landeskriminalamt Informationen aus diesem Umfeld will.

Netflix veröffentlicht "Skylines" am 27. September 2019.



World on Fire
Schicksale im Zweiten Weltkrieg

Die aufwendige BBC-Serie "World On Fire" erzählt von diversen Einzelschicksalen vor dem Hintergrund des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs und der ersten Kriegsmonate.

Der britische Übersetzer Harry (Jonah Hauer-King) arbeitet vor dem deutschen Überfall auf Polen in Warschau bei Verhandlungen mit Vertretern aus Nazi-Deutschland. Als der Krieg beginnt, versucht er seine jüdische, polnische Geliebte Kasia (Zofia Wichłacz) aus dem Land zu schmuggeln - während gleichzeitig seine Lebensgefährtin Lois (Julia Brown) in Großbritannien auf ihn wartet. Für sie wie für viele Frauen bringt das schreckliche Geschehen aber auch die Chance, durch die Arbeit in einer Fabrik auf eigenen Beinen zu stehen - allerdings drohen schnell auch Luftangriffe der Deutschen über den Ärmelkanal.

Eine weltoffene deutsche Familie aus Berlin muss sich um ihren Sohn sorgen, der eingezogen wurde, während man gleichzeitig fürchten muss, dass die Nazis auf die schwer epilepsiekranke junge Tochter aufmerksam werden und sie verschleppen.

Garniert wird die Serie mit Helen Hunt als mahnender Kriegsreporterin und Sean Bean als ebenfalls mahnender Vater von Lois.

TVNOW zeigt die zunächst siebenteilige Serie "World on Fire" ab dem 29. September als Deutschlandpremiere.



Departure
Warum kam Flug 716 nie an?

Die internationale Ko-Produktion "Departure - Wo ist Flug 716?" handelt vom rätselhaften Passagierflugzeug 716, das unter ungeklärten Umständen über dem Atlantik verschwunden ist. Nach dem mysteriösen Absturz wird die kürzlich verwitwete, brillante Luftfahrtforscherin Kendra Malley (Archie Panjabi) von ihrem ehemaligen Chef und Mentor Howard Lawson (Christopher Plummer) berufen, den Fall zu untersuchen. Kendra und ihr Team versuchen unter Hochdruck, das vermisste Flugzeug zu lokalisieren und potentielle Überlebende zu finden. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Sie müssen sich mit einer Vielzahl von Verdächtigen und unterschiedlichen Motiven auseinandersetzen - von Selbstmord des Piloten und Terrorismus über politisch motivierten Mord und Systemversagen. Zudem geht es auch darum, die Wiederholung einer solchen Tragödie zu verhindern

Zur weiteren Besetzung von "Departure" zählen Kris Holden-Ried ("Lost Girl"), Claire Forlani ("Hawaii Five-0"), Rebecca Liddiard, Shazad Latif ("Star Trek: Discovery"), Tamara Duarte, Peter Mensah ("Midnight, Texas"), Kristian Bruun ("Orphan Black", "Carter"), Allan Hawco, Dougray Scott ("Snatch"), Sasha Roiz ("Grimm"), Mark Rendall, Dmitry Chepovetsky und Paris Jefferson.

Universal TV zeigt die sechsteilige Miniserie "Departure" ab dem 30. September immer montags um 21.00 Uhr in Doppelfolgen.

 

Über den Autor

  • Bernd Krannich
Bernd Krannich ist Jahrgang 1974 und erhielt die Liebe zu Fernsehserien quasi in die Wiege gelegt. Sein Vater war Fan früher Actionserien und technikbegeistert, Bernd verfiel den Serien spätestens mit Akte X, Das nächste Jahrhundert und Buffy. Mittlerweile verfolgt er das ganzes Serienspektrum von "The Americans" über "Arrow" bis "The Big Bang Theory". Seit 2007 schreibt Bernd beruflich über vornehmlich amerikanische Fernsehserien, seit 2014 in der Newsredaktion von TV Wunschliste.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare