Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Asterix, der Gallier

Asterix, der Gallier

(Astérix le Gaulois)B/F, 1967
Asterix, der Gallier
Bild: DISNEY
  • 77 Fans    70% 30% ø Alter: 35-45 Jahre
  • Wertung 0 5500 noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: Asterix der Gallier
Wir befinden uns um das Jahr 50 v. Chr. in Gallien. Die Römer haben das Land eingenommen. Bis auf ein kleines Dorf, das sich tapfer widersetzt. Keinem Römer ist es bislang gelungen, auch nur eine Handbreit über die Dorfgrenze zu gelangen. Die Geheimwaffe der trotzigen Gallier heißt Asterix, bzw. Miraculix. Ersterer ist ein kleiner vorwitziger Dorfbewohner mit übernatürlichen Kräften, die ihm ein Zaubertrank von Miraculix verleiht. Denn letzterer ist ein Druide, der um die geheime Kraft der Mistelzweige weiß. Ein weiterer nennenswerter Dorfbewohner ist Obelix. Dick, rund und stark wie ein Riese, hält er die Römer in ihren Schranken. Obelix ist als kleines Kind in einen Zuber mit Zaubertrank gefallen, seitdem verfügt er über die Kraft einer ganzen Armee. Da sich die Römer nicht erklären können, was in diesem kleinen gallischen Dorf vor sich geht, schicken sie einen gewissen Caligula Minus zu den Galliern. Ein Spion, der sich als einer von ihnen ausgibt und herausfinden soll, weshalb den Dörflern der Widerstand so reibungslos gelingt. Es dauert nicht lange, und Caligula entdeckt den Zaubertrank. Er kostet davon und spürt am eigenen Leib, welche Wirkung er hat. Zum Glück wird der Spion enttarnt, doch kann er dank des Zaubertranks in Windeseile fliehen. Die Römer hören seinen Bericht mit großem Staunen und beschließen sofort: Miraculix muss her. Sie entführen den Druiden. Das kann Asterix nicht zulassen! Er schleicht sich ins Lager der Römer, mit dem Ziel, den Druiden zu befreien. Doch Asterix kommt nicht weit. Jetzt haben die Römer schon zwei der aufsässigen Dorfbewohner gefangen! Jedoch rechnen sie nicht mit der List der Gallier. Miraculix braut auf den Geheiß des römischen befehlshabenden Offiziers, Gaius Bonus, einen angeblichen Zaubertrank. In Wirklichkeit ist es ein Haarwuchsmittel, das eben jenen größenwahnsinnigen Gaius Bonus binnen kürzester Zeit in ein langhaariges Tier verwandelt. Das Staunen unter den Römern ist groß und Chaos bricht im Lager aus. Die Gelegenheit für Miraculix und Asterix, zu fliehen ...
(Super RTL)
"Asterix der Gallier" aus dem Jahr 1967 ist der erste Zeichentrickfilm, der die Comic-Helden Asterix und Obelix auf die Leinwand brachte. Die Handlung hält sich stark an die Abenteuer, die Albert Uderzo und René Goscinny in ihrem ersten Asterix-Band erzählen. Das Zeichner-Duo Uderzo (geb. 1927) und Goscinny (1926-1977) begegnete sich Anfang der 50er Jahre und arbeitete fortan gemeinsam. Ihr größter Erfolg sind die Asterx-Geschichten, die zwischen 1959 und 1974 entstanden. Die Comics um Asterix gehören zu den erfolgreichsten französischen Geschichten. 34 Alben sind entstanden. Sie geben ein recht genaues Bild des Römischen Reichs wieder, gespickt mit witzigen Anspielungen auf zeitgenössische Themen. Sie wurden in 107 Sprachen übersetzt und mehrfach als Zeichentrick- und Spielfilmvorlage verwendet.
(TOGGO plus)

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 19.10.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum