Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
623

Der Dänemark-Krimi

D, 2021–

Der Dänemark-Krimi
  • Platz 1447623 Fans  65%35% jüngerälter
  • Serienwertung4 431313.60Stimmen: 5eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 14.10.2021 (Das Erste)
Krimi, Reihe
Im Mittelpunkt von "Der Dänemark-Krimi" steht die dänische Stadt Ribe, die dafür bekannt ist, um die Jahreswende herum freudig die Rauhnächte zu feiern. Auch in diesem Jahr geht es festlich zu, obwohl bekannt ist, dass ein Serientäter Menschen entführt und sie im Wald verhungern lässt. Für die Polizistin Ida Sörensen (Marlene Morreis) bedeutet dieser Tag enorm viel Stress, weshalb sie nicht bemerkt, dass zwischen den Feiernden auf einmal einmal die vermisste Smilla Vestergaad (Anne Kanis) auftaucht. Weil sie - wohl unter Schock - unfähig ist zu sprechen, wird Ida nicht auf sie aufmerksam, woraufhin Smilla erneut verschwindet. Der Wut von Idas Kollegen Magnus Vinter (Nicki von Tempelhoff) zum Trotz, muss Ida bei der Aufklärung des Falls helfen. Ebenfalls bei der Untersuchung beteiligt ist Kommissarin Olsen (Katharina Heyer), die bald auf das mögliche Motiv des Täters stößt: Ein Todesfall vor Jahrzehnten scheint die Ursache für die neueren Morde zu sein...
(Roger Förster)
Cast & Crew

Der Dänemark-Krimi Streams

Wo wird "Der Dänemark-Krimi" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Der Dänemark-Krimi" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 28.10.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Omalley (geb. 1966) schrieb am 19.10.2021, 20.17 Uhr:
    Meiner Meinung nach sollte man die nordischen Länder die Nordic Noir Krimis selbst machen lassen. Die können das.
    Wie bei den meisten Auslandskrimis, sind die deutschen Schauspieler in ihren Rollen völlig unglaubwürdig. Marlene Morreis, die übrigens Österrreicherin ist, passt super in die oft mutigen und leicht schrägen Österreichischen Filme uns Serien oder auch in die ebenfalls schräge deutsche Schwarzach 23 Reihe. Hier ist sie aber meiner Meinung nach eine Fehlbesetzung. Janek Rieke genauso.
    Tim Bergmann und Nicki von Tempelhoff, der ohne Bart übrigens wie ein anderer Mensch aussieht, wirken dagegen recht glaubwürdig. Simon Licht eher nicht.
    Grundsätzlich finde ich es besser Auslandskrimis als Kooperation zu produzieren, in der dann ein deutscher Austauschkommissar von einem deutschen Schauspieler und die anderen Rollen von einheimischen Schauspielern gespielt wird.
    Ich habe es langsam satt mir Polizisten anzusehen, die für ihre permanente Verletzung von Vorschriften mit Erfolg belohnt werden und damit den Eindruck erwecken, dass alle pflichtbewussten Polizisten unfähig sind.
    Zu Schimanskis Zeiten war der eine Ausnahme und damit erfrischend neu und anders. Inzwischen sind diese Polizeirtypen aufgrund der Häufigkeit genauso nervig wie die ganzen seelisch kaputten Typen in deutschen Krimireihen.
    Ich bin generell kein Freund davon aus jedem Krimi eine Reihe zu machen. Die Vielfalt deutscher Unterhaltung ist durch ihre krimilastigkeit sowieso schon sehr beschränkt. Filmreihen schränken diese zusätzlich noch stärker ein.
    Die Story selbst ist gut. Daraus hätte man mehr machen können.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Nostalgie schrieb am 16.10.2021, 21.58 Uhr:
    Dieser Dänemark Krimi finde ich sehr kurzweilig.
    Eine Polizistin, die kein Fettnäpfchen auslässt und an einem Disziplinarverfahren vorbei schrammt.
    Die stets ihren "eigenen Einsatzplan" umsetzt, sprich, macht was sie will, geht wohin sie will, auch ohne Verstärkung und üblichen Einsatzplan.
    Nur das ein großer Fehler ihrerseits einer jungen Frau das Leben kosten könnte.
    Am Ende, die "Sache" mit ausgerechnet ihrem Lebensgefährten, finde ich etwas zu dick aufgetragen.
    Ich würde mir gerne weitere Folgen in gleichbleibender Qualität ansehen . 👍

Bildergalerie zu "Der Dänemark-Krimi"

  • Die Ermittlerin Ida Sörensen (Marlene Morreis, li.) kommt durch eine Zeugin (Katinka Auberger, re.) einem tragischen Geheimnis auf die Spur.
    Rauhnächte
    Die Ermittlerin Ida Sörensen (Marlene Morreis, li.) kommt durch eine Zeugin (Katinka Auberger, re.) einem tragischen Geheimnis auf die Spur.
    Bild: © ARD Degeto/Manju Sawhney
  • Polizistin Ida Sörensen (Marlene Morreis, li.) muss sich vor Kommissarin Olsen (Katharina Heyer) rechtfertigen.
    Rauhnächte
    Polizistin Ida Sörensen (Marlene Morreis, li.) muss sich vor Kommissarin Olsen (Katharina Heyer) rechtfertigen.
    Bild: © ARD Degeto/Manju Sawhney
  • Der Vater der Entführten (Max Herbrechter) braucht Antworten: Kommissarin Olsen (Katharina Heyer, re.) und Polizistin Ida Sörensen (Marlene Morreis) können ihm nicht helfen.
    Rauhnächte
    Der Vater der Entführten (Max Herbrechter) braucht Antworten: Kommissarin Olsen (Katharina Heyer, re.) und Polizistin Ida Sörensen (Marlene Morreis) können ihm nicht helfen.
    Bild: © ARD Degeto/Manju Sawhney

Ähnliche Serien