Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
396

Faking Hitler

D, 2021

Faking Hitler
  • 396 Fans
  • Serienwertung3 377063.33von 9 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

Deutsche TV-Premiere: 14.09.2022 (VOX)
Deutsche Online-Premiere: 30.11.2021 (RTL+)
Drama, Geschichtsdrama, Miniserie
Gerd Heidemann (Lars Eidinger) braucht einen echten Knüller. Der Starreporter des Magazins Stern hat schon lange nichts mehr geliefert und steht unter Druck. Konrad Kujau (Moritz Bleibtreu), ein Kleinkrimineller und Kunstfälscher, wiederum braucht Geld. Er lebt davon, als Dr. Konrad Fischer gefälschte Devotionalien an Altnazis und Devotionaliensammler zu verkaufen. Als er ein Bild Hitlers mit dessen Widmung versieht und damit für Begeisterung bei seinen Abnehmern sorgt, ist die – für ihn geniale – Idee geboren: Hitlers Tagebücher zu schreiben und zu verkaufen. Über Umwege gelangt eines der Bücher in die Hände Heidemanns – und es ist genau der Knüller, von dem dieser geträumt hat. Von nun an setzt er alles daran, die Bücher für das Magazin zu erwerben. Während sich so eine trügerische Männerfreundschaft entwickelt, die auf Lügen basiert und den jeweils eigenen Vorteil im Blick hat, sucht Heidemann auf Druck der Geschäftsführung gleichzeitig fieberhaft nach stichhaltigen Beweisen für die Echtheit der Bücher. Trotz einiger Zweifel ist man in Hamburg entschlossen, die Bücher schneller als geplant zu veröffentlichen. Währenddessen wird Jungredakteurin Elisabeth Stöckel (Sinje Irslinger) von dem jungen jüdischen Investigativ-Journalisten Leo Gold (Daniel Donskoy) mit der NS-Vergangenheit ihres Vaters (Ulrich Tukur) erpresst. Mit Elisabeths Hilfe will Gold die Veröffentlichung der Tagebücher verhindern.
(RTL/VT)
siehe auch Schtonk! (D, 1992)
Cast & Crew

Faking Hitler Streams

Wo wird "Faking Hitler" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Faking Hitler" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Blu-ray
* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.05.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • User_1062931 schrieb am 29.09.2022, 08.25 Uhr:
    Gut gemacht. Sehr gute Schauspielerleistungen.
    Man fragt sich immer wieder, wie konnte der Stern nur darauf reinfallen...
  • Amali schrieb am 21.09.2022, 15.54 Uhr:
    Hat mir gut gefallen
  • serienfan-1978 schrieb am 04.03.2022, 13.31 Uhr:
    hab ich jetzt irgendwas verpasst.die tagebücher wurden doch 1983 veröffentlicht.heidemann ist geburtsjahr 1931.wäre also zum zeitpunkt der veröffentlichung 52 jahre alt.in folge 4 feiert er aber seinen 50 geburtstag auf dem göring schiff.aber 1981 ging es doch noch garnicht um die tagebücher.
    • vw761 schrieb am 05.03.2022, 07.06 Uhr:
      Google mal nach "Wie Fake ist Faking Hitler wirklich Der Faktencheck auf RTLplus". Dort steht am Ende etwas zum "50. Geburtstag", was aber auch nicht stimmen kann.
    • Katharina78 schrieb am 13.07.2022, 23.39 Uhr:
      Dann schau doch mal im Kujau-Kabinett vorbei! Ja, Kujau hat ein eigenes Museum, der Besitzer hat nicht nur alle Tagebücher in Kopie, sondern auch sämtliche Gerichtsakten, Aufzeichnungen von Heidemann etc. Die Unterlagen vom Gericht bestätigen, dass die Beiden sich bereits im Januar 81 kennengelernt haben. Sie haben den 50. von Heidemann am 4.12.81 in einem Hotel in/bei Stuttgart gemeinsam gefeiert. Btw: Kujau hat das erste Tagebuch schon 1978 als Köder bei einem Sammler deponiert.