Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

NEWSBOX mit "Brickleberry", "Scandal", "Homeland" & Co.

18.08.2013, 10.01 Uhr - Michael Brandes/TV Wunschliste in International
Die internationalen Kurznachrichten der Woche
NEWSBOX mit "Brickleberry", "Scandal", "Homeland" & Co.

Der US-Minisender Adult Swim begibt sich erneut auf die Suche nach dem "Greatest Event in Television History". Anders gesagt: Am 7. November wird Adam Scott ("Parks and Recreation") unter diesem Titel erneut den Vorspann eines Serienklassikers parodieren - inklusive einer vorangestellten Mockumentary. Im Jahr 2011 versuchte er sich gemeinsam mit Jon Hamm an "Simon & Simon", ein Jahr später spielte er an der Seite von Amy Poehler in "Hart aber herzlich". Welcher Serie sich Scott in diesem Jahr annimmt, ist noch geheim. Hier geht es zu den beiden ersten Specials.

Rhys Ifans lässt den Cast des Serienprojekts "Trending Down" noch ein wenig prominenter erscheinen. Der Brite aus "Notting Hill" spielt in dem Comedy-Piloten des US-Senders Showtime den neuen Boss der Hauptfigur Thom Payne (Philip Seymour Hoffman), dessen Arbeitsplatz in einer Werbeagentur überflüssig wird, nachdem das Unternehmen aufgekauft worden ist. Zuvor wurde neben Hoffman bereits Kathryn Hahn als Thoms Ehefrau gecastet.

"Brickleberry" geht in die Verlängerung: Ab 30. September zeigt der US-Sender Comedy Central die zweite Staffel der animierten Serie. Produziert wurden 13 neue Folgen.

Nickelodeon wird keine zweite Staffel von "Wendell & Vinnie" produzieren. Die für die Abendschiene 'Nick At Nite' hergestellte Sitcom wird in den USA seit Februar ausgestrahlt und endet somit nach 20 Episoden.

"The Birthday Boys" ist der Titel einer neuen Sketch-Comedy des "Portlandia"-Senders IFC. Zehn halbstündige Folgen mit der gleichnamigen Comedytruppe werden ab 18. Oktober ausgestrahlt. Produziert wird die Reihe von Bob Odenkirk und Ben Stiller.

Darren Star, Schöpfer von "Sex and the City", arbeitet für den US-Sender TV Land an einem neuen Serienprojekt, das auf dem Roman "Younger" von Pamela Redmond Satran basiert. Im Mittelpunkt steht eine Hausfrau und Mutter aus New Jersey, die plötzlich wieder Single ist. Um wieder ins Berufsleben einsteigen zu können, gibt sich die 40-Jährige mit Erfolg als deutlich jünger aus. Obwohl TV Land bislang auf klassische (Bühnen-)Sitcoms spezialisiert ist, soll "Younger" die erste Single-Camera-Comedy des Senders werden.

Lauren Graham ("Gilmore Girls") versucht sich als Serienschöpferin: Das US-Network The CW hat ihr Projekt "Someday, Someday, Maybe" eingekauft. Es basiert auf ihrem gleichnamigen Debütroman, der im April veröffentlicht wurde. Das Buch handelt von einer jungen Frau aus New York, die sich noch sechs Monate Zeit gibt, um ihren Traum von einer Schauspielkarriere zu verwirklichen.

"Scandal" bekommt einen eigenen Soundtrack. Das US-Label Stax Records veröffentlicht am 3. September unter dem Titel "Scandal: Music for Gladiators" zwölf soulige Songs, die in Staffel 1 und 2 zum Einsatz kamen. Zu hören sind auf der CD, die via Amazon vorbestellt werden kann: Edwin Starr, Sly & The Family Stone, Booker T. & The MG's, Johnny Nash, Rufus & Chaka Khan, KC & The Sunshine Band, Johnnie Taylor, The Staple Singers, Bettye LaVette, Marvin Gaye & Tammi Terrell, Nina Simone und The Album Leaf.

CASTING-TICKER: +++ Zu ihrem Serienfinale gönnt sich die HBO-Comedy "Eastbound & Down" einen ganz besonderen Gast: Lindsay Lohan verkörpert in einer Zukunftssequenz Kennys uneheliche Tochter. +++ Eva Longoria absolviert einen Gastauftritt in der neuen NBC-Comedy "Welcome to the Family" und trifft dort auf ihren ehemaligen "Desperate Housewives"-Ehemann Ricardo Antonio Chavira, der den Familienvater Miguel spielt. Longoria übernimmt die Rolle einer Englischlehrerin, die früher mit Miguel zusammen war und nun seinen Sohn unterrichtet. +++ Joanna Garcia-Swisher schlüpft in die Rolle von Meerjungfrau Arielle. In mindestens zwei Episoden der dritten Staffel von "Once Upon a Time" wird sie dabei sein. +++ Mena Suvari ist bald in einer wiederkehrenden Rolle in "Chicago Fire" zu sehen. Sie spielt Isabella, eine enge Freundin von Dawson, die Mouch bei seiner Kampagne um den Titel des 'President of the Chicago Firefighters Union' unterstützen soll. +++ Megan Park ("The Secret Life of the American Teenager") wurde für eine Hauptrolle in der neuen NBC-Sitcom "Undateable" gecastet. Sie verkörpert die Kellnerin Nicki, in die sich Justin (Brent Morin) verliebt. Im Pilotfilm hatte Briga Heelan die Rolle übernommen. +++ Tobias Menzies ("Game of Thrones") übernimmt eine Doppelrolle in der neuen Starz-Serie "Outlander" von Ronald D. Moore, die 2014 auf den Bildschirm kommt. +++ John Gallagher jr., Jesse Plemons und Zoe Kazan wurden für die kommende HBO-Miniserie "Olive Kitteridge" unter Vertrag genommen. Für die titelgebende Hauptfigur des von Tom Hanks produzierten Kleinstadt-Dramas wurde zuvor bereits Frances McDormand verpflichtet. +++ Der Brite Adam Rayner übernimmt die Hauptrolle in "Tyrant", einem Showtime-Dramapiloten von Howard Gordon. In der Vorwoche wurden als erste Darsteller Justin Kirk und Jordana Spiro gecastet. +++


VIDEO-NEWS.

Showtime hat einen ersten Trailer zur dritten Staffel von "Homeland" veröffentlicht (US-Start: 29.09.13):

Ein erster Trailer liegt auch für "Mob City" vor, das neue TNT-Drama vom ehemaligen "The Walking Dead"-Showrunner Frank Darabont (US-Premiere: 4.12.13):


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare