Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
283

Donnerlippchen

Spiele ohne GewährD, 1986–1988
Donnerlippchen
  • 283 Fans   82% 18%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung5 01544.69Stimmen: 13eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 04.02.1986 (Das Erste)
In der Sendung "Donnerlippchen", die von 1986 bis 1988 im Samstag-Abend-Programm der ARD lief und bis zu 10 Millionen Zuschauer hatte, ging es um lustige Spiele mit den im Studio sitzenden Zuschauern. Dabei standen Jürgen von der Lippe die beiden Situationskünstler "Dr. Klinker-Emden" und "Chappy, der Vollstrecker" zur Seite. Im Jahr 1988 enthielt die Sendung auch kleine Filmchen, in denen mit versteckter Kamera Passanten geärgert wurden.
(Fredi)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
"Spiele ohne Gewähr". 45-minütige Spielshow mit Jürgen von der Lippe.
Viele witzige Aktionsspiele reihen sich ohne erkennbaren Zusammenhang oder Suche nach irgendeinem Gesamtsieger aneinander. Die Kandidaten für die Spiele werden scheinbar zufällig aus dem Publikum ausgewählt und zur Vorbereitung auf das Spiel hinter die Bühne gebracht. Sobald Kandidat XY außer Hörweite ist, sagt Jürgen von der Lippe einen Satz, der mit den Worten beginnt: "Was XY nicht weiß ...". In dem Spiel begegnet der Kandidat dann in der Regel überraschend einem ihm bekannten Menschen aus seinem näheren Umfeld, dem er einen Schaden zufügen muss: Frauen müssen etwa in Fässern mit wassergefüllten Luftballons mit den Füßen "Wein keltern" und erfahren erst kurz zuvor, dass unter den Fässern ihre Chefs liegen und die farbige Flüssigkeit abbekommen. Oder sie müssen Aufgaben lösen (die sich nach dem Spiel als unlösbar herausstellen), und bei Versagen werden die Ehegatten in einen Bottich mit Wasser versenkt. Den entscheidenden Hebel betätigt in solchen Fällen "der Vollstrecker" (Andreas Kovac-Zemen), ein schauerlicher, dürrer alter Herr, der ebenso wie der bullige, halbnackte Glatzkopf Dr. Klinker-Emden (Frank Schmidt) zum Assistenzpersonal von der Lippes gehört.
Zwischen den Spielen gibt es Einspielfilme, in denen ebenfalls schadenfroh andere Menschen in unangenehme Situationen gebracht werden. Der einzige rote Faden ist das Spiel mit dem Prominenten im Sack. Über die Sendung verteilt werden mehrere kurze Filme gezeigt, in denen ein Prominenter in einem Sack mit verfremdeter Stimme Hinweise zu seiner Person gibt. Das Saalpublikum muss auf abzugebenden Karten erraten, wer im Sack steckt. Am Ende wird der Sack ins Studio gekarrt, der Promi steigt heraus, und ein Zuschauer gewinnt einen Preis.
Die Nonsensshow sprengte die Normen der gepflegten deutschen Familienunterhaltung - und wurde ein Riesenerfolg. Sie basierte auf dem amerikanischen Format "Game For A Laugh", lief im Wechsel mit anderen Shows dienstags um 20.15 Uhr und brachte es in den gut zwei Jahren auf 15 Ausgaben.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 17.12.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Andreas (geb. 1980) schrieb am 03.05.2014:
    AndreasWar eine gute Unterhaltung.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Marc (geb. 1976) schrieb am 29.10.2013:
    MarcHallo,

    Wie hieß der Henker bei Donnerlippchen?Antworten
  • Tom (geb. 1960) schrieb am 18.04.2014:
    TomAndreas Kovac-Zemen spielte den VollstreckerAntworten

Beitrag melden

  •  
  • Thorsten S (geb. 1978) schrieb am 18.10.2013:
    Thorsten SHallo Zusammen,
    ich bin auf der Suche nach einer Folge von Donnerlippchen
    in dieser eine Männertanzgruppe (glaube mit Regenschirmen) tanzt.
    Kann mir jemand sagen in welcher Folge das ist oder
    wo ich diese bekommen könnte?
    Danke im Voraus.

    Thorsten S.Antworten

Popularität

Donnerlippchen-Fans mögen auch