Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2289

Um Himmels Willen

D, 2002–
 Serienticker
  • Platz 2902289 Fans  62%38% jüngerälter
  • Serienwertung4 50304.22Stimmen: 74eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 08.01.2002 (Das Erste)
Wie einst „Don Camillo & Peppone“ bekriegen sich Bürgermeister Wolfgang Wöller (Fritz Wepper) und Ordensschwester Lotte (Jutta Speidel) im fiktiven niederbayerischen Städtchen Kaltenthal. Während Wöller immer wieder neue Dinge einfallen, sich in die Angelegenheiten des örtlichen Klosters einzumischen, setzt Lotte alles daran, seine stets hinterhältigen Pläne zu durchkreuzen und Schaden vom Kloster abzuwenden.
Nachdem Lotte zum Ende der 5. Staffel eine Missionsstation in Nigeria übernimmt, tritt die neue Schwester Hanna (Janina Hartwig) an ihre Stelle. Und auch die ehemalige Tänzerin aus Berlin kann mit Temperament und flotten Sprüchen Wöller entsprechend Paroli bieten.
Cast & Crew
Serienguide
ARD
Die Ordensschwester Lotte Albers ist engagiert und voller Tatendrang, die letzten zehn Jahre ihres Lebens verbrachte sie in Nigeria. Als sie aus gesundheitlichen Gründen in ein Kloster im deutschen Provinznest Kaltenthal versetzt wird, kann sie ihr Engagement natürlich nicht bremsen. Sie verwandelt das Haus in eine Anlaufstelle für Hilfesuchende und Bedürftige - und damit in etwas völlig anderes, als es Bürgermeister Wöller eigentlich im Sinn hatte. Die Oberin Elisabeth Reuter führt ihren Orden mit Laptop und Gebetbuch von München aus. Sie muß Lotte immer wieder zu sich bestellen, wenn ihre Aktionen wieder einmal übermäßige Wellen geschlagen haben. Die junge Novizin Barbara Silenius wächst Lotte in Kaltenthal besonders ans Herz.
Auch wenn sie mit Feuereifer für ihren Glauben eintritt, wird ihre Entscheidung fürs Kloster durch den jungen Arzt Martin Richter auf eine harte Probe gestellt. Barbaras Freundin Sophie Tietze hingegen ist früher durch die verschiedensten Großstädte gestreunt und hat jetzt im Orden das gefunden, was ihr bisher im Leben fehlte. Die Schwester Agnes Schwandt hat vor einem Nervenzusammenbruch als OP-Schwester gearbeitet und kümmert sich nun in Kaltenthal um die Küche und um die Pflege des Gartens. Die streng konservative Felicitas Meier sorgt peinlich genau für die Einhaltung der Ordensregeln und ist damit der direkte Gegensatz zur pragmatischen Lotte. Nach fünf Jahren zieht es Lotte wieder nach Afrika zurück. Ihre Nachfolgerin wird Schwester Hanna aus Berlin.
aus: Der neue Serienguide

Um Himmels Willen Streams

Wo wird "Um Himmels Willen" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Um Himmels Willen" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Buch
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.09.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Rolf2 schrieb am 28.07.2020, 20.25 Uhr:
    Alles schön und gut. Aber auf einen Mimen könnte locker verzichtet werden: Hampelmann STOLPE.
    So benimmt sich kein Erwachsener - auch nicht im Film.
  • Katzenfee schrieb am 28.07.2020, 21.01 Uhr:
    Rolf2 :da kann ich nur zustimmen ,ich hatte es ja schon einmal geschrieben,dass er nicht zum aushalten ist !

Beitrag melden

  •  
  • User 1216969 (geb. 1950) schrieb am 03.06.2020, 16.11 Uhr:
    Kann man diese Sendung nicht endlich mal absetzen??? Es ist unerträglich langweilig. Das Kloster geht hin und her und her und hin. Fritz Wepper wird immer unansehnlicher und tappt wie ein Elefant durch die Sendung. Felicitas wird immer bigotter und die Dauernovizin sollte auch mal endlich befördert werden. Und dann wird dieser Kaugummi auch noch endlos wiederholt. Einfach unerträglich. Wie
    einfältig muss man sein, dass die Sendung noch Gefallen findet. Wie wäre es mit diesem Ende: Schwester Hanna findet endlich ihre große Liebe. Hildegard und Stolpe werden glücklich miteinander,
    der Sohn von Wöller übernimmt das Autohaus, Frau Laban wird Bürgermeisterin. Wöller lässt sich von seiner Exfrau zu einer Kreuzfahrt ohne Wiederkehr überreden. Der Orden geht endgültig pleite. Tja und der Huber ist so pleite, dass er bei Erika im Roten Ochsen kellnern muss. Kein Wunder, denn er muss ja dem Wöller ständig finanziell unter die Arme greifen, ohne dass dabei was rum kommt.
  • User Alfred (geb. 1944) schrieb am 04.06.2020, 22.15 Uhr:
    Nun ja, das kann man so und so sehen. Mir gefallen die subjektiv als perfekt dargestellt
    empfundenen Schauspieler*innen! Am PC sehe ich mir gern auch vergangene Folgen an!

Beitrag melden

  •  
  • Needthekick schrieb am 12.05.2020, 16.16 Uhr:
    Ich mag diese Serie, aber das immer wieder das Kloster ge- bzw. verkauft werden soll, ist dann doch langsam langweilig. Auch könnte Schwester Agnes etwas mehr Intelligenz zugeschrieben werden, als das sie immer zum Dummchen abgestempelt wird.

Popularität

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds