Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
18

Laurel und Hardy: Die Doppelgänger

(Our Relations)USA, 1936
Laurel und Hardy: Die Doppelgänger
Bild: ORF
  • 18 Fans   100% 0%
  • Wertung0 25950noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Weitere Titel:
Dick und Doof: Die Doppelgänger
Dick und Doof: Die lieben Verwandten
Laurel & Hardy - Die lieben Verwandten
In Die Doppelgänger von Sacramento gibt es Stan Laurel und Oliver Hardy gleich im Doppelpack. Zum einen sind sie glücklich verheiratete Ehemänner und brave Bürger. Zum anderen gibt das Gespann deren Zwillingsbrüder: Zwei muntere Matrosen und Abenteurer, die gleichzeitig als die schwarzen Schafe ihrer Familien gelten. Eines Tages erreicht die beiden Pantoffelhelden die Nachricht, dass ihre Zwillingsbrüder auf See tödlich verunglückt wären. Doch - unverhofft kommt oft - laufen die beiden totgesagten Tunichtgute gerade mit ihrem Schiff putzmunter in den Hafen ein und stellen im Strudel der nun einsetzenden Ereignisse die ganze Stadt auf den Kopf. Durch Verwechslungen werden Stan und Ollies Ehen vor massive Krisen gestellt und die beiden mitsamt ihrer Doppelgänger geraten wegen eines kostbaren, verschwundenen Rings in Konflikt mit organisierten Gangstern. Im grotesken Durcheinander des wer mit wem' und wer gegen wen' und spontan gebildeter Zweckgemeinschaften kommt es zu rasanten Verfolgungsjagden und grotesker Situationskomik in allerfeinster Slapstick-Manier. USA 1936
(ORF)
"Die lieben Verwandten" wurde von Stan Laurels eigener Gesellschaft für den Produzenten Hal Roach produziert. Die üppige Nachtclub-Dekoration ist ein sprechendes Beispiel für die üppige finanzielle Ausstattung der Produktion. Aber auch die Kamera-Arbeit von Rudolph Maté, der bei Carl Theodor Dreyers "Die Passion der Jeanne d'Arc" (1928) für die Bildgestaltung verantwortlich war, hebt "Die lieben Verwandten" rein visuell von anderen "Laurel & Hardy"-Filmen ab. Dieser Film des Komikerduos wirkt reifer, stil- und liebevoller als andere Studioproduktionen.
(arte)
Rubrik: Komödie

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme