Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
341

St. Angela

D, 1996–2005
St. Angela
  • 341 Fans   28% 72%ø Alter: 35-45 Jahre
  • Serienwertung5 40244.56Stimmen: 9eigene Wertung: -

Serieninfos & News

275 Episoden
Specials
Deutsche Erstausstrahlung: 10.04.1997 (Das Erste)
Jo, Susanne und Felix sind um die 20 und haben ein gemeinsames Berufsziel: Krankenschwester bzw. Pfleger zu werden. Sie lernen im Krankenhaus St. Angela in Hamburg. Die Arzttochter Jo soll nach dem Willen ihres Vaters Medizin studieren - mehr aus Trotz wird sie Krankenschwester. Ihre Freundin Susanne wollte diesen Beruf seit ihrer Kindheit ergreifen.
Sie hat ein großes Herz und hilft und pflegt, wo sie nur kann. Sie träumt davon, einen Arzt zu heiraten und ist unsterblich in den Stationsarzt Dr. Mauch verliebt. Faulpelz und Sonnyboy Felix leidet nicht nur unter chronischem Geldmangel, sondern auch an einer Phobie: Er kann kein Blut sehen. Oberärztin Dr. Kühn weiß aber auch hier Rat.
Zu Beginn ihrer Ausbildung drücken die drei Freunde gemeinsam die Schulbank, versuchen den Alltag in ihrer WG und vor allem ihr Liebesleben zu managen. Ihre Freundschaft wird oft auf eine harte Probe gestellt, und die Freunde sehen auch, daß das Leben im Krankenhaus Gefühl und Mitleid für andere Menschen beinhaltet. Zwischen Dr. Mauch und Dr. Gröbe entbrennt ein Konflikt um den Posten des Oberarztes. Dr.
Gröbe setzt alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel ein, um seinen Kontrahenten außer Gefecht zu setzen. Die von ihm abhängige Schwester Lea hilft ihm dabei. Professor Waizmann und Dr. Kühn stehen auf der anderen Seite und unterstützen Dr. Mauch. Schließlich bricht Jo ihre Ausbildung ab und geht mit ihrem Freund Tom nach Australien.
Auch Susanne hängt ihren Beruf an den Nagel, und Felix beginnt sein Medizin-Studium in Freiburg. Doch trotz immer neuer Pflegeschüler im St. Angela ändern sich die Sorgen und Nöte des jungen Nachwuchses mit der Liebe, dem neuen Job und seinen Herausforderungen kaum. Und auch das Intrigenkarussell der Ärzte dreht sich weiter.
aus: Der neue Serienguide
gezeigt bei STUDIOeins (D, 199x)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
275 tlg. dt. Krankenhausserie von Renate Kampmann.
Die Erlebnisse und Erfahrungen von Pflegeschülerinnen und schülern im Hamburger St.-Angela-Krankenhaus unter den Fittichen von Oberschwester Irene Jensen (Friedel Schümann). Anfangs sind dies die Freunde Jo (Davia Dannenberg), Susanne (Sylvia Leifheit) und Felix (Björn Kegel-Casapietra), die auch gemeinsam in einer WG wohnen. Jo ist eigensinnig, Susanne gutherzig und Felix immer faul und pleite. Dass die durchgeschleusten Pflegeschüler ständig wechseln, ist durch die begrenzte Dauer einer Ausbildung klar, dass auch das sonstige Klinikpersonal eine hohe Fluktuation hat, fällt auf. Nur die Oberschwester bleibt eine feste Größe.
Kollegen sind anfangs Oberärztin Dr. Ulrike Kühn (Karin Thaler), Chefarzt Prof. Waizmann (Hans Heinz Moser), Dr. Jan Mauch (Simon Licht), Dr. Gröbe (Dietmar König), Dr. Günther Eisenschmidt (Wolfgang Pregler), der der Chef der Notaufnahme ist, und Schwester Daniela (Anja Nejarri). Der gutmütige Sir Henry (Josef Ostendorf) betreibt die Krankenhaus-Caféteria und muss Felix regelmäßig den Kaffee spendieren, weil der wieder kein Geld hat. Felix beginnt bald ein Medizinstudium, Susanne und Jo schmeißen die Ausbildung. Auch Dr. Mauch verlässt die Klinik.
Isabelle Treppner (Liv Tullia), Erik Hansen (Heinrich Eyerund), Nils Roth (Marcus Michael Mies) und Michaela Sanders (Nina Azizi) werden neue Pflegeschüler. Ebenfalls neu dazu kommen Stationsarzt Dr. Stefan Falkenberg (Giovanni Arvaneh), der Arzt im Praktikum Kai Schröder (Andreas Elsholz) und die intrigante Pflegeschülerin Kathrin Berger (Fiona Molloy). Die nächsten neuen Schüler sind der charmante Florian (Olaf Rauschenbach) und der schüchterne Benjamin (Oliver Elias), die sich anfangs ständig zoffen, sowie Lisa Baumann (Verena Zimmermann).
Nur Kathrin ist nach wie vor dabei, sie bleibt, gemeinsam mit Lisa, auch dann noch, als Benjamin und Florian das Krankenhaus nach einem halben Jahr wieder verlassen und Nico Kramer (Karim Köster), Vincent Blum (Niki Jondral) und Konrad Krause (Stephen Dürr) dazukommen. Dem Klinikpersonal gehören mittlerweile der neue Oberarzt Dr. Marcus Jacobi (Zacharias Preen) und der neue Chefarzt Dr. Leonard Baumann (Horst Kummeth) an, der bald mit Dr. Ulrike Kühn liiert ist. Neu sind auch Schwester Vanessa von Schütte (Nadine Krüger) und Schülerin Edda Bernstein (Juliane Gibbins).
Neues Klinikpersonal trifft im Januar 2002 ein, bestehend aus den Schülern Jule Petersen (Kim-Sarah Brandts), Rosi Lüttke (Dorina Maltschewa) vom Land, Anton Stein (Christopher Keks) und dem vorlauten Murat Özgür (Florian Kogan) sowie dem Arzt im Praktikum Götz Gerlach (Martin Kluge), dem Neffen des jetzigen Chefarzts Prof. Dr. Peter Gerlach (Peter Prager). Kathrin ist inzwischen Krankenschwester, Dr. Carola Venske (Julia Goehrmann) die neue Leiterin der Notaufnahme. Ihr Nachfolger wird Dr. Erik Zwenger (Robert Jarczyk). Murat und Jule wohnen in einer WG, in die später auch die Stationsschwester Tanja (Sanna Englund) einzieht. Die Ärzte Dr. Maximilian Weiser (Dieter Bach) und Dr. Susanne Korin (Claudia Vogt) werden ein Paar und heiraten 2005.
Die nächsten Schüler sind Lilly Matthies (Kerstin Radt) und der charmante Luca Nissen (Jan Hartmann), der mit Oberschwester Irene eine ungewöhnliche WG bildet. Jules Cousine Sophie (Caroline Schneider) macht im St. Angela ein freiwilliges soziales Jahr. Jule und Murat bleiben bis zum Ende dabei.
104 einstündige Folgen liefen fast fünf Jahre lang mit Erfolg staffelweise montags um 18.55 Uhr. Dann machte die ARD aus St. Angela eine Daily Soap mit den üblichen Weißkittelaffären, Intrigen und Liebeleien, zugeschnitten auf das junge Publikum. Die Folgen wurden um die Hälfte gekürzt. Und ab Januar 2002 wurden sie staffelweise viermal die Woche gesendet, dienstags bis freitags um 18.50 Uhr.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.12.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Torsten (geb. 1962) schrieb am 19.11.2018, 18.08 Uhr:
    TorstenIch habe nun die Folgen die 50 min gelaufen sind, suche aber die 175 Folgen die 25 min liefen.
    Ich warte und freue mich auf Antwort.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Jens61 schrieb am 15.01.2017, 14.54 Uhr:
    Jens61Ich habe St. Angela trotz meines Jahrgangs (1961) auch gerne geguckt. Ich fand die Serie irgendwie erfrischend.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Martina (geb. 1989) schrieb am 20.10.2009:
    MartinaIch hab die serie jeden abend geschaut ich fand sie super. i
    Ich hoffe das sie irgendwann nochmsl ausgestrahlt wird.
    Dann wird die Serie bestimmt noch mehr Fans bekommen.Antworten
  • st.Angela (geb. 1977) schrieb am 25.11.2009:
    st.Angelaich finde st.Angela super und würde mich freuen es bald wieder zu sehenAntworten

St. Angela-Fans mögen auch