Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Quoten: "CATCH!"-Auftakt knackt Zweistelligkeit, "Let's Dance" aber deutlich in Front

23.03.2019, 10.05 Uhr - Dennis Braun/TV Wunschliste in National
"Professor T." tut sich schwer, "Praxis mit Meerblick" holt Gesamtsieg
Das erste Gewinnerteam von "CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen" : (v.l.) "Peet" Patrick Peter, Luca Ehrmanntraut, Imke Salander, David Odonkor
Bild: Sat.1/Willi Weber
Quoten: "CATCH!"-Auftakt knackt Zweistelligkeit, "Let's Dance" aber deutlich in Front/Bild: Sat.1/Willi Weber

Nach einer Pilotausgabe im vergangenen Dezember geht die neue Sat.1-Show "CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen" seit gestrigem Freitagabend wöchentlich auf Zuschauerfang. Zum Auftakt klappte das ganz gut: 910.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren und damit etwas mehr als vor drei Monaten hatten eingeschaltet, der Marktanteil betrug für Sat.1-Verhältnisse gute 10,3 Prozent - damals waren sogar noch 1,2 Prozent mehr drin, diesmal war allerdings die Konkurrenz deutlich stärker. Atze Schröders Liveprogramm "Turbo" legte im Anschluss eine Bauchlandung hin und kam nicht mehr über miese 6,1 Prozent hinaus.

Den glasklaren Zielgruppensieg fuhr jedoch RTL ein, wo die erste reguläre Ausgabe von "Let's Dance" mit 1,51 Millionen Zuschauern satte 19,9 Prozent erzielte. Insgesamt sahen 4,17 Millionen (16,6 Prozent) zu, damit musste man sich lediglich dem Ersten geschlagen geben. Die Kennenlernshow "Wer tanzt mit wem?" hatte vor einer Woche sogar noch 660.000 Zuseher mehr. Platz 2 bei den Jüngeren ging noch vor Schwestersender Sat.1 an ProSieben, das mit "Terminator: Genisys" 940.000 vor den Bildschirm lockte und zufriedenstellende 10,9 Prozent verzeichnete. "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth" fiel danach leicht auf 10,0 Prozent zurück.

Beim Gesamtpublikum kam wie erwähnt Das Erste auch als Erster durchs Ziel. 5,54 Millionen Menschen besuchten die "Praxis mit Meerblick" und sorgten für hervorragende 18,0 Prozent. Selbst bei den 14- bis 49-Jährigen reichte es zu überdurchschnittlichen 8,5 Prozent. Die "Tagesthemen" mussten sich danach jedoch mit 3,43 Millionen (11,9 Prozent) begnügen, ein alter "Tatort" hielt sich dann mit 10,2 Prozent (2,40 Millionen) nur knapp in der Zweistelligkeit. Am Vorabend durchbrach derweil "Wer weiß denn sowas?" erstmals in der laufenden Staffel die 20-Prozent-Schallmauer - und zwar mit einer Punktlandung. 3,53 Millionen Zuschauer quizzten mit.

Das ZDF, das mit seinen Krimis den Freitagabend für gewöhnlich dominiert, muss seit dem Staffelstart von "Professor T." deutlich kleinere Brötchen backen. Diesmal reichte es mit 3,26 Millionen Zuschauern und durchwachsenen 10,5 Prozent nur für den dritten Platz, und auch bei den Jüngeren blieb man bei dürftigen 5,9 Prozent hängen. Im weiteren Verlauf ging es allerdings sukzessive nach oben: "Letzte Spur Berlin" wurde von insgesamt 3,47 Millionen Menschen (11,5 Prozent) gesehen, die "heute-show" holte nach dem "heute journal" angesichts 3,78 Millionen (15,8 Prozent) sogar die höchste ZDF-Reichweite des Tages - und räumte einmal mehr auch in der Zielgruppe mit 12,0 Prozent ab.

Unter den kleineren Privatsendern herrschte dagegen größtenteils Tristesse. Bei kabel eins ging zunächst "Elementary" mit lediglich 3,6 Prozent baden, für "Navy CIS" lief es anschließend mit 4,1 und 4,3 Prozent kaum besser. VOX zeigte einen Dreierpack von "Law & Order: Special Victims Unit", der unbefriedigende 5,3, 5,2 und 5,5 Prozent erzielte. Einzig RTL II machte seine Sache sehr ordentlich und generierte zum Start in den Abend mit "Brick Mansions" immerhin 5,4 Prozent. "Get the Gringo" steigerte sich später sogar auf sehr gute 6,9 Prozent.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare