Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Sterne auf dem "Walk of Fame" für Ventimiglia, Applegate und mehr

von Bernd Krannich in Vermischtes
(24.06.2019, 13.45 Uhr)
35 Preisträger für 2020 verkündet
Milo Ventimiglia in "This is Us"
Bild: NBC
Sterne auf dem "Walk of Fame" für Ventimiglia, Applegate und mehr/Bild: NBC

In Los Angeles wurden die neuen Ehrungen auf dem Hollywood Walk of Fame für das Jahr 2020 verkündet. Zu den Neuzugängen, die jeweils in einer feierlichen Zeremonie einen großen Pflasterstein mit einem Stern und ihrem Namen darauf erhalten werden, gehören die Schauspieler Milo Ventimiglia ("Gilmore Girls", "This Is Us") und Christina Applegate ("Dead to Me", "Eine schrecklich nette Familie").

Der Walk of Fame in Hollywood, Los Angeles wurde Mitte der 1950er von der Wirtschaftskammer des Stadtteils aus der Taufe gehoben. Die Auszeichnung ist unter Puristen ein bisschen in Misskredit geraten, da diejenigen, die eine Bewerbung (zusammen mit der notwendigen Bearbeitungsgebühr) einreichen - meist das Management von Künstlern oder PR-Agenturen aktueller Projekte - auch die Kosten für den Schmuckstein tragen müssen, aktuell 40.000 US-Dollar (die Einnahmen eines Jahres kommen auch der laufenden Instandhaltung des gesamten Walk zugute). Generell kann man jedoch sagen, dass die geehrten Personen einer Ehrung durchaus auch würdig sind, aber viele würdige Personen noch nicht geehrt wurden.

Zusätzliche Steine werden im kommenden Jahr für folgende Künstler für ihre Leistung im Fernsehen enthüllt (alphabetisch):
- Andy Cohen (Journalist, Talk-Show-Host)
- Terry Crews (Ex-Football-Profi, Schauspieler: "Brooklyn Nine-Nine")
- Kathie Lee Gifford (25 Jahre sehr erfolgreich im Frühstücksfernsehen)
- Andy Kaufman (Comedian, 1984 im Alter von 35 Jahren an Krebs verstorben)
- Burt Ward (der "Robin" neben Adam West in der 1960er-Serie "Batman")
- Wendy Williams (seit 10 Jahren "The Wendy Williams Show")

Für ihre Leistung beim Film ausgezeichnet werden:
- Mahershala Ali (Oscars für "Moonlight", "Green Book - Eine besondere Freundschaft")
- Ruth E. Carter (Kostümdesignerin; 2019 erste 'Person of Color', die in diesem Bereich einen Oscar erhielt für "Black Panther"; davor bereits nominiert für "Amistad - Das Sklavenschiff" und "Malcolm X")
- Laurence Fishburne ("Matrix")
- Chris Hemsworth ("Marvel's The Avengers")
- Spike Lee (fünffach oscar-nominiert, zweifacher Preisträger)
- Julia Roberts ("Pretty Woman", "Erin Brockovich - Eine wahre Geschichte")
- Octavia Spencer (dreifach oscar-nominiert, Preisträgerin für "The Help")
- Lina Wertmüller (italienische Regisseurin; die erste Frau, die - 1977 - als Regisseurin für einen Academy Award nominiert wurde)

Zudem wird die Figur Batman im Filmbereich geehrt - und reiht sich damit in die Gruppe der Symbole und Organisationen ein, die für ihren Einfluss geehrt werden, darunter Micky Maus, Donald Duck und Kermit der Frosch.

Für ihre Arbeit auf der (Theater-)Bühe geehrt werden die beiden Künstler Dave Chappelle (Comedian, auch "Chappelle's Show") und Billy Porter (25 Jahre erfolgreich am Broadway; zuletzt auch "Pose", "American Horror Story").

In Sachen Radio wird Susan Stamburg (NPR) geehrt, während folgende "Recording Artists" eine Ehrung bekommen: Elvis Costello, Sir Lucian Grainge, Billy Idol, Curtis "50 Cent" Jackson, Alicia Keys, Andy Madadian, Mo Ostin, Bobby Rydell, Alejandro Sanz, Tanya Tucker und Muddy Waters (posthum).

Jährlich laufen etwa 300 Bewerbungen um eine Ehrung auf dem Walk of Fame ein. Dabei ist die Abgrenzung der Gebiete nicht immer einfach - und einige Künstler wurden mehrfach geehrt: Entweder auf mehreren der fünf Gebiete oder als Solokünstler und mit einer Gruppe. Dazu gehört auch Kermit, der auch mit "Die Muppets" geehrt wurde.

Knapp ein Zehntel der Bewerbungen wird schließlich ausgewählt. Die Bewerbung muss mit Einstimmung des zu ehrenden (oder entsprechenden Rechteinhabern) erfolgen, denn erst mit der Teilnahme des Geehrten an der Enthüllungszeremonie des Stars wird die Ehrung letztendlich wirksam. Die jetzt Benannten haben 24 Monate Zeit, um mit den Verantwortlichen einen Termin für ihre jeweilige Zeremonie zu finden, wobei generell das Kalenderjahr 2020 das Ziel ist.

Aktuell gibt es eine Fan-Kampagne, "Star Wars"-Star Carrie Fisher mit einem Stern zu ehren. Allerdings steht in den Regularien des Walk of Fame, dass in den ersten fünf Jahren nach dem Tod einer Person kein Stern vergeben wird - Fisher war im Dezember 2016 verstorben.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare