Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2190

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte

D, 2015–

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
 Serienticker
  • 2190 Fans  44%56% jüngerälter
  • Serienwertung4 268664.11Stimmen: 57eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 22.01.2015 (Das Erste)
Arztserie, Soap
Im Spin-Off der Hauptabendserie „In aller Freundschaft“ wechselt Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) von der Leipziger „Sachsenklinik“ ins thüringische Erfurt, wo er als neuer Oberarzt am „Johannes-Thal-Klinikum“ die Verantwortung für eine Gruppe junger Assistenzärzte übernimmt. Ahrends Gegenspieler ist Dr. Matteo Moreau (Mike Adler), der als absoluter Top-Chirurg zwar fachlich unumstritten an der Spitze des Krankenhauses steht, jedoch kühl und arrogant mit seinen Kollegen umgeht und mit Patienten, die nicht gerade unter Narkose stehen, eigentlich auch nicht viel zu tun haben will. Gemeinsam kümmern sie sich im top-modernen Gesundheitspalast sowohl um kleinere Wehwehchen als auch Massenunfälle.
Crossover mit Schloss Einstein (D, 1998)
Spin-Off von In aller Freundschaft (D, 1998)
Cast & Crew

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte Streams

Wo wird "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    • In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte:
      Staffel 1.2 (Folgen 22-42) (7 DVDs)
      jetzt statt EUR 18,99¹
      nur EUR 9,17
    • In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte:
      Staffel 1.1 (Folgen 1-21) (7 DVDs)
      jetzt statt EUR 18,99¹
      nur EUR 7,38
    • In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte:
      Staffel 4.1 (6 DVDs)
      jetzt statt EUR 22,99¹
      nur EUR 19,90
    DVD
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    ¹ früherer bzw. Listenpreis
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 18.09.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Sternenkind68 (geb. 1968) schrieb am 18.07.2021, 10.29 Uhr:
      Ich wundere mich, weshalb ein weiterer DVD-Release zu dieser Serie ausbleibt.
      Die Staffel 6 ist ja längst vollständig ausgestrahlt, nach Staffel 6.1 ( Folge 211-231 ) könnte also auf DVD sofort Staffel 6.2 folgen.
      Diesmal scheint es länger als sonst zu dauern, bis man die DVDs zur Serie nachliefert.
      Weiß hier jemand Genaueres dazu???

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • LillyLa99 schrieb am 27.05.2021, 16.52 Uhr:
      In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte Serie suchenSerien A–Z Filme A–Z Serien-News Serien-Starts
      Mein ProfilInfosVorschauEpisodenTV-TermineNewsCastShopStreamsCommunityKommentare 1–10 von 548
      LillyLa99 am 27.05.2021 16:42
      Es ist so ein Trauerspiel!
      Erst geht "Niklas" - eine Rolle mit Charisma, die immer wieder Spannung
      (Beziehung mit  Julia oder nicht?) und einfühlsame Menschlichkeit in die Serie
      brachte.
      Dann geht "Vivi", die "Matteo" immer wieder von einer anderen Seite
      gezeigt hat, klug und engagiert war und eine Art Vermittlerin in
      ihrer Rolle war.
      "Tom" und "Miko", die anfangs wie Jugendliche wirkten, die Doktor
      spielen wollten, sind endlich gereift und ihre Freundschaft wurde zu
      einer ähnlichen Stütze der Serie wie die Freundschaft zwischen "Ben" und
      "Elias".
      Kaum wurde das tragfähig, geht "Tom" und "Miko" bleibt alleine übrig.

      Der "Vivi"-Ersatz, "Emma" wirkt wie eine Schülerin und noch
      total unreif - völlig unglaubwürdig als Assistenzärztin!
      Besser ist schon "die Krieger", die ganz gut ins Team
      passt und Persönlichkeit ausstrahlt.

      Und nun geht auch noch "Theresa" - eine DER festen Charakter-Säulen der Serie.
      Ohne ihre spezielle Art verliert die Serie noch mehr an Spannung und Kraft.
      "Lindner" hingegen, der m.E. schon lange verschwinden sollte, bleibt.
      Eine
      Alternativmediziner-Rolle finde ich zwar super in der Serie, aber warum er ausgerechnet so einen schwammigen, schlüpfrigen
      komplett unattraktiven, psychopathischenTypen darstellt, ist
      mir ein großes Rätsel. Dadurch war auch die "Beziehung" zwischen ihm und "Theresa" mehr als unglaubwürdig.
      Schade, schade, wie sich die Serie entwickelt....sie verliert immer mehr an Format, Qualität
      und Spannung und Aussagekraft.

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Erfurt100 schrieb am 10.05.2021, 17.05 Uhr:
      Sind die beiden jetzt endlich verheiratet? Hätte gern mehr von der Hochzeit gesehen.

    Bildergalerie zu "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"

    • Leyla Sherbaz' (Sanam Afrashteh, l.) bringt ihre verletzte Schwiegermutter Anne-Charlotte Ahlbeck (Katja Weitzenböck, M.) zu Ben (Philipp Danne, r.) in die Notaufnahme.
      Zusammenhalt
      Leyla Sherbaz' (Sanam Afrashteh, l.) bringt ihre verletzte Schwiegermutter Anne-Charlotte Ahlbeck (Katja Weitzenböck, M.) zu Ben (Philipp Danne, r.) in die Notaufnahme.
      Bild: © ARD/Jens Ulrich Koch
    • Während Anne-Charlotte Ahlbeck als Großmutter alles gibt, ist Leyla (Sanam Afrashteh) mit der Situation überfordert. Sie bittet Ben um Hilfe.
      Zusammenhalt
      Während Anne-Charlotte Ahlbeck als Großmutter alles gibt, ist Leyla (Sanam Afrashteh) mit der Situation überfordert. Sie bittet Ben um Hilfe.
      Bild: © ARD/Jens Ulrich Koch
    • Ben Ahlbeck (Philipp Danne, l.) trifft auf den Vater seiner Patientin Tilly. Holger Lehmann (Eckhard Preuß, r.) wusste nichts von den Op-Plänen seiner Tochter. Voller Angst und Sorge, lehnt er die OP ab.
      Zusammenhalt
      Ben Ahlbeck (Philipp Danne, l.) trifft auf den Vater seiner Patientin Tilly. Holger Lehmann (Eckhard Preuß, r.) wusste nichts von den Op-Plänen seiner Tochter. Voller Angst und Sorge, lehnt er die OP ab.
      Bild: © ARD/Jens Ulrich Koch

    © 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

    * Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
    Social Media und Feeds