Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Von "Biohackers" bis "Devs", von "Evil" bis "Dirty John"
Starten im August: "Devs", "Biohackers" und "Evil"
FX Networks, Netflix, CBS TV Studios
Die 8 wichtigsten Serien im August/FX Networks, Netflix, CBS TV Studios

Mit einer Übersicht herausragender neuer Serien im August 2020 versucht die TV Wunschliste-Redaktion, ein bisschen Ordnung ins Chaos der unterschiedlichen Sender im Free- und Pay-TV sowie der Streaminganbieter zu bringen.

Alte Bekannte

Neue Staffeln etablierter Serien

Vorab soll auf die mit am meisten Spannung erwarteten Serienfortführungen hingewiesen sein: Für viele Fans des Arrowverse geht es am 1. August endlich mit einer neuen Staffel von  "Arrow" weiter: Netflix veröffentlicht die siebte Staffel - die vorherigen sechs Staffeln sind auch im Netflix-Angebot. Der 20. August bringt ein Reboot für  "Alarm für Cobra 11": RTL gibt dem langlebigen Format eine Chance, zu alter Stärke zurückzufinden, indem man alles neu aufstellt: Semir Gerkhan (Erdoğan Atalay) kommt in ein neues Revier - in dem auch seine Tochter Dana (Gizem Emre) arbeitet und auf dem Platz neben ihm im Wagen mit Vicky Reisinger (Pia Stutzenstein) erstmalig eine Kommissarin sitzt. Bei TVNOW ist der Staffelauftakt bereits ab dem 13. August verfügbar. Am 22. August kommt schließlich die erste Hälfte fünften Staffel der beliebten Serie  "Lucifer" zu Prime Video - acht neue Folgen.

Mit der sechsten Staffel geht  "How to Get Away with Murder" am 3. August bei RTL Crime in die letzte Runde. Einen Tag später präsentiert Sky Atlantic neue Abenteuer von The Guy in der vierten Staffel von  "High Maintenance". VOX liefert die zweite Staffel von  "Big Little Lies" ab 5. August immer mittwochs hinter  "Outlander".

Am 6. August startet beim Streaminganbieter MagentaTV  "Better Things" in seine vierte Staffel, Starzplay präsentiert die frisch mehrfach Emmy-nominierte zweite Staffel der Comedy  "Ramy". Auf SYFY geht  "Marvel's Daredevil" mit der dritten Staffel auf die Zielgeraden - es ist die letzte der Serie. Gleiches gilt für die dänische Netflix-Eigenproduktion  "The Rain" und für  "Shadowhunters: Chroniken der Unterwelt" auf sixx. Ebenfalls in die dritte Staffel starten am 7. August die leichte Krimiserie  "Agatha Raisin" bei ZDFneo und die spanische Serie  "High Seas" auf Netflix. An dem Tag kommt auch die komplette Serie  "Scandal" parallel zu den Streaminganbietern TVNOW, Joyn Plus+ und Prime Video - womit die siebte und finale Staffel der Polit-Soap zu ihrer Deutschlandpremiere kommt.

Ab 8. August zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere der zweiten Staffel der US-Comedy  "Speechless", am 10. August beginnt der Sender mit der 31. Staffel von  "Die Simpsons" und setzt die Ausstrahlung der siebten Staffel von  "Mom" fort.  "Life in Pieces" geht mit seiner Free-TV-Premiere bei Comedy Central am 12. August in die vierte und letzte Staffel, während  "Charmed" am 13. August auf sixx mit der zweiten Staffel ein neues Kapitel als Deutschlandpremiere aufschlägt - mit einem mittleren Reboot (TV Wunschliste berichtete). Joyn Plus+ veröffentlicht an dem Tag von  "What We Do in the Shadows" die zweite Staffel - die gerade als eine der herausragenden Comedyserien bei den Emmys gewürdigt wurde.

Am 14. August veröffentlicht Netflix die vierte Staffel der in Brasilien hergestellten Dystopie  "3 %", am 15. August macht Netflix mit der fünfte Staffel der britischen Comedy  "Cuckoo" und der fünften Staffel der dänischen Dramedy  "Rita" weiter. Ebenfalls eine fünfte Staffel steht auf ProSieben MAXX am Montag, den 17. August an: Der Sender setzt nahtlos  "Legends of Tomorrow" fort." Der Online-Sender Joyn Primetime beginnt nach der Ausstrahlung der dritten Staffel von  "The Strain" am gleichen Tag mit der vierten und letzten Staffel der Vampir-Dystopie. Einen Tag später, am 18. August, zeigt man dort auch die Free-TV-Premiere der vierten Staffel der Beziehungs-Dramedy  "You're the Worst".

Bei TNT Serie beginnt am 20. August die Ausstrahlung der zweiten Staffel der Shortform-Anthologie  "The Shivering Truth". Die französische Kimiserie  "Art of Crime" geht am 21. August bei ZDFneo in ihre zweite Staffel - die komplette Staffel läuft als nächtlicher Marathon -, eine Woche später wird auch schon direkt Staffel drei versendet (damit kommen die insgesamt zehn Episoden in die ZDFmediathek). Am 25. August schlagen  "Diebische Elstern" bei Netflix mit der zweiten Staffel zum letzten Mal zu - damit endet die Jugendserie um Mädchen, die sich in einer Therapiegruppe für junge Kleptomanen kennengelernt haben. Ebenfalls zum Abschluss kommt  "Madam Secretary" mit der am selben Tag bei Sky One beginnenden sechsten Staffel, während bei der Stop-Motion-Sketch-Comedy-Serie  "Robot Chicken" auch mit der am 25. August beginnenden zehnten Staffel ein Ende nicht absehbar ist - TNT Serie zeigt 20 frische Folgen.  "Save Me" heißt es am 27. August wieder bei Sky Atlantic in der zweiten Staffel des Dramas mit Lennie James.

Am 28. August geht bei Sky Atlantic auch das  "Sons of Anarchy"-Spin-Off  "Mayans MC" in die zweite Staffel. Parallel beginnt der FOX Channel mit der Ausstrahlung der neunten Staffel von  "Death in Paradise" als Pay-TV-Premiere.

Breeders

Dr. Watson und die Kinder

Breeders, das bezeichnet im englischen Sprachgebrauch Menschen, die sich fortpflanzen wollen oder schon Kinder haben - nicht selten wird der Begriff von Freigeistern ein bisschen verächtlich dafür verwendet, dass sich andere Menschen mit Kinderwunsch freiwillig in ein Chaos und ein Netz von Verpflichtungen gestürzt haben, in dem es zwar herzige Momente gibt, aber auch einen Alltag, der eine Bestrafung durch griechische Götter sein könnte - eine wahre Sisyphosarbeit.

Paul (Martin Freeman,  "Sherlock") ist so einer: Der zweifache Vater steht häufig genug am Rande eines Nervenzusammenbruchs und ringt mit der Frage, ob er wirklich der Ehemann und Vater geworden ist, der er immer sein wollte. Nicht leichter wird die Beantwortung der Frage für ihn durch seine Partnerin Ally (Daisy Haggard,  "Episodes") - denn die kommt mit dem Chaos scheinbar deutlich besser zurecht: Nicht nur, dass sie bei der Fürsorge für die Kinder ungeahnte Energiereserven freischalten kann, sie kann auch noch Paul den Alltag verschönern und mit ihrem Humor seine Stimmung verbessern. Aus Allys eigener Perspektive stellt sich das jedoch anders dar, Job und Familie verlangen ihr alles ab. Dann steht auch noch Allys lange entfremdeter Vater Michael (Michael McKean,  "Better Call Saul") auf der Matte - und zieht schließlich bei der Familie ein. Allerdings ist er keine große Hilfe - vielmehr macht der Freigeist die jüngsten Familienmitglieder rebellisch.

Sky Atlantic zeigt die zehnteilige Auftaktstaffel von  "Breeders" ab dem 4. August immer dienstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

 

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds