Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • E-Mail-Adresse
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor dem TV-Termin
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

69. Emmy Awards: Die Nominierungen 2017

69. Emmy Awards: Die Nominierungen 2017

13.07.2017, 18.49 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in Medien
"This Is Us", "Westworld", "The Handmaid's Tale", "Stranger Things" steigen gut ins Rennen ein
"This Is Us"
Bild: NBC
69. Emmy Awards: Die Nominierungen 2017/Bild: NBC

In New York wurden am Donnerstag von der Academy of Television Arts & Sciences (ATAS) die Nominierungen für die 69. Emmy Awards verkündet. Im Zeitalter von Peak-TV mit zahllosen würdigen Kandidaten war die Veranstaltung mit Spannung erwartet worden, zumal "Game of Thrones" als Vorjahresabräumer nicht antreten darf - mitwirken können nur Formate, die zwischen 1. Juni des letzten Jahres und 30. Mai dieses Jahres ausgestrahlt wurden. Und wegen einer größeren Pause zwischen Staffel sechs und Staffel sieben gilt das für "GoT" nicht, weswegen die Drama-Serien-Kategorie mit Spannung erwartet wurde.

Daten für die diesjährigen Verleihungen
Die in diesem Jahr in den USA von CBS übertragene Hauptveranstaltung wird von Late-Night-Talker und Satiriker Stephen Colbert moderiert und am 17. September erneut im Microsoft Theater (ehemals Nokia Theatre L.A.) abgehalten. Ob sie wie in den Vorjahren in Deutschland und Österreich exklusiv bei TNT Serie zu sehen sein wird, wurde vom Sender noch nicht bestätigt, darf aber vermutet werden.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Die zugehörigen Creative Arts Awards werden wie schon im vergangenen Jahr wieder an zwei aufeinanderfolgenden Abenden überreicht, am 9. und 10. September - die Veranstaltung war zuletzt zu umfangreich geworden, um in einem Rutsch durchgeführt zu werden.

Nominierungen
Shemar Moore und Anna Chlumsky fiel die Ehre zu, die Nominierungen zu verkünden.

Gerade die Drama-Kategorie wurde in diesem Jahr stark durchgemischt, wobei sich die Science-Fiction-Serie "Westworld", die Literatur-Verfilmung "The Handmaid's Tale", Publikumsliebling "Stranger Things" und die Networkserie "This Is Us" in mehreren Kategorien festsetzen konnten.

Bei den Mini-Serien waren in diesem Jahr die Auftaktstaffel von "Feud", "The Night Of" und "Big Little Lies" einflussreich. Ganz außen vor bleibt etwa "American Horror Story".

DIE WICHTIGSTEN "EMMY"-KATEGORIEN 2017

Beste Drama-Serie:
"Better Call Saul"
"The Crown"
"The Handmaid's Tale"
"Stranger Things"
"This Is Us"
"House of Cards"
"Westworld"

Beste Comedy-Serie:
"Atlanta"
"Black-ish"
"Master of None"
"Modern Family"
"Silicon Valley"
"Unbreakable Kimmy Schmidt"
"Veep - Die Vizepräsidentin"

Beste Mini-Serie:
"Big Little Lies"
"Fargo" (Staffel drei)
"Feud" - "Bette and Joan"
"The Night Of"
"Genius"

Bester Fernsehfilm:
"Black Mirror": San Junipero
"Dolly Parton's Christmas Of Many Colors: Circle Of Love"
"The Immortal Life Of Henriett a Lacks"
"Sherlock": The Lying Detective
"The Wizard Of Lies"

Bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie:
Matthew Rhys, "The Americans"
Bob Odenkirk, "Better Call Saul"
Kevin Spacey, "House of Cards"
Liev Schreiber, "Ray Donovan"
Sterling K. Brown, "This is Us"
Milo Ventimiglia, "This is Us"
Anthony Hopkins, "Westworld"

Beste Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie:
Keri Russell, "The Americans"
Claire Foy, "The Crown"
Elisabeth Moss, "The Handmaid's Tale"
Robin Wright, "House of Cards"
Viola Davis, "How to Get Away With Murder"
Evan Rachel Wood, "Westworld"

Bester Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie:
Donald Glover, "Atlanta"
Zach Galifianakis, "Baskets"
Anthony Anderson, "Black-ish"
Aziz Ansari, "Master of None"
William H. Macy, "Shameless"
Jeffrey Tambor, "Transparent"

Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie:
Pamela Adlon, "Better Things"
Tracee Ellis Ross, "Black-ish"
Jane Fonda, "Grace and Frankie"
Lily Tomlin, "Grace and Frankie"
Ellie Kemper, "Unbreakable Kimmy Schmidt"
Julia Louis-Dreyfus, "Veep"

Bester Hauptdarsteller in Miniserie / Fernsehfilm:
Ewan McGregor, "Fargo"
Geoffrey Rush, "Genius"
Riz Ahmed, "The Night Of"
John Turturro, "The Night Of"
Benedict Cumberbatch, "Sherlock: The Lying Detective"
Robert de Niro, "The Wizard Of Lies"

Beste Hauptdarstellerin in Miniserie / Fernsehfilm:
Felicity Huffman, "American Crime"
Reese Witherspoon, "Big Little Lies"
Carrie Coon, "Fargo"
Jessica Lange, "Feud: Bette And Joan"
Susan Sarandon, "Feud: Bette And Joan"

Bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie:
Jonathan Banks, "Better Call Saul"
John Lithgow, "The Crown"
Mandy Patinkin, "Homeland"
Michael Kelly, "House of Cards"
David Harbour, "Stranger Things"
Ron Cephas Jones, "This Is Us"
Jeffrey Wright, "Westworld"

Beste Nebendarstellerin in einer Drama-Serie:
Ann Dowd, "The Handmaid's Tale"
Samira Wiley, "The Handmaid's Tale"
Uzo Aduba, "Orange Is The New Black"
Millie Bobby Brown, "Stranger Things"
Chrissy Metz, "This is Us"
Thandie Newton, "Westworld"

Bester Gastdarsteller in einer Drama-Serie:
Ben Mendelsohn, "Bloodline"
BD Wong, "Mr. Robot"
Hank Azaria, "Ray Donovan"
Denis O'Hare, "This Is Us"
Brian Tyree Henry, "This Is Us"
Gerald McRaney, "This Is Us"

Beste Gastdarstellerin in einer Drama-Serie:
Alison Wright, "The Americans"
Alexis Bledel, "The Handmaid's Tale"
Cicely Tyson, "How To Get Away With Murder"
Ann Dowd, "The Leftovers"
Laverne Cox, "Orange Is The New Black"
Shannon Purser, "Stranger Things"

Bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie:
Louie Anderson, "Baskets"
Ty Burrell, "Modern Family"
Alec Baldwin, "Saturday Night Live"
Tituss Burgess, "Unbreakable Kimmy Schmidt"
Tony Hale, "Veep"
Matt Walsh, "Veep"

Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie:
Vanessa Bayer, "Saturday Night Live"
Leslie Jones, "Saturday Night Live"
Kate McKinnon, "Saturday Night Live"
Kathryn Hahn, "Transparent"
Judith Light, "Transparent"
Anna Chlumsky, "Veep"

Bester Gastdarsteller in einer Comedy-Serie:
Riz Ahmed, "Girls"
Matthew Rhys, "Girls"
Dave Chappelle, "Saturday Night Live"
Lin-Manuel Miranda, "Saturday Night Live"
Tom Hanks, "Saturday Night Live"
Hugh Laurie, "Veep"

Beste Gastdarstellerin in einer Comedy-Serie:
Wanda Sykes, "Black-ish"
Carrie Fisher, "Catastrophe"
Becky Ann Baker, "Girls"
Angela Bassett, "Master of None"
Kristen Wiig, "Saturday Night Live"
Melissa McCarthy, "Saturday Night Live"

Bester Nebendarsteller Miniserie / Fernsehfilm:
Alexander Skarsgård, "Big Little Lies"
David Thewlis, "Fargo"
Alfred Molina, "Feud: Bette und Joan"
Stanley Tucci, "Feud: Bette und Joan"
Bill Camp, "The Night Of"
Michael Kenneth Williams, "The Night Of"

Beste Nebendarstellerin in Miniserie / Fernsehfilm:
Regina King, "American Crime"
Laura Dern, "Big Little Lies"
Shailene Woodley, "Big Little Lies"
Judy Davis, "Feud: Bette and Joan"
Jackie Hoffman, "Feud: Bette and Joan"
Michelle Pfeiffer, "Wizard of Lies"

Beste Variety-Talk-Show:
"Full Frontal with Samantha Bee"
"Jimmy Kimmel Live!"
"Last Week Tonight with John Oliver"
"The Late Late Show with James Corden"
"The Late Show with Stephen Colbert"
"Real Time with Bill Maher"

Beste Variety-Sketch-Show:
"Billy on the Street"
"Documentary Now!"
"Drunk History"
"Portlandia"
"Saturday Night Live"
"Tracey Ullman's Show"

Beste Reality-Competition:
"The Amazing Race"
"American Ninja Warrior"
"Project Runway - Designer gesucht!"
"RuPaul's Drag Race"
"Top Chef"
"The Voice"

BESTENLISTEN

22 Nominierungen
"Saturday Night Live"
"Westworld"

18 Nominierungen
"Feud: Bette And Joan"
"Stranger Things"

17 Nominierungen
"Veep"

16 Nominierungen "Big Little Lies"
"Fargo"

13 Nominierungen "The Crown"
"The Handmaid's Tale"
"The Night Of"

11 Nominierungen "This Is Us"

10 Nominierungen "Genius"
"Planet Earth II"
"Silicon Valley"

9 Nominierungen "Better Call Saul"

8 Nominierungen "Last Week Tonight With John Oliver"
"Master Of None"
"13th"
"The Voice"

7 Nominierungen "Dancing With The Stars"
"Hairspray Live!"
"RuPaul's Drag Race"
"Transparent"

Sender/Plattform
(Name: Nominierungen (Nominierungen im Vorjahr))
HBO: 110 (94)
Netflix: 91 (54)
NBC: 60 (41)
FX Networks: 54 (56)
ABC: 34 (35)
CBS: 29 (35)
FOX: 21 (29)
Hulu: 18 (2)
Amazon: 16 (16)
National Geographic: 15 (9)
Showtime: 15 (22)
AMC: 11 (24)
PBS: 11 (26)

HBO konnte das Aussetzen von "Game of Thrones" in Sachen Nominierungen mehr als verschmerzen. Netflix konnte sich durch drei Erfolge ("House of Cards", "Stranger Things", "Master of None") verbessern. Hulu profitierte in der Gesamtzahl der Nominierungen deutlich von "The Handmaid's Tale". Ähnliches gilt für NBC und "This is Us", wobei der Sender schon immer durch "Saturday Night Live" und "The Voice" gut stand.

Leserkommentare

  • Wunschlisten-Bernd schrieb am 20.07.2017, 17.39 Uhr:
    Wunschlisten-Bernd@Sentinel2003: Habe gerade nochmal nachgeschaut (um sicher zu gehen, dass ich nichts falsches geschrieben hatte).
    Patinkin ist bisher immer als "Supporting" angetreten (bzw man kann aus der Öffentlichkeit nur nachvollziehen, dass er in den Jahren, wo er eine Nominierung erhalten hat, als Supporting angetreten war), nie als Hauptdarsteller.
    In den ersten beiden Staffeln war Damian Lewis als Hauptdarsteller nominiert. Vermutlich wollten sich die beiden Darsteller anfangs aus dem Weg gehen (bei den Emmys "bewirbt" man sich ja auf eine spezielle Kategorie, entscheidet das also selbst) und Patinkin ist auch nach dem Ausstieg von Lewis "seiner" Kategorie treu geblieben.
    Generell gibt es pro Serie einen oder zwei "Leads", der Rest der Hauptdarsteller ist "Supporting". Das ist ins Deutsche etwas schwer zu transportieren, weil "Hauptdarsteller" in der Umgangssprache beides vereint.
  • Sentinel2003 schrieb am 14.07.2017, 20.11 Uhr:
    Sentinel2003Sooo schade, das Claire Danes fuer ihre unglaubliche Darstellung der "Carrie" nicht nominiert ist!
  • Sentinel2003 schrieb am 14.07.2017, 20.09 Uhr:
    Sentinel2003Hae?? Mandy Patinkin als "Nebendarsteller" in Homeland?? Wird er da tatsaechlich als Nebendarsteller gefeuhrt?? Das waere mir echt neu.