Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail über TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen informiert werde. Diese Benachrichtigungen können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Der Alte

Der Alte

D, 1977 –
Der Alte
 Serienticker
  • 1075 Fans    71% 29% ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung 4 4622 4.06 Stimmen: 48 eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 11.04.1977 (ZDF)
Obwohl Michael Ande in seiner seit 1977 gespielten Rolle als Kriminalassistent Gerd Heymann Deutschlands dienstältester Fernsehermittler ist, bezieht sich der Serientitel „Der Alte“ seit eh und je auf seinen Vorgesetzten. Und dieser stets charismatische Leiter der Münchner Mordkommission II wurde im Laufe der Jahre von Siegfried Lowitz, Rolf Schimpf, Walter Kreye und schließlich Jan-Gregor Kremp verkörpert.
gezeigt bei Wer ist der Mörder? (D, 2007)
Crossover mit Derrick (D, 1974)
Cast & Crew
Serienguide
Der Alte
Bild: ZDF
Erwin Köster ist ein mit allen Wassern gewaschener Kommissar, der keinerlei Furcht kennt - weder vor Mördern noch vor Mächtigen. Er leitet das Morddezernat im Münchner Polizeipräsidium und kann mit Stolz von sich behaupten, daß keine Akte der von ihm bearbeiteten Fälle den Vermerk Ermittlungen eingestellt trägt. Mal hart, mal melancholisch, mal liebenswürdig und mal boshaft tritt Köster auf, um die Mörder in die Falle zu locken. Doch mit der 100. Folge kommt Kösters Ende - er wird durch eine Mörderkugel erschossen. Sein Nachfolger im Morddezernat ist Hauptkommissar Leo Kress.
Zu Kress' Besonderheiten gehören Nachdenklichkeit, Besonnenheit, Einfühlsamkeit und Verständnis für alles und jeden. In puncto Erfolg bei der Aufklärung steht Kress seinem Vorgänger in nichts nach. Zum Ermittlerteam des Alten gehören unter anderem Anna Gautier, Franz Millinger, Martin Brenner, Henry Johnson, Werner Riedmann und Axel Richter. Die Serie wurde wie die des Kollegen Derrick (siehe dort) mit großem Erfolg in mehr als 60 Länder verkauft. Der Alte Leo Kress spielt auch eine kleine Nebenrolle in der letzten Episode von Derrick: Kress und seine beiden Assistenten gratulieren ihm zur Beförderung. In Folge 322 tritt auch Kress Ende 2007 seinen wohlverdienten Ruhestand an.
Der neue Alte wird Hauptkommissar Rolf Herzog.
aus: Der neue Serienguide

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen: (Details bei Mausklick auf den Episodentitel)
  • Sa23.06.00:50 h386Im Alleingang
  • So24.06.00:50 h387Spiel, Satz, Tod
  • Mo25.06.00:20 h388Die heilige Maria
  • Di26.06.00:20 h390Innere Werte
  • Mi27.06.00:20 h391Blutige Spur
  • Do28.06.00:20 h392Alpenglühen
  • Do28.06.05:05 h392Alpenglühen
  • Fr29.06.00:20 h393Unstillbare Gier
  • Sa30.06.00:20 h394Der Tote im Acker
  • So01.07.00:15 h395Tödlicher Verrat
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 27.05.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden 

  •  
  • User 1351255 schrieb am 02.04.2018:
    User 1351255Zu: Der Alte "Die Kunst des Scheiterns" v. 30.03.18.
    So ein Schmarrn, diese Geschichte! Einfach dilettantisch. Die Autoren Claus Stirzenbecher und Martin Muser sollten gründlicher recherchieren. Die Slowakei ist kein wilder Westen, wo jeder eine Waffe kaufen kann. Dazu braucht man einen Waffenschein, polizeiliches Führungszeugnis und psycholog. Gutachten, liebe Autoren. Für einen Ausländer ist es schier unmöglich, eine Waffe dort zu kaufen. Warum sollte sich ein Deutscher solche Mühe machen, wenn er auf dem Münchner Hauptbahnhof problemlos eine Knarre kaufen kann? Wenn die Autoren schon jemanden/ein Land mit Schmutz bewerfen möchten, dann aufpassen, dass sie nicht wieder Eigentor schießen...!!!Antworten

Beitrag melden 

  •  
  • User 1339708 schrieb am 24.03.2018:
    User 1339708Den Alten kann man leider nicht mehr anschauen. Mit aller Gewalt werden hier Versatzstücke aus Monk und irgendwelchen Tatorten mit Gewalt reingepresst. Das Klischee von der Grünwalder Villa darf natürlich auch nicht fehlen. Ein gutes Drehbuch wird leider nicht durch 20 Aufnahmen von Siegestor, Uni, Frauenkirche und Löwengrube und Schickimicki-Clubs ersetzt. Der "Drehbuch-Autor" und Frau Porsche sollten etwas mehr Qualität walten lassen. Sonst können wir das Gebührenfernsehen abschaffen. Die CSU bastelt dran!Antworten

Beitrag melden 

  •  
  • User 1347542 schrieb am 23.03.2018:
    User 1347542Ich liebe diese Serie, da die Fälle immer interessant sind! Leider ist die Stumpf Tochter auch in dieser Serie eine absolute Katastrophe- Sie kann nicht laufen,reden und ihre Mimik und Gestik ist zum Kotzen!! Bitte unbedingt ermorden lassen..ich kenne einige ehemaligen Fans des deutschen Krimis, die diese Serie wegen dieser "Schauspielerin" nicht mehr anschalten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Antworten

Popularität

Der Alte-Fans mögen auch folgende Serien: