Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
628

Der Fahnder

D, 1984–2005
  • Platz 1555628 Fans  77%23% jüngerälter
  • Serienwertung5 35494.60Stimmen: 30eigene Wertung: -

Serieninfos & News

203 Folgen (11 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 14.09.1984 (ARD)
Der Fahnder ist auf Erfolg programmiert, seine Fälle gehen ihm unter die Haut. Er ist immer an vorderster Front dabei, auf der Suche nach der Wahrheit. Mittlerweile gibt es drei Fahnder, die jeder auf ihre Weise arbeiten und doch eines gemeinsam haben: Rick, den Vorgesetzten, der schon lange an die Alleingänge des Fahnders gewöhnt ist. Alles beginnt mit Fahnder Faber: Wenn er ins Büro stürmt, ist jedem klar, daß ein Verbrechen dahinter steckt, das aufgeklärt werden muß. Der Fahnder verbreitet schon beim Öffnen der Tür eine leichte Panik. Alles, was Faber macht, ist dringend und unaufschiebbar.
Dabei ist es Faber egal, ob sein Kollege Max gerade Frühstückpause macht oder der gutmütige Streifenpolizist Otto mal wieder einen seiner günstig erworbenen Billigartikel an den Mann bringen will. Und wenn sein Boß Rick sich in die Ermittlungen einmischt, verliert Faber erst recht jeden Respekt. Trotz Hektik und Spannungen im Büro sind die vier ein Spitzenteam: Faber, der Hartnäckige, der nicht selten selbst ein Risiko für die Polizei darstellt. Max, der Musterschüler, der immer im entscheidenden Moment zur Stelle ist, um Faber aus der Klemme zu holen. Otto, der zwar nicht alles gleich kapiert, aber meist als erster am Tatort ist, und Rick, der sich penibel an die Richtlinien des Polizeilehrbuchs hält und bei Fabers Arbeitsmethoden fast einen Herzinfarkt erleidet. Die Fälle spielen alle im Ruhrgebiet.
Fabers Arbeit wäre jedoch nur halb so gut, hätte er nicht seine Familie. Doch so richtig kann Faber Privat- und Berufsleben nicht auseinanderhalten. Seine Freundin Susanne hat eine Kneipe, die gleichzeitig Treffpunkt für Freunde und Kollegen, aber auch für Kriminelle ist. Nicht selten wird aus einer privaten Plauderei ein Hinweis auf dunkle Machenschaften. Irgendwann erbt Susanne ein Häuschen in Irland und stellt Faber vor die Wahl: Entweder Job oder Familie. Schweren Herzens hängt er seinen Beruf an den Nagel und zieht mit seiner Freundin und Baby Max weg.
Auch Max kehrt dem Büro den Rücken. Er wird in eine andere Stadt versetzt. Neu zum Team kommt Thomas Becker. Schnell stellt sich heraus, daß er neue Fahnder mit seinen Balanceakten am Rande der Legalität Faber sogar noch übertrifft. Otto, der inzwischen zum zivilen Kriminalbeamten aufgestiegen ist, und Becker werden gute Freunde. Ebenfalls neu dabei sind der typische Einzelgänger Gregor Salomon, genannt Solo, der mit seinen Extratouren die Ermittlungen nicht gerade erleichtert, der unselbständige und tolpatschige Kommissarsanwärter und Computerfreak Frank Dennert, und Franz Behrmann, Leiter der Fahrbereitschaft, der sich im Kiez bestens auskennt und bei allen geschätzt ist.
Beckers Freundin ist Conny Seitz, die als Chefin des Lokals Treff eine Frau für alle Probleme ist. Dritter Fahnder im Ruhrpott wird ab Folge 138 Hauptkommissar Martin Riemann, der nach vier Jahren Einsatz in Berlin mit seinem Partner Kalle Mischewski nach Gleixen zurückkehrt. Im Einsatz verläßt Riemann sich mehr auf seine Intuition als auf seine Dienstwaffe. Rick ist nach wie vor der Chef. Polizeianwärter Konstantin Broecker versucht sich mit coolen Sprüchen und eigenwilligen Einfällen unentbehrlich zu machen. Die Gerichtsmedizinerin Dr.
Katharina Winkler wehrt sich gegen den harten Alltag im Leichenschauhaus mit Humor und analytischem Verstand. Sie ist eng mit Riemann befreundet. Als Kalle Mischewski in Folge 156 seinen Job hinschmeißt, wird Thomas Wells neuer Partner des Fahnders und sogar nach Riemanns Tod dessen Nachfolger ab Folge 177. Guido Kroppeck ist Wells' neuer Partner und ein ruhender Gegenpol zum manchmal etwas ungestümen Wells.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
Der Fahnder
203-tlg. dt. Krimiserie.
Ein unkonventioneller Polizist ermittelt im Ruhrgebiet. Fahnder Faber (Klaus Wennemann) ist Drauf- und Alleingänger, ein Grübler, jemand, der auch mal die Geduld verliert. Er hat mit dem korrekten Max Kühn (Hans Jürgen Schatz) sein eigenes Gegenteil als Partner. Viele der Fälle finden ihren Ursprung im "Treff" von Fabers Freundin Susanne (Barbara Freier), der zunächst eine Imbissbude und später eine Kneipe ist. Irgendwer dealt dann dort mit irgendwem schmutzige Geschäfte. Fabers Methoden entsprechen nicht den gängigen der Polizei, was Fabers Chef Rick (Dietrich Mattausch) zur Verzweiflung treibt. Zum Team gehört noch der uniformierte Beamte Otto Schatzschneider (Dieter Pfaff), der im Innendienst arbeitet. Ihren Arbeitsplatz nennen sie "Aquarium".
Ende Dezember 1993 trifft Faber die schwere Entscheidung, dass das Privatleben Vorrang hat. Susanne zieht mit ihrem Baby nach Irland, Faber begleitet sie. Gleichzeitig kündigt auch Max. Neuer Fahnder wird im Januar 1994 Thomas Becker (Jörg Schüttauf). Auch er hat unkonventionelle Methoden, die Rick zur Verzweiflung treiben. Seine Freundin ist erst Yvonne Meinecke (Nicola Tiggeler), dann Conny Seitz (Susann Uplegger). Den "Treff" betreibt jetzt Ottos Freundin Elli (Rita Russek). Otto selbst wird in den zivilen Dienst befördert und Beckers Partner. Zu ihnen stößt noch Gregor Solomon, genannt Solo (Jophie Ries), der verdeckt ermittelt.
Das Team bleibt bis Frühsommer 1997, ab Januar des Folgejahres hat Rick eine komplett neue Mannschaft unter sich. Fahnder Martin Riemann (Michael Lesch) bringt seinen Partner Kalle Mischewski (Thomas Balou Martin) gleich mit, bekommt aber im März mit Thomas Wells (Martin Lindow) schon wieder einen neuen. Ebenfalls im "Aquarium" arbeitet Konstantin Bröcker (Sascha Posch), ein junger Kollege im uniformierten Dienst. Riemann ist mit der Gerichtsmedizinerin Dr. Katharina Winkler (Astrid M. Fünderich) befreundet. Der entschlossene Tom Wells wird nach Riemanns Tod im Januar 2001 selbst der neue Fahnder, sein neuer Kollege der ruhige und damit wieder gegensätzliche Guido Kroppeck (Andreas Windhuis). Das Team komplettieren weiterhin Bröcker, Dr. Winkler und Rick.
Der Fahnder lief im Vorabendprogramm und blieb trotz mehrfachen Ausstiegs der Hauptdarsteller eine der erfolgreichsten ARD-Serien. Wennemann spielte den Fahnder in 91 Folgen; sein Faber hatte keinen Vornamen. Schüttauf spielte den Fahnder 60 mal, Lesch 26 mal. Er stieg Ende 2000 aus, weil er an Krebs erkrankt war, den er später überwand. Lindow, der bereits in 19 Lesch-Folgen dabei war, übernahm die Titelrolle zunächst 13-mal. 13 weitere Folgen mit ihm wurden Anfang 2001 gedreht und für Jahre ins Archiv verbannt, weil der Seriensendeplatz am Vorabend abgeschafft wurde. Sie wurden erst im Sommer 2005 gezeigt, jetzt zur Primetime montags um 20.15 Uhr. Einziger Darsteller, der von Anfang bis Ende dazugehörte, war Dietrich Mattausch als Rick. Dessen Vorname spielte zwar auch keine große Rolle, er hatte aber immerhin einen: Norbert. Schauplatz der Serie war eine fiktive und zunächst nicht genannte Großstadt, der man später den Namen Gleixen gab. Gedreht wurde anfangs im Raum München, ab Folge 152 (Einstieg Leschs) im Raum Köln.
Eine Folge in der Regie von Dominik Graf, in der ein Polizist als eine Art vorbeugenden Selbstschutz einen Kriminellen zusammenschlägt, lief nur im WDR. Die anderen Anstalten hielten sie nicht für zeigbar.
Der Fahnder erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den Grimme-Preis mit Bronze 1989, außerdem den italienischen Fernsehpreis "Telegato" für "Faber l'investigatore".
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Der Fahnder Streams

Wo wird "Der Fahnder" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Der Fahnder" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Buch
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 13.08.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • VolkerZockstein (geb. 1965) schrieb am 06.02.2020, 10.30 Uhr:
    Pidax bringt die komplette 4. Staffel am 05.06.20, die komplette 5. Staffel am 03.07.20 und die komplette 6. Staffel am 07.08.20 der Kult-Krimiserie auf DVD raus und somit kommt jetzt erstmals auch Staffel 6 mit Jörg Schüttauf auf DVD raus.
    Pidax - Seite zu Der Fahnder - Staffel 4:
    https://www.pidax-film.de/Serien-Klassiker/Der-Fahnder-Staffel-4::1805.html
    Pidax - Seite zu Der Fahnder - Staffel 5:
    https://www.pidax-film.de/Serien-Klassiker/Der-Fahnder-Staffel-5::1806.html
    Pidax - Seite zu Der Fahnder - Staffel 6:
    https://www.pidax-film.de/Serien-Klassiker/Der-Fahnder-Staffel-6::1807.html

Beitrag melden

  •  
  • VolkerZockstein (geb. 1965) schrieb am 30.01.2020, 14.23 Uhr:
    Pidax bringt die komplette 3. Staffel der Kult-Krimiserie mit Klaus Wennemann von 1990 am 04.05.20 als Neuauflage auf 3 DVDs raus
    https://www.pidax-film.de/Serien-Klassiker/Der-Fahnder-Staffel-3::1789.html

Beitrag melden

  •  
  • VolkerZockstein (geb. 1965) schrieb am 15.01.2020, 12.43 Uhr:
    Pidax bringt die komplette 2. Staffel der Kult-Krimiserie mit Klaus Wennemann von 1985 bis 1986 am 03.04.20 als Neuauflage auf 6 DVDs raus
    https://www.pidax-film.de/Serien-Klassiker/Der-Fahnder-Staffel-2::1772.html

Popularität

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds