Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
912

Katie Fforde

D, 2010–

Katie Fforde
  • 912 Fans  44%56% jüngerälter
  • Serienwertung4 147824.20Stimmen: 15eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 07.03.2010 (ZDF)
Dramedy
Die Verfilmungen nach Romanen der britischen Bestseller-Autorin Katie Fforde erzählen romantisch-heitere Gesellschaftsgeschichten, die vor den malerischen Landschaften der amerikanischen Ostküste spielen. Wie in den anderen Filmen der "ZDF-Sonntagsfilm"-Reihe, für die u.a. noch Inga Lindström, Lilly Schönauer, Nora Roberts, Rosamunde Pilcher und Utta Danella regelmäßig Geschichten beisteuern, geht es auch bei Katie Fforde um große Gefühle und Emotionen, um Liebe, Enttäuschung, Trauer und Hoffnung.
Cast & Crew

Katie Fforde Streams

Wo wird "Katie Fforde" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Katie Fforde" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    DVD
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    ** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
    ¹ früherer bzw. Listenpreis
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 28.10.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    Beitrag/Regelverstoß melden

    • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
    •  
    • Chrissie (geb. 1966) schrieb am 24.09.2012:
      Mittlerweile habe ich die kritisierten Filme gesehen, wobei "Eine Liebe in den Highlands" noch am getreuesten ist (auch wenn doch arg gekürzt). Aber ich mußte bei den Wortgeplänkel Jenny/Robert (der im Buch Ross heißt), doch sehr lachen. So hatte ich mir das im Buch vorgestellt.

      Überrascht hat mich - wenn auch hier noch nicht erwähnt - die Verfilmung "Zum Teufel mit David". Wer das Buch kennt weiß, dass es so nicht realisierbar ist. Daher danke ich den Drehbuchautoren, die eine vollkommen neue Story geschrieben haben, die durchgängig und mit roten Faden versehen ist, sowie den Hauptdarstellern, die die Protagonisten hervorragend dargestellt haben. Hervorzuheben sind Hendrik Duryn, der einen hervorragenden David gibt (so hatte ich ihn mir im Buch vorgestellt) sowie Rike Schmid, die eine Polly nach meinen Herzen gespielt hat.

    Beitrag/Regelverstoß melden

    • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
    •  
    • Serpentina (geb. 1983) schrieb am 12.02.2012:
      Aus gegebenem Anlass meine verspätete Reaktion auf untenstehenden Kommentar. Ich möchte vorweg nehmen, dass ich sowohl Tatort schaue, als auch schnulzige Liebesfilme oder seichte Unterhaltungsfilme.
      Mir geht es nicht um Verfilmungen von Büchern im allgemeinen (dies kann oft nicht dem eigenen Kopfkino entsprechen) . Ich habe kein Problem damit, dass Handlungsstränge geändert, angepasst, kreativ freier übertragen werden. Film ist immer anders als Literatur.
      Mir ging es darum, dass die Fforde Filme eigentlich NICHTS mit den Romanen zu tun haben. Absolut nichts. Selbst Namen/Verwandtsschaftsbeziehungen (die in den Romanen teilweise sehr relevant sind)/Handlungsstränge wurden KOMPLETT geändert. Man könnte die Filme auch ohne Bezug zu Katie Fforde ausstrahlen, dann würde wenigstens kein Leser getäuscht.
      Wenn ich einen Film sehe, der "Eine Liebe in den Highlands" heißt und der Roman einen Großteil seines Charmes daraus bezieht, dass er in SCHOTTLAND spielt, dann kann ich mich nicht damit abfinden, dass der Film in den USA spielt. Jeder der schonmal in Schottland war, wird dies nachvollziehen können.
      Aber da Frau Fforde (oder ihr Management) mir zwischenzeitlich mitgeteilt hat, dass es ihnen egal ist, was filmisch aus den Originalstoffen gemacht wird - hauptsache der Umsatz stimmt und der Buchverkauf im deutschen Raum wird angekurbelt - habe ich mittlerweile auch aufgehört, Romane von Katie Fforde zu lesen, da sie anscheinend selbst ihre Figuren und Schauplätze für beliebig austauschbar hält.

    Beitrag/Regelverstoß melden

    • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
    •  
    • Roland (geb. 1955) schrieb am 21.06.2011:
      Ich habe zwar noch nie einen Roman von Katie Fforde gelesen, finde jedoch die neue Serie sehr gut. Bisher hatte ich leider nur die Möglichkeit, die ersten beiden Folgen (Eine Liebe in den Highlands und Festtagsstimmung) zu sehen, doch die waren in meinen Augen hervorragend produziert. Ich kann nur hoffen, dass es diese Serie bald auch auf DVD zu kaufen gibt, weil es sich sicher lohnt, die Folgen erneut zu sehen.

    Bildergalerie zu "Katie Fforde"

    • Dr. Natalie Wayne (Henriette Richter-Röhl) erzählt Matthew Bradford (Patrick Rapold), dass sie nicht weiß, wie sie sich beruflich entscheiden soll. in Verbindung mit der Sendung bei Nennung ZDF/Simon Vogler
      Vergissmeinnicht
      Dr. Natalie Wayne (Henriette Richter-Röhl) erzählt Matthew Bradford (Patrick Rapold), dass sie nicht weiß, wie sie sich beruflich entscheiden soll. in Verbindung mit der Sendung bei Nennung ZDF/Simon Vogler
      Bild: © ZDF/Simon Vogler
    • Julia (Catherine Bode) und Rick (Thomas Unger) genießen die Bootstour.
      Zimmer mit Meerblick
      Julia (Catherine Bode) und Rick (Thomas Unger) genießen die Bootstour.
      Bild: © ZDF und Rick Friedman.
    • Rick (Thomas Unger) fällt es leichter als gedacht, Julias (Catherine Bode) Verlobten zu spielen.
      Zimmer mit Meerblick
      Rick (Thomas Unger) fällt es leichter als gedacht, Julias (Catherine Bode) Verlobten zu spielen.
      Bild: © ZDF und Rick Friedman.