Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
664

Balko

D, 1995–2006

Balko
  • Platz 1474664 Fans  66%34% jüngerälter
  • Serienwertung4 22784.17Stimmen: 36eigene Wertung: -

Serieninfos & News

124 Folgen (8 Staffeln)
Deutsche TV-Premiere: 21.03.1995 (RTL)
Komödie, Krimi
Hauptkommissar Balko von der Dortmunder Mordkommission geht mit unkonventionellen Methoden auf Verbrecherjagd. Gemeinsam mit seinem peniblen Freund und Kollegen Krapp klärt er ungewöhnliche Mordfälle auf. Ihr Vorgesetzter ist Polizeichef Vollmer. Für Balko ist der Beruf zwar wichtig, aber nicht das wichtigste: Seine Freundin Colette, seine Kumpels oder mal ein Bier in der Stammkneipe Pott gehören für ihn genauso zum Leben wie die Jagd auf Verbrecher. Prügeleien und wilde Verfolgungsjagden sind nicht sein Stil - Balko löst die Fälle lieber mit Ironie, Witz, Geschick und Cleverness. Mit seinem strubbeligen Lockenkopf, Drei-Tage-Bart, seiner Tätowierung auf dem rechten Oberarm, einem Ring im linken Ohr und einer gehörigen Portion Charme ist Balko ein Typ, auf den die Frauen stehen.
Als Vollmer wegen einer schweren Krankheit das Bett hüten muß, wird Krapp vorübergehend zum Chef von Balko ernannt. Deshalb geraten sich beide öfter in die Haare. Dann wird Kriminaloberrat Wiese als Interimschef eingesetzt. Nach seiner Genesung nimmt Vollmer den Dienst zwar wieder auf, als er aber wegen eines Korruptionsverdachts in die Schlußlinie gerät, quittiert er den Dienst ganz. Neuer Interimschef (für sechs Episoden) wird Hauptkommissar König. Schließlich kommt mit Polizeirätin Katharina Jäger eine Frau als neue Chefin.
In Folge 49 hat Balko einen schweren Unfall und muß sich einer Gesichtsoperation unterziehen. Der Grund: Jochen Horst wollte aus der Serie aussteigen. Die Rolle des Ruhrpottkommissars wurde ab der vierten Staffel von Bruno Eyron übernommen.
aus: Der neue Serienguide
Bis Folge 47 wird Kommissar Balko von Jochen Horst verkörpert. Mit dem Beginn der vierten Staffel und Folge 48 übernimmt Bruno Eyron dessen Rolle.
Fortsetzung als Balko Teneriffa (D, 2022)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
KNM
Dt. Krimiserie von Leo P. Ard und Michael Illner.
Hauptkommissar Balko (Jochen Horst; ab Folge 49 im Juli 1998: Bruno Eyron) ist ein Draufgänger und Frauenschwarm, der das Verbrechermilieu auch mal rüpelhaft aufmischt, um seine Mordfälle aufzuklären. Sein Partner bei der Dortmunder Polizei ist Hauptkommissar Krapp (Ludger Pistor). Krapp ist das genaue Gegenteil von Balko: ein blasses Muttersöhnchen, das penibel seine Dienstvorschriften einhält. Beider Vorgesetzter ist Polizeichef Vollmer (Dieter Pfaff), der nie ohne seinen Mops namens Montag unterwegs ist. Seine Nachfolgerin ist ab der dritten Staffel Kriminaloberrätin Katharina Jäger (Sabine Vitua), und Wittek (Matthias Kniesbeck) wird neuer Revierleiter. Balkos Freundin ist anfangs die Journalistin Colette (Joana Schümer), die Balko gern über seine Fälle ausquetscht, um etwas für ihre Zeitung schreiben zu können.
Die Serie kam beim Publikum gut an. Das änderte sich auch nicht, als Jochen Horst ausstieg und in der gleichen Rolle plötzlich ein neues Gesicht zu sehen war. Aus der Not machte die Serie einen Gag: In klassischer Art von US-Seifenopern hat Balko einen schlimmen Unfall, bei dem er sein Gesicht verliert. Vor der nötigen Operation darf er sich am Computer ein neues aussuchen. Zur Wahl stehen u. a. die Gesichter von Schimanski, Derrick und Kommissar Rex. Balko wählt - natürlich - das Gesicht von Bruno Eyron. Diese Art von Humor und eine innovative Bildästhetik, die Regisseur Nico Hofmann entwickelte (und gegen den Widerstand von RTL durchsetzte), machten den Erfolg aus. 1996 erhielten Jochen Horst, Ludger Pistor und Dieter Pfaff für die Serie den Adolf-Grimme-Preis, 1999 wurde Ludger Pistor für seine Rolle mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bester männlicher Hauptdarsteller in einer Serie" ausgezeichnet.
Über 100 einstündige Folgen liefen zunächst dienstags, später donnerstags, meist um 21.15 Uhr.
Das Fernsehlexikon*, Stand: 2005
Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Balko Streams

Wo wird "Balko" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Balko" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 03.02.2023 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • Balko-87 schrieb am 20.01.2023, 14.31 Uhr:
    Hallo Balko Freunde,

    schön, dass die Community wieder etwas zu Leben gewacht ist  :)
    Also zu den Drehorten kann ich euch unzählige nennen. Ich kann euch da gerne auch immer wieder Beispielorte nennen..
    wie ich bereits in älteren Kommentaren berichtet habe war der alte Kiosk von Conny an der Gronau Straße in der Dortmunder Nordstadt. Noch heute kann man die schwarz gelben Farbreste des Kiosk sehen allerdings ist dieser schon lange abgerissen. 

    Nehmen wir die Folge Babystress aus Staffel 4 (Bei TVNOW ist es Staffel 5)
    Gegenüber der Bank wo die Geiselnahme stattfindet befindet sich der Drehort an der Kreuzung Steigerstraße/Claustahler Straße.

    Zwischen 1994 bis hin zur Jahrtausendwende wurde Balko hauptsächlich in Dortmund und Umgebung gedreht bis es dann nach Berlin ging. Trotzdem tauchten auch weiterhin Drehorte von Dortmund auf.

    Marek (Armin Krug) ist bei mir im Fitnessstudio und ab und zu schnacken wir mal kurz. Er hatte mir auch mal Verraten, dass Jochen Horst zwar der bessere Balko aber Bruno Eyron der coolere war :)

    Hoffe man hört sich wieder in der Community :)

    Balko87
  • chris443 schrieb am 12.01.2023, 05.01 Uhr:
    Hallo! Ich komme auch aus Dortmund und hab schon damals in den 90ern, die Serie gerne geguckt, wohnte damals aber noch in einer Nachbarstadt. Zu den Drehorten: Ich bin mir ziemlich sicher, daß in der Folge "werben und sterben", so ab Minute 30, der Wagentausch Thunderbird gegen Cinquecento, sowie der Unfall der Chefin Jäger in Huckarde, auf dem inzwischen gewerblich bebauten Gelände der Rohwedderstrasse stattgefunden hat. Der heute noch stehende Förderturm der Zeche Hansa, sowie das 2005 abgerissene Gasometer, sind im Hintergrund zu sehen.
    Als weiterer möglicher Drehort, fällt mir die Von-der-Goltz str. am Ostfriedhof im Kaiserviertel ein. Ich habe da ca Ende der 90er mal den blauen Thunderbird, sowie Kamerateams gesehen. Ich weiß aber nicht in welcher Folge die Szene zu sehen ist. Obwohl ich mittlerweile121 Folgen , also fast alle aufgenommen habe.
  • Daemonarch2k22 schrieb am 06.05.2022, 07.59 Uhr:
    Wie lächerlich ist RTL bitte? So oft neu angesetzt zur ausstrahlung, und nie alle Folgen gesendet. Pfui Teufel!

Bildergalerie zu "Balko"

  • Im Kaninchenstall wird Knapp (Ludger Pistor, li.) klar gemacht, daß die Schreber vom Winterstern zu allem fähig sind. Traugott Pennekamp (Gert Burkhard) beschuldigt seinen Feinde, ein Kaninchen gemeuchelt zu haben.
    Krieg der Sterne
    Im Kaninchenstall wird Knapp (Ludger Pistor, li.) klar gemacht, daß die Schreber vom Winterstern zu allem fähig sind. Traugott Pennekamp (Gert Burkhard) beschuldigt seinen Feinde, ein Kaninchen gemeuchelt zu haben.
    Bild: © RTL
  • Vollmer (Dieter Pfaff, li.) ist endlich am Tatort angekommen und bespricht mit Milizhauptmann Igor Prischkow (Arno Reckers) die Situation.
    Ein Cop aus Moskau
    Vollmer (Dieter Pfaff, li.) ist endlich am Tatort angekommen und bespricht mit Milizhauptmann Igor Prischkow (Arno Reckers) die Situation.
    Bild: © RTL
  • Hauptkommissar Bachmann ist mit einer Armbrust erschossen worden. Krapp (Ludger Pistor, li.), Doc (Jan-Peter Heyne, 2.v.li.), Prischkow (Arno Reckers, Mi.), Balko (Jochen Horst) und Schacht (Karl Kranzkowski, re.) stehen entsetzt am Tatort.
    Ein Cop aus Moskau
    Hauptkommissar Bachmann ist mit einer Armbrust erschossen worden. Krapp (Ludger Pistor, li.), Doc (Jan-Peter Heyne, 2.v.li.), Prischkow (Arno Reckers, Mi.), Balko (Jochen Horst) und Schacht (Karl Kranzkowski, re.) stehen entsetzt am Tatort.
    Bild: © RTL