Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

ZDF-Weihnachtsprogramm 2018: Horst, Helene und Heidi

von Glenn Riedmeier (14.11.2018)
Festtags-Highlights im Überblick
ZDF-Weihnachtsprogramm 2018: Horst Lichter, Helene Fischer und Heidi
Bild: ZDF/Frank Dicks/Sandra Ludewig/Walter Wehner
ZDF-Weihnachtsprogramm 2018: Horst, Helene und Heidi/Bild: ZDF/Frank Dicks/Sandra Ludewig/Walter Wehner

Wie in jedem Jahr gibt TV Wunschliste einen Überblick über die Feiertags-Highlights rund um Weihnachten und Silvester. Den Anfang macht diesmal das ZDF, wo insbesondere im Show-Bereich viel geboten wird. Jan Böhmermann präsentiert das "perfekte Weihnachten", während die "heute-show" und Urban Priol auf das Jahr zurückblicken. "Die Helene Fischer Show" geht am 1. Weihnachtsfeiertag zum sechsten Mal im ZDF an den Start. Horst Lichter präsentiert ein großes "Bares für Rares"-Weihnachtsspecial. Außerdem reist er zum zweiten Mal auf dem Motorrad in ein anderes Land, um dort das Glück zu suchen. An Silvester melden sich Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner wieder mit der Liveshow "Willkommen 2019!" vom Brandenburger Tor.

Neben dem weihnachtlichen Abstecher auf "Das Traumschiff" gibt es ein Wiedersehen mit Wolfgang Stumph in seiner Paraderolle als Kommissar Stubbe und Neues von "Inspector Barnaby". Natürlich dürfen auch 2018 die traditionellen Sendungen "Weihnachten mit dem Bundespräsidenten", "Album - Bilder eines Jahres" und das "Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker" nicht fehlen. Liebhaber nostalgischer Kindersendungen kommen auch in diesem Jahr unter anderem mit "Pippi Langstrumpf", "Michel aus Lönneberga" und "Bibi Blocksberg" auf ihre Kosten. Als Free-TV-Premiere zeigt das ZDF die Schweiz-deutsch-französische Neuverfilmung von "Heidi" aus dem Jahr 2015. Märchenfreunde dürfen sich auf zahlreiche tschechische Filmklassiker, aber auch neue Verfilmungen freuen. Bei Schwestersender ZDFneo gibt es außerdem ein Wiedersehen mit der italienischen Märchen-Miniserie "Prinzessin Fantaghiró" und dem 80er-Jahre-Klassiker "Ich heirate eine Familie".

SHOW UND UNTERHALTUNG

• 5. Dezember, 20.15 Uhr: "Die schönsten Weihnachts-Hits" - Alljährliche Benefizgala von "Brot für die Welt" und Misereor mit Moderatorin Carmen Nebel und ihren Gästen Rolando Villazón, Eloy de Jong, Isabel Varell, Maite Kelly, Naturally 7, voXXclub , Feuerherz und David Garrett
• 8. Dezember, 20.15 Uhr: "Ein Herz für Kinder" - Alljährliche Spendengala mit Moderator Johannes B. Kerner
• 14. Dezember, 22.30 Uhr: "heute-show - Der Jahresrückblick" - Oliver Welke zieht mit seinem Team ein Resümee über das vergangene Jahr in einer 45-minütigen Spezialausgabe
• 14. Dezember, 23.15 Uhr: "Böhmermanns perfekte Weihnachten" - TV-Special von und mit Satiriker Jan Böhmermann, der in einer halben Stunde zeigen will, was Weihnachten so kompliziert, so unvergleichlich und so komisch macht
• 16. Dezember, 22.00 Uhr: "Sportler des Jahres 2018" - Gala aus dem Kurhaus in Baden-Baden mit Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne
• 19. Dezember, 20.15 Uhr: "Bares für Rares" - Weihnachtliche Primetime-Ausgabe von Deutschlands größter Trödel-Show mit Horst Lichter
• 20. Dezember, 22.15 Uhr: "Menschen 2018" - Jahresrückblick mit Moderator Markus Lanz
• 21. Dezember, 22.50 Uhr: "Der satirische Jahresrückblick 2018" - Auch Werner Doyé und Andreas Wiemers von "Frontal21" blicken auf das vergangene Jahr zurück
• 24. Dezember, 18.00 Uhr: "Weihnachten mit dem Bundespräsidenten" - Festliches Konzert aus der Georgenkirche Eisenach mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender, moderiert von Johannes B. Kerner
• 24. Dezember, 19.15 Uhr: "Weihnachten in Bethlehem" - Konzert aus der Geburtskirche mit Pur, Rolando Villazón und Rea Garvey, moderiert von Markus Lanz
• 25. Dezember, 12.35 Uhr: "Mit Markus Lanz im Heiligen Land" - Markus Lanz begibt sich auf eine Reise zu den Schauplätzen der Bibel
• 25. Dezember, 19.15 Uhr: "Horst Lichter sucht das Glück" - Horst Lichter und Hardy Krüger jr. reisen auf Motorrädern nach Südfrankreich an die Côte d'Azur
• 25. Dezember, 20.15 Uhr: "Die Helene Fischer Show" - Bunte Musikshow mit Schlagersängerin Helene Fischer aus der Messehalle in Düsseldorf mit zahlreichen Gästen
• 26. Dezember, 19.15 Uhr: "Album 2018 - Bilder eines Jahres" - Traditioneller Jahresrückblick mit Anmerkungen von Wulf Schmiese
• 28. Dezember, 23.10 Uhr: "Urban Priol: Tilt! - Tschüssikowski 2018" - Kabarettistische Abrechnung von und mit Urban Priol
• 30. Dezember, 22.10 Uhr: "Festkonzert aus der Semperoper" - Die Staatskapelle Dresden präsentiert unter der Leitung ihres Chefdirigenten Christian Thielemann beliebte Ouvertüren
• 31. Dezember, 21.45 Uhr: "Willkommen 2019" - Countdown zum neuen Jahr live vom Brandenburger Tor mit Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner
• 1. Januar, 11.15 Uhr: "Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2019" - Traditionelle Live-Übertragung aus Wien

SERIEN

• 21. Dezember, 19.25 Uhr: "Bettys Diagnose" - Weihnachtsfolge der Vorabendserie mit Annina Hellenthal
• 22. Dezember, 20.15 Uhr: "Stubbe - Tod auf der Insel" - Wolfgang Stumph schlüpft für einen Fernsehfilm zum Krimiklassiker noch einmal in seine Paraderolle
• 23. Dezember, 22.00 Uhr: "Inspector Barnaby" - Start von drei neuen Folgen der britischen Krimiserie als Deutschlandpremiere
• 24. Dezember, 20.15 Uhr: "Der Bergdoktor: Wunschkind" - Weihnachtsspecial zur Erfolgsserie mit Hans Sigl aus dem Jahr 2015
• 26. Dezember, 20.15 Uhr: "Das Traumschiff" - Der TV-Klassiker nimmt Kurs auf Hawaii
• 26. Dezember, 21.45 Uhr: "Kreuzfahrt ins Glück" - Neue Hochzeitsreise ins Piemont
• 29. Dezember, 20.15 Uhr: "Ostfriesenblut" - Zweite Folge der neuen Samstagskrimireihe mit Christiane Paul, Christian Erdmann und Barnaby Metschurat
• 1. Januar, 20.15 Uhr: "Das Traumschiff" - Der TV-Klassiker nimmt Kurs auf Japan
• 1. Januar, 21.45 Uhr: "Kreuzfahrt ins Glück" - Neue Hochzeitsreise auf die Kykladen
• 3. Januar, 20.15 Uhr: "Der Bergdoktor: Der Preis des Lebens" - Neues Winterspecial der Erfolgsserie, bevor am 10. Januar die zwölfte Staffel startet

FILME

• 16. Dezember, 20.15 Uhr: "Herzkino.Märchen: Schneeweißchen & Rosenrot" - Start der neuen Reihe, in der altbekannte Märchen in die heutige Zeit übersetzt wurden
• 23. Dezember, 20.15 Uhr: "Herzkino.Märchen: Froschkönig" - Zweite Folge der neuen Märchen-Reihe
• 24. Dezember, 22.30 Uhr: "Notting Hill" - Romantische Komödie mit Julia Roberts und Hugh Grant aus dem Jahr 1999
• 24. Dezember, 0.30 Uhr: "About a Boy oder: Der Tag der toten Ente" - Komödie mit Hugh Grant aus dem Jahr 2002
• 25. Dezember, 23.20 Uhr: "Alles ist Liebe" - Weihnachtskomödie mit Nora Tschirner, Tom Beck, Heike Makatsch und Wotan Wilke Möhring von 2014
• 26. Dezember, 23.20 Uhr: "Eine Frage der Ehre" - Starbesetztes Justizdrama mit Tom Cruise, Jack Nicholson, Demi Moore, Kevin Bacon und Kiefer Sutherland von 1992
• 26. Dezember, 1.30 Uhr: "Shakespeare in Love" - Historische Romantikkomödie mit Joseph Fiennes und Gwyneth Paltrow aus dem Jahr 1998
• 30. Dezember, 20.15 Uhr: "Ein ganzes halbes Jahr" - Free-TV-Premiere des US-Liebesfilms mit Emilia Clarke und Sam Claflin aus dem Jahr 2016

KINDERPROGRAMM UND KLASSIKER

• 22. Dezember, ab 12.15 Uhr: Deutsch-tschechische Märchenverfilmungen mit Gudrun Landgrebe und Dietmar Schönherr: "Frau Holle" (von 1984), 13.40 Uhr: "Schneewittchen und das Geheimnis der Zwerge" (von 1992)
• 23. Dezember, 12.30 Uhr: "Rübezahls Schatz" - Deutsch-tschechische Märchenverfilmung mit Sabin Tambrea und Henriette Confurius von 2017
• 23. Dezember, 14.05 Uhr: "Aschenputtel" - Märchenverfilmung mit Emilia Schüle, Max Felder und Simone Thomalla von 2010
• 23. Dezember, 15.30 Uhr: "Magische Momente: Pauls Weihnachtswunsch" - Free-TV-Premiere des Weihnachtsfilms mit Jeremy Miliker, Axel Stein und Petra Schmidt-Schaller von 2018
• 24. Dezember, 7.30 Uhr: "Bibi Blocksberg" - Weihnachtsfolge "Bibi und die Weihnachtsmänner"
• 24. Dezember, 9.15 Uhr: "Pettersson und Findus - Das schönste Weihnachten überhaupt" - Free-TV-Premiere des Weihnachtsfilms nach dem Kinderbuch von Sven Nordqvist
• 24. Dezember, 10.55 Uhr: "Der Grüffelo" - Preisgekrönte Verfilmung des Kinderbuchklassikers, gefolgt von der Fortsetzung "Das Grüffelokind" um 11.25 Uhr
• 24. Dezember, 11.55 Uhr: "Pippi Langstrumpf" - Erster Teil der Spielfilmfassung
• 24. Dezember, 13.25 Uhr: "Michel in der Suppenschüssel" - Erster Spielfilm von "Michel aus Lönneberga"
• 24. Dezember, 15.05 Uhr: "Der süße Brei" - Free-TV-Premiere der Märchenverfilmung des Klassikers der Gebrüder Grimm, mit Svenja Jung, Roland Wolf und Merlin Rose von 2018
• 25. Dezember, 8.00 Uhr: "Pippi geht von Bord" - Zweiter Teil der Spielfilmfassung
• 25. Dezember, 9.25 Uhr: "Rumpelstilzchen" - Deutsch-österreichische Märchenverfilmung mit Katharina Thalbach von 2006
• 25. Dezember, 17.20 Uhr: "Heidi" - Free-TV-Premiere der schweizerisch-deutsch-französischen Verfilmung aus dem Jahr 2015 mit Anuk Steffen, Bruno Ganz, Katharina Schüttler, Hannelore Hoger und Jella Haase
• 26. Dezember, 8.50 Uhr: "Pippi in Taka-Tuka-Land" - Dritter Teil der Spielfilmfassung
• 26. Dezember, 10.15 Uhr Uhr: "Bibi & Tina: Tohuwabohu Total" - Vierter Teil der Kinofilmreihe mit Lina Larissa Strahl und Lisa-Marie Koroll
• 26. Dezember, 12.05 Uhr: "Michel muss mehr Männchen machen" - Zweiter Spielfilm von "Michel aus Lönneberga"
• 26. Dezember, 13.30 Uhr: "Michel bringt die Welt in Ordnung" - Dritter Spielfilm von "Michel aus Lönneberga"
• 26. Dezember, 15.05 Uhr: "Timm Thaler oder das verkaufte Lachen" - Free-TV-Premiere der Neuverfilmung aus dem Jahr 2016 mit Arved Friese, Justus von Dohnányi und Axel Prahl
• 31. Dezember, 12.40 Uhr: "Der Froschkönig" - Deutsch-tschechische Märchenverfilmung mit Iris Berben und Michael Degen von 1991
• 1. Januar, 8.45 Uhr: "Die Schneekönigin" - Deutsch-finnische Märchenverfilmung von 2014

HIGHLIGHTS BEI ZDFNEO

• ab 22. Dezember, ab 15.15 Uhr: "Prinzessin Fantaghiró" - Die italienische Märchen-Miniserie mit Alessandra Martines aus dem Jahr 1991 läuft zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder im Free-TV - jeweils drei Folgen am Samstag und Sonntag
• ab 27. Dezember, 13.05 Uhr: "Ich heirate eine Familie" - Wiederholung der 80er-Jahre-Familienserie mit Peter Weck, Thekla Carola Wied und Julia Biedermann mit jeweils vier Folgen am Stück
• 31. Dezember, 22.20 Uhr: "Dinner for Cohn" - Eigenwillige Neufassung des Klassikers "Dinner for One" mit dem aus dem "Neo Magazin Royale" bekannten William Cohn

Zum ARD-Weihnachtsprogramm 2018


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Ralf3005 schrieb am 10.12.2018, 13.48 Uhr:
    Ralf3005Das waren noch Zeiten, als das ZDF Literaturverfilmungen produzierte; Adventsvierteiler jeweils an den Adventsonntagen zeigte. Ich frage mich allen Ernstes, wozu Programmgestalter beschäftigt werden? Einfach nur traurig ... :(
  • Brigidde schrieb am 20.11.2018, 09.21 Uhr:
    BrigiddeAusser Kinderfilme bzw. Klassiker ist da rein gar nichts bei. Da gibts wenigstens neu oder Tradtion. Prinzessin Fanthagiro mal wieder zu zeigen find ich auch toll, auch wenn ich die Reihe auf BD hab.
  • Phileas Fogg schrieb via tvforen.de am 18.11.2018, 20.00 Uhr:
    Phileas FoggAlle Jahre wieder ...
  • Don (1977) schrieb via tvforen.de am 17.11.2018, 22.38 Uhr:
    Don (1977)Ja, es ist wirklich immer das Gleiche, das sieht man schon an den Überschriften der Wunschlisten-Artikel:

    ZDF-Weihnachtsprogramm 2018: Horst, Helene und Heidi

    [url=https://www.tvforen.de/read.php?1,1484536,1484536#msg-1484536]ZDF-Weihnachtsprogramm 2017: James Bond, Helene Fischer, Horst Lichter und Traumschiff[/url]

    [url=https://www.tvforen.de/read.php?1,1459788,1459788#msg-1459788]ZDF-Weihnachtsprogramm 2016: "Gotthard", Helene Fischer und "Traumschiff"[/url]

    [url=https://www.tvforen.de/read.php?1,1430974,1430974#msg-1430974]ZDF-Weihnachtsprogramm 2015: Helene Fischer, "Bergdoktor" und "Michel aus Lönneberga"[/url]

    [url=https://www.tvforen.de/read.php?1,1389516,1389516#msg-1389516]ZDF-Weihnachtsprogramm 2014: Helene Fischer, James Bond und "Traumschiff"[/url]

    Das wären dann also 5x Helene Fischer, 3x Traumschiff, 2x Horst Lichter, 2x James Bond.

    Beim ZDF wird das Motto "Alle Jahre wieder" noch ernstgenommen. ^^
  • Mr.Silver schrieb via tvforen.de am 17.11.2018, 22.20 Uhr:
    Mr.Silveralso wie jedes Jahr der gleiche Rotz, man waren das noch Zeiten als die tollen
    Spielfilme zu Weihnachten liefen. Habe zum Glück noch genug BDs die geschaut
    werden müssen, mache mir mein eigens Programm ...
  • jeanyfan schrieb via tvforen.de am 17.11.2018, 02.35 Uhr:
    jeanyfanHelmprobst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sehe ich anders: gerade an Weihnachten/Silvester
    > gehören bestimmte vertraute und bekannte Sachen
    > rituell einfach dazu. Ein 24.12. ohne die Familie
    > Heinz Becker - unvorstellbar...

    Bei einzelnen Weihnachtsepisoden stimme ich dir da ja auch zu. Aber jedes Jahr immer die gleichen ganzen Serien zu wiederholen, ist dann wirklich nicht besonders kreativ.
  • pumaquibö schrieb via tvforen.de am 15.11.2018, 23.40 Uhr:
    pumaquiböJa, ab 20:15 Uhr sendet das Erste wieder "Die Silvestershow" mit Jörg Pilawa und Francine Jordi, ehe um 01:00 Uhr nochmal eine Wiederholung von "Dinner for One" auf dem Programm steht.
  • Cewe1969 schrieb via tvforen.de am 15.11.2018, 23.27 Uhr:
    Cewe1969Einzige Show die ich geguckt habe fällt flach und zwar "Heiligabend mit Carmen Nebel". Was läuft Silvester ab 20.15 Uhr in der ARD? Gibts wieder eine Stadl-Show? Es geht immer mehr den Bach runter, von einer ZDF-Weihnachstserie ganz zu schweigen
  • Mike (1) schrieb via tvforen.de am 15.11.2018, 22.03 Uhr:
    Mike (1)Das ZDF könnte auch mal wieder eine neue Weihnachtsserie drehen.
  • Helmprobst schrieb via tvforen.de am 15.11.2018, 13.01 Uhr:
    Helmprobstmusikrob2806 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eigentlich wie jedes Jahr. Würde mich mal freuen
    > wenn nicht jedes Jahr ,,Ich heirate eine Familie''
    > laufen würde, sondern vielleicht auch mal Silas,
    > JackHolborn oder auch Anna. Gab doch so schöne
    > Serien in den 80'ern.


    Sehe ich anders: gerade an Weihnachten/Silvester gehören bestimmte vertraute und bekannte Sachen rituell einfach dazu. Ein 24.12. ohne die Familie Heinz Becker - unvorstellbar...

    Aber das Jahr ist natürlich lang und 80er-Jahre-Serien, die nicht einen direkten inhaltlichen Weihnachtsbezug haben, könnten ja gerne auch mal sonst wiederholt werden.
  • hazev schrieb am 15.11.2018, 11.08 Uhr:
    hazevMal sehen wo ich eine Packung Schlaftabletten her bekomme. Jedes Jahr an den Feiertagen der selbe Mist.
    Wiederholungen bis zur Vergasung.
  • xy schrieb via tvforen.de am 15.11.2018, 09.51 Uhr:
    xymusikrob2806 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eigentlich wie jedes Jahr. Würde mich mal freuen
    > wenn nicht jedes Jahr ,,Ich heirate eine Familie''
    > laufen würde, ...

    Oder man könnte wenigstens mal die Folge "Familienzuwachs" in voller Länge senden anstatt der gekürzten zweiteiligen Fassung. Immerhin wird die Doppelfolge/Langfolge "Schumanns Winterreise" seit 2016 wieder an der korrekten Position gezeigt.
  • musikrob2806 schrieb via tvforen.de am 15.11.2018, 08.39 Uhr:
    musikrob2806Eigentlich wie jedes Jahr. Würde mich mal freuen wenn nicht jedes Jahr ,,Ich heirate eine Familie'' laufen würde, sondern vielleicht auch mal Silas, JackHolborn oder auch Anna. Gab doch so schöne Serien in den 80'ern.
 

Über den Autor

  • Glenn Riedmeier
Glenn Riedmeier ist Jahrgang '85 und gehört zu der Generation, die in ihrer Kindheit am Wochenende früh aufgestanden ist, um stundenlang die Cartoonblöcke der Privatsender zu gucken. "Bim Bam Bino", "Vampy" und der "Li-La-Launebär" waren ständige Begleiter zwischen den "Schlümpfen", "Familie Feuerstein" und "Bugs Bunny". Die Leidenschaft für animierte Serien ist bis heute erhalten geblieben, zusätzlich begeistert er sich für Gameshows wie z.B. "Ruck Zuck" oder "Kaum zu glauben!". Auch für Realityshows wie den Klassiker "Big Brother" hat er eine Ader, doch am meisten schlägt sein Herz für Comedyformate wie "Die Harald Schmidt Show" und "PussyTerror TV", hält diesbezüglich aber auch die Augen in Österreich, Großbritannien und den Vereinigten Staaten offen. Im Serienbereich begeistern ihn Sitcomklassiker wie "Eine schrecklich nette Familie" und "Roseanne", aber auch schräge Mysteryserien wie "Twin Peaks" und "Orphan Black". Seit Anfang 2013 ist er bei TV Wunschliste vorrangig für den nationalen Bereich zuständig und schreibt News und TV-Kritiken, führt Interviews und veröffentlicht Specials.