Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
811

Der letzte Zeuge

D, 1997–2007
 Serienticker
  • Platz 1272811 Fans  61%39% jüngerälter
  • Serienwertung5 18654.74Stimmen: 27eigene Wertung: -

Serieninfos & News

73 Folgen (9 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 23.03.1998 (ZDF)
Als ein kleines Mädchen Opfer eines groben Operationsfehlers seines Schwiegervaters wird, beschließt der Herzchirurg und angehende Chefarzt Dr. Robert Kolmaar, der Klinik seines Schwiegervaters, seiner zerrütteten Ehe und seiner Karriere für immer den Rücken zu kehren und Gerichtsmediziner zu werden. Er möchte der Kripo bei schwierigen Fällen helfen. Als Pathologe wird er zum letzten Zeugen der Ermordeten. Kolmaar hofft, so den Toten ihre Würde zurückgeben zu können, und mit Hilfe der sich ihm bietenden Möglichkeiten den Täter zu überführen. Ihm zur Seite steht Dr.
Judith Sommer. Kolmaars Partner bei der Kriminalpolizei ist Joe Hoffer, Chef der 2. Mordkommission.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
ZDF
Seit 1998. Dt. Krimiserie von Gregor Edelmann.
Der Gerichtsmediziner Dr. Robert Kolmaar (Ulrich Mühe) hilft durch seine Obduktionen Kommissar Johannes "Joe" Hoffer (Jörg Gudzuhn), dem Chef der 2. Mordkommission, bei der Aufklärung von Verbrechen. Wolfgang Hölzermann (Andreas Maria Schwaiger) arbeitet ebenfalls bei der Mordkommission. Anna (Theresa Scholze) ist Kolmaars Tochter, seine Freundin ist seine Kollegin Dr. Judith Sommer (Gesine Cukrowski). Zwischendurch ist er auch mal mit der Staatsanwältin Dr. Tanja Rose (Claudia Messner) zusammen, die die Nachfolgerin von Dr. Sänger (Leonard Lansink) wird. Prof. Dr. Bondzio (Dieter Mann) ist der Institutsleiter und somit Kolmaars und Sommers Chef, Ulla Grünbein (Renate Schroeter) seine Sekretärin. Im Frühjahr 2002 kommt die neue Kollegin Dr. Leilah Berg (Julia Jäger) ans Institut.
1999 erhielt Der letzte Zeuge den Deutschen Fernsehpreis für das beste Buch in einer Serie.
Die Serie startete mit sechs Folgen an verschiedenen Sendeplätzen zur Primetime, ab der zweiten Staffel lief sie mittwochs um 20.15 Uhr und ab der vierten im Frühjahr 2003 freitags eine Stunde später, direkt nach den etablierten Freitagskrimis. Bisher wurden rund fünfzig 45-minütige Folgen gezeigt.
Das Fernsehlexikon*, Stand: 2005
Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Der letzte Zeuge Streams

Wo wird "Der letzte Zeuge" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Der letzte Zeuge" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
CD
MP3
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 06.08.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Hase schrieb am 19.11.2015, 23.11 Uhr:
    Achtung, möglicher Spoiler:
    Bin erwas verwirrt, die erste Folge der 4. Staffel passt chronologisch nicht rein, Dr Harald Sänger taucht plötzlich wieder auf und Joe Hoffer fehlt, stattdessen ist sein komischer Kollege wieder dabei. Weiß jemand den Grund, warum die Folge erst an dieser Stelle vorkommt?

Beitrag melden

  •  
  • Niels schrieb am 06.04.2014:
    Hab mir nach all den Lobeshymnen deutlich mehr erwartet. Zumindest die erste Folge strotzt ja nur so voll Klischees und der Höhepunkt der Lächerlichkeit ist die Szene, in der er Sanitätern den Defibrillator entreisst und selbst Hand anlegt.
  • Holger (geb. 1971) schrieb am 24.07.2014:
    Ganz ehrlich: Die Serie wird erst ab der 2. Staffel RICHTIG gut! Und warum soll er als Arzt den Defibrillator nicht aus der Hand reißen?

Beitrag melden

  •  
  • Deichgraf (geb. 1974) schrieb am 11.12.2013:
    Es ist und bleibt für mich einfach die beste Serie überhaupt

Popularität

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds